Autor Thema: Website Update  (Gelesen 39781 mal)

Offline TurboBongoTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Männlich
Re: Website Update
« Antwort #15 am: 14.04.2010, 15:11:23 »
Ein kleines Update: Zu Besuch in Klempau. Wenn ihr mal was Außergewöhnliches sehen wollt solltet ihr auch die Bilder anschauen. :D

www.trecker-treck-hasenkrug.de
Gruss Finn
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Website Update
« Antwort #16 am: 14.04.2010, 15:23:09 »
Wo soll der fahren?


Offline TurboBongoTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Männlich
Re: Website Update
« Antwort #17 am: 14.04.2010, 15:28:22 »
Bei uns hier oben... ;D

Da werden noch einige gute Puller dazukommen in naher Zukunft

Gruss Finn
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Website Update
« Antwort #18 am: 14.04.2010, 15:30:31 »
Vielleicht solltet ihr Euch dann mal Gedanken um einen gescheiten Bremswagen machen?!
Auch für die Dinger gibt es Vorschriften. Nicht dass Euch das so geht wie die Tage, dass bestimmte Klassen von den örtlichen Behörden nicht mehr erlaubt werden.

Offline TurboBongoTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Männlich
Re: Website Update
« Antwort #19 am: 14.04.2010, 16:34:27 »
Es wird gerade einer gebaut, selbstfahrend und komplett hydraulisch. Das wird noch einige zeit dauern aber das ist sicherlich eine gute Basis für die Zukunft.

Gruss Finn
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Website Update
« Antwort #20 am: 14.04.2010, 16:40:34 »
Hydraulik im Backantrieb hat keine Chance auf Abnahme...

Offline TurboBongoTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Männlich
Re: Website Update
« Antwort #21 am: 14.04.2010, 16:53:01 »
Hier will keiner eine Abnahme, das soll nur sicher sein...traurig aber wahr.

Ich wüsste auch nicht wie man die Jungs dazu bringt einen abnahmefähigen Bremswagen zu bauen, zu spät ist es sicherlich noch nicht um in den Bauprozess einzugreifen. Ich habe schonmal mit denen getelt, sind keine Heiopeis.

Wenn du ein paar Sicherheitsregeln hast die ich denen zuschicken kann wäre das ja mal einen Versuch wert.

gruss finn
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Website Update
« Antwort #22 am: 14.04.2010, 17:59:57 »
Ich kann dir noch mal ein (bzw. DAS) Argument aufschreiben.

Das alles basiert aus den Erfahrungen aus bisherigen Unfällen.

Ablauf "NACH" einem Unfall mit Verletzten beim Tractor Pulling:

Die Polizei beschlagnahmt für die Staatsanwaltschaft erstmal alles was an Fahrzeugen mit dem Unfall zu tun hatte. In diesem Fall wären das Tractor und Bremswagen.
Die Fahrzeuge werden einem Gutachter zur Überprüfung gegeben, der herausfinden soll, warum der Unfall passiert ist. Die Kosten des Gutachters trägt am Ende derjenige, der das Fahrzeug eingesetzt hat. Da ist man schnell die ersten 10.000 € los.
Der Gutachter sucht sich dann die "beste" vorhandene Bauvorschrift für die entsprechenden Gefährte und nimmt diese als "Grundlage" seiner Untersuchung. Das können im Falle von Bremswägen Bauvorschriften für "gezogene Arbeitsmaschinen" sein, wenn sie nichts besseres finden, aber wir wissen, dass das Tractor Pulling Reglement unserer Justiz bekannt ist (wenn's Sonntag geknallt hat, kennt von denen am Montag morgen schon einer das Reglement auswendig und fängt an unbequeme Fragen zu stellen) - also kommt das ETPC Reglement zum Einsatz.
Die Defnition, was "sicher" ist, steht also im ETPC Reglement und liegt nicht in der Auslegung und des guten Willens des Erbauers.

Der Gesetzgeber geht davon aus, dass jeder, der ein solches Gerät betreibt in der Lage ist, eigenverantwortlich sich diese Bauvorschriften zu besorgen und umzusetzen und das Gefährt regelmäßig durch unabhängige Personen, die fachlich dazu in der Lage sind, prüfen lässt.

Dann nimmt ein Ingenieur im Auftrag der Staatsanwaltschft deinen Bremswagen (oder ggf. Traktor) bis auf die letzte Schraube auseinander, vergleicht das mit dem Reglement und guckt auch, was da versagt hat.

Währe der zum Unfall führende Defekt durch die Einhaltung der Bauvorschriften bzw. durch die regelemäßige Kontrolle eines unabhängigen Prüfers vermeidbar gewesen, gilt das als "fahrlässig".

Dann tragen die "Verantwortlichen" (Bremswagenfahrer, Besitzer, Veranstalter, ...) die Folgen. Also erstmal die strafrechtlichen Konszequenzen, was einen bis in den Knast bringen kann.
Dann die zivilrechtliche Geschichte: Kosten des Verfahrens, Arbeitsausfall, Rente, ....
Da sind Haus und Hof aller Beteiigen WEG!

Bei Einhaltung der Regeln hat man eine relativ gute Chance, dass einem zumindest mal nicht "grobe Fahrlässigkeit" vorgeworfen wird, sondern das ganze als "Unfall" durchgeht, so dass man strafrechtlich wenig oder gar nicht betroffen ist. Wenn man dann noch entsprechend versichert ist, hat man zwar viel Wiggel um die Ohren - aber kommt aus der Nummer wieder raus.
Bei Fahrlässigkeit steckst du richtig in der Sch.....

Wäre für mich Grund genug, das Reglement einzuhalten und mir ne Abnahme von Fachpersonal mit unterschriebenem Gutachten zu holen.

In England hat man die Vorschriften und Prüfungen der ETPC von Seiten des Gerichtes akzeptiert - und uns noch einiges ins Lastenheft geschrieben, was die Bremswagen betrifft. Weswegen das Reglement in den letzten Jahren entsprechend verschärft wurde.

Also mit der Abnahme des Bremswagens durch die EPTC erspart man sich unter Umständen eine Menge Ärger.
Gleiches gilt für die Trecker.
Wenn also schon nicht durch die DTTO abgenommen, dann zumindest mal nach deren Reglement gebaut und von einem Ing. abgenommen und mit unterschriebenem Gutachten.

Das Bremswagenreglement kannst du bestimmt vom TTE bekommen. Benno Kramer ist unser Mann für Bremswagen bei der ETPC und Teil des Edewechter Teams.
Kontakt über bremswagen.de
« Letzte Änderung: 14.04.2010, 18:07:50 von Sascha »

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Website Update
« Antwort #23 am: 14.04.2010, 18:11:33 »
Übrigens - noch so eine nette Geschichte, die mir ein Veranstalter vor kurzem dargelegt hat:

Wenn eine Person mit der entsprechenden Sachkenntnis vor Ort ist ud sieht, dass da "Mist gebaut" wird und es kommt zu einem Unfall, ist diese Person auch "mit dran", weil sie die potentielle Unfallgefahr nicht verhindert hat.

Heißt also: Wenn jemand von der DTTO auf so einer freien Veranstaltung aufläuft und ihm bekannt ist, dass das Reglement nicht eingehalten wird und potentiell eine Gefahr besteht, hat er die Verpflichtung, die Behörden zu alamieren, dass die die Veranstaltung absagen! (Wie wohl letztens in SH auch passiert).

« Letzte Änderung: 14.04.2010, 18:16:53 von Sascha »

Offline Ty-Rex

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 801
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Website Update
« Antwort #24 am: 14.04.2010, 18:22:28 »
Übrigens - noch so eine nette Geschichte, die mir ein Veranstalter vor kurzem dargelegt hat:

Wenn eine Person mit der entsprechenden Sachkenntnis vor Ort ist ud sieht, dass da "Mist gebaut" wird und es kommt zu einem Unfall, ist diese Person auch "mit dran", weil sie die potentielle Unfallgefahr nicht verhindert hat.

Heißt also: Wenn jemand von der DTTO auf so einer freien Veranstaltung aufläuft und ihm bekannt ist, dass das Reglement nicht eingehalten wird und potentiell eine Gefahr besteht, hat er die Verpflichtung, die Behörden zu alamieren, dass die die Veranstaltung absagen! (Wie wohl letztens in SH auch passiert).



Habe ich so auch nicht nicht gewußt, aber gut zu wissen.... ein Grund mehr solche Veranstaltungen zu meiden.

auf der anderen Seite....wäre doch der einfachste Weg den " Wilden" fix den Garaus zu machen und langfristig unseren Sport zu retten.


Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Website Update
« Antwort #25 am: 14.04.2010, 19:16:53 »
Damit schaffst du dir aber keine Freunde.
Ziel muss es ja sein, dass alle sicher fahren - und nicht, dass man den ganzen kleinen "den Gar" ausmacht.
Dass man von Seiten der ETPC / DTTO auch flexibel ist, ein Bremswagenreglement auch entsprechend angepasst werden kann, wenn sicher gestellt ist, dass da keine "leistungsstärkeren Schlepper" vor kommen und auch ein Reglement für "Sportklasse" möglich ist, dass keine 4.000 € in Sicherheitsequipment kostet, hat sich in den letzten zwei Jahren wohl gezeigt.
Man muss nur vernünftig miteinander reden, an den entsprechenden Punkten von beiden Seiten ein Einsehen haben, gemeinsam zu Lösungen kommen und Perspektiven bieten!

Offline TurboBongoTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Männlich
Re: Website Update
« Antwort #26 am: 14.04.2010, 22:45:22 »
Zitat
.wäre doch der einfachste Weg den " Wilden" fix den Garaus zu machen und langfristig unseren Sport zu retten.


Damit würdest du ein riesen Nachwuchspotential kaputt machen und letzendlich würdest du damit mehr Dtto kaputt machen als du glaubst, den Fehler der mangelnden Nachwuchsförderung haben wir lange genug gemacht. Wie das geht wenn mans richtig gemacht hätte sieht man ja gen westen.

Was für gefahren das birgt hast du (sascha) ja schon oft genug beschrieben, aber was nützt das wenns nicht die richtigen Leute lesen. ich werde mal mit dem Bremswagenteam teln und schauen wie die mit sich reden lassen, ich muss nur den blöden Zettel wiederfinden ::)

Gruss Finn
« Letzte Änderung: 14.04.2010, 22:54:27 von TurboBongo »
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline Ty-Rex

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 801
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Website Update
« Antwort #27 am: 14.04.2010, 22:54:30 »
Zitat
.wäre doch der einfachste Weg den " Wilden" fix den Garaus zu machen und langfristig unseren Sport zu retten.


Damit würdest du ein riesen Nachwuchspotential kaputt machen!


Das war auch nicht ernst gemeint..... smiley vergessen.... petzen ist auch nicht meine Art. Das was dort gemacht ist immer noch besser als sich in der Dorfmitte zum Saufen zu treffen oder Nachbars Auto zu klauen.. ich meine vor Langeweile...

Entgegen dem was noch vor 1-2 Jahren hier berichtet wurde tut sich scheinbar auch auch in SH was.....Einsicht usw.

Am Sonntag ist ebenfalls Wakendorf II - Trecker-Treck.. vielleicht schaue ich da mal vorbei.. keine 10min von hier.


Offline TurboBongoTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Männlich
Re: Website Update
« Antwort #28 am: 14.04.2010, 23:00:41 »
ich fragte mich schon was mit dir los ist ;D

hast übrigends ne Pm
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline TurboBongoTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Männlich
Re: Website Update
« Antwort #29 am: 26.04.2010, 16:29:56 »
Update nach Füchtorf!

www.trecker-treck-hasenkrug.de
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm