Autor Thema: Nur noch wenige Tage bis Krumbach  (Gelesen 9185 mal)

Offline Winnifrau

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 18
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #30 am: 13.07.2009, 12:09:54 »
Moin Winnifrau! Lang nichts von dir gehört, denke man sieht sich in Edewecht,,, Hast du deinen neuen Bus schon bekommen???? Spätestens zur JHV brauchen wir deinen Einsatz. Gruß: Chico
Edewecht, na klar, komme ich ,da kann kommen was will! Wenn die Möwe nicht reicht, hole ich den Weltenbummler um zur JHV zu fahren.
Gruß Winnifrau
Schlafen kann ich noch genug, wenn ich tod bin!!

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 1914
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #31 am: 13.07.2009, 13:38:52 »
Oh man oh man. Da platz mir ja wieder fast die Hutschnur, so dass ich erstma ne Nacht drüber schlafen musste. Ich verstehe Andre und jeden anderen, der NICHTS auf den Inhalt dieses Forums gibts.
Aber einige Sachen kann ich so nicht unkommentiert lassen....

Noch nie gab es Samstags eine Veranstaltung in Krumbach,

FALSCH! Wie Jens schon sagte, haben die garden Puller EINMAL (2007) ausgesetzt...

;D Tja, da mußt Du Dich halt auf den schlecht gepflegten DTTO Seiten im Web informieren.

Auf der Homepage des Veranstalterteams http://www.pulling-team-allgaeu.de/index.php?sl=5&action=news gibts unter News einen Eintrag vom 20.04. mit dem Werbeflyer, auf dem deutlich zu lesen ist, dass die 5,4t am Samstag nach dem Garden Pulling Startet!

Meiner Meinung nach gehört Krumbach von den 6 Veranstaltungen zu den schlechtesten zwei Veranstaltungen, was Organisation, Preispolitik etc. angeht. Das siehst Du ja schon daran, dass im Vorfeld keinerlei Infos über das Starterfeld usw. bereitstehen. Zudem für das gebotene viel zu teuer für den zahlenden Zuschauer.

Erstens gibt es dieses Jahr leider nur 5 Veranstaltungen (die anderen habt ihr wahrscheinlich vergrault). Das Krumbach gegen Füchtorf, Hassmoor und Edewecht nicht ankommt, weis ich selber.
Aber woher willst DU das wissen??? Du warst doch noch nie in Krumbach.
Denn wer schonmal da war, weis, dass dort nur selten Gaststarter eingeladen werden. Wozu auch. 14 starter in der 3,5t Freien Klasse ist schon ne ordentliche Anzahl!

Zur 5,4t... oder eig. gehts ja nur um Dragon Fire, denn die anderen Schlepper kann man unverändert auch in der 4,5t bewundern.

Die 5,4t wurde schonmal in Edewecht, Schmachtenhagen und auch in Füchtorf am Samstag Abend gefahren, und eig. niemand hat sich drüber beschwert...
Wahrscheinlich, wie gerade gesagt, weils damals den DF noch nicht gab.

Nichts gegen Gardenpulling, ( solange unter 12 jährige) diesen betreiben, warum fahren diese nicht ihre eigene Veranstaltung?

Weil auch die Garden Puller keine Spielzeuge mehr sind... Ich frag mich, was du dann von Micro Pulling hälst?... Nur bis 6 Jahre?

die abschließende Frage zeigt nur, wie wenig du dich mit dem Thema überhaupt beschäftigst. Jens hat die reinen GP Veranstaltungen ja schon aufgezählt.
(Wundert es eigentlich niemanden, dass es mehr GP als TP Veranstaltungen gibt, obwohl ja NIEMAND Garden Pulling mag)
Und die TP Veranstalter MÜSSEN kein GP am Samstag fahren lassen, sie machen es aber, weils es eindeutig gut für den Nachwuchs im Verein ist.
Ich möchte jetzt nicht nochmal alle aufzählen, die inzwischen vom GP aufgestiegen sind, oder es noch vorhaben.

Gut das ich einen Anruf bekam, wo ich hören mußte, das die Beste, stärkste Klasse, die wo alle hinfahren um sie zu sehen schon am Samstag gestartet ist.

Auch dazu gab es Anfang des Jahres noch gaaanz andere Stimmen zu. Aber lustig, dass hier jedes denkt, SEINE Meinung wär die einzig richtige.

http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline markus1004Topic starter

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 159
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #32 am: 13.07.2009, 17:58:29 »
hallo liebe pulling gemeinde,

ich muss schon sagen, unverschämt was sich hier so mancher raus nimmt!!! alle die hier nur meckern und kritisieren können, sollten

1. sich gedanken um eine eigene veranstaltung machen
2. mal schnell 60.000,-€ auf der seite haben und nicht weinen wenn es schief geht
3. sich mal einen dtto vertrag vom vorstand unterbreiten lassen
4. mal gedanken darüber machen, das man an zwei tagen GP und TP mehr als 80 mann im einsatz hat
5. das man als vorstand des vereins mit einem bein während der veranstaltungszeit im gefängniss befindet, wenn was schief läuft
6. sich die zeit von mehr als 1000 stunden vororganisation nimmt

überlegt euch das mal,dann meckert weiter

gruß

markus
EM TIPPSPIEL Sieger 2011, 2017
2. Platz 2014
3. Platz 2013

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #33 am: 13.07.2009, 19:38:22 »
Es gibt leider zuviel Leute, die immer nur das Haar in der Suppe suchen.

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #34 am: 13.07.2009, 19:49:38 »
...und dann eine ganze Perücke finden....

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #35 am: 13.07.2009, 20:11:27 »
Beschwerde bitte an markus1004.

Offline Ralf_W

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 129
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #36 am: 13.07.2009, 20:30:28 »
Hi, ICH persönlich finde halt, das Gardenpulling etwas für Kinder ist. Sicherlich mit viel Technik und Können zu tun, aber nach außen hin, na ja, halt für Kinder. L. G. Bruni

Hallo,ich bin Zuschauer und ein großer Fan vom Tractorpulling. Sicher sind Regeln auch in diesem Sport wichtig. Sehe mir auch Garden und Minnipuller gern an, aber die Krönung (wenn auch nur in Deutschland 5,4) sind die 4,5 und 5,4 t Klassen. Man sollte mal die Zuschauer am Ende einer Veranstaltung fragen welche Klassen sie am meisten in Wallungen brachten!!!!    Gruß, Chico

Was man beim stöbern so alles findet  :D

Offline p1

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 468
  • Geschlecht: Männlich
  • Professioneller passiver Zuschauer
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #37 am: 13.07.2009, 21:22:33 »
So alt ist diese Aussage gar nicht  ???

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #38 am: 13.07.2009, 22:23:43 »
Ein Glück, bin ich nicht der einzige, der Eigentore schießt.... :D

Offline mk66

  • Member
  • **
  • Beiträge: 26
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #39 am: 13.07.2009, 23:11:53 »
Zur 5,4t... oder eig. gehts ja nur um Dragon Fire, denn die anderen Schlepper kann man unverändert auch in der 4,5t bewundern.

Die 5,4t wurde schonmal in Edewecht, Schmachtenhagen und auch in Füchtorf am Samstag Abend gefahren, und eig. niemand hat sich drüber beschwert...
Wahrscheinlich, wie gerade gesagt, weils damals den DF noch nicht gab.

Ich denke nicht, das es "nur" der Dragonfire ist. Als ich auf der Pulling-Team-Allgäu-Website zum Veranstaltungsprogramm vom Sonntag gesehen habe, dass dort keine 5.4 To FK aufgeführt ist, hatte ich schon naiverweise gedacht, dass die gar nicht mehr gefahren wird und hier blöd gefragt. Das "Samstags"-Programm hatte ich mir mangels Interesse an Garden-Pullern gar nicht detailliert angeschaut. Die "Königsklasse" mit den derzeit (noch?) schwersten FK-Traktoren gehört nach meiner Meinung eben zu einem tollen Pulling Sonntag dazu und nicht als "Betthupferl" am Samstag nach den Garden Pullern.  Ich war von dieser Planung so enttäuscht, dass ich die Veranstaltung in Kumbach nicht besucht habe. Obwohl es mir dort die letzten Jahre immer ganz gut gefallen hat und es eine der wenigen Veranstaltungen im Süden ist. Vielleicht gibt es ja nächstes Jahr wieder eine Veranstaltung in Hebertsfelden oder in Mühldorf. Eines steht aber fest: Solange es die 5.4 To-FK noch gibt, werde ich sicher keine Verstaltung besuchen, in der diese Klasse nur im "Vorprogramm" am Samstag gefahren wird. Nicht nur, aber auch wegen dem Dragon-Fire. Ich finde seltene, große und außergewöhnliche Motoren in Aktion zu sehen, ist ein wesentlicher Reiz am Tractor Pulling. Und da steht der Dragon Fire zur Zeit ganz vorn. Auch wenn er vielleicht gar nicht so erfolgreich ist. Wenn man sowas auf Samstag schiebt, erweist man meiner Meinung nach der Sache einen Bärendienst, weil man den vielen Fans, die nur am Sonntag kommen, etwas vorenthält. Und das sind eben ungleich mehr als am Samstag. Eine zweimalige Anreise wird sich für die wenigsten lohnen. Mal die wenigen ausgenommen, die am direkt in der Region wohnen, oder die als Hardcore-Fans vor Ort übernachten.

Grüße
Marcus

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #40 am: 14.07.2009, 08:32:50 »
Hallo,

Gehört ja zwar schon wieder nicht ganz zum Thema, aber was wir hier diskutieren ist ja alles irgendwie zusammenhängend:

Es gibt drei Positionen, die in Bezug auf die 5,4 T Klasse vertreten werden:

1. weg damit
2. am Samstag starten
3. am Sonntag starten

Warum können wir nicht den einfachen Kompromiss vereinbaren, das die 5,4 T Klasse am Sonntag als letzte Klasse durchgeführt wird?

Das die 4,5 T Klasse als letzte Klasse fährt halte ich für groben Unfug. Das ist eine der attraktivsten Klassen, die Deutschland zurzeit zu bieten hat, obwohl ich persönlich, ebenso wie auch auf die 5,4 T Klasse verzichten könnte. Ist ja alles nur ein anschrauben von Motoren bei schwerer gestelltem Bremswagen. Aber ich bin ja flexibel wie eine Brechstange und kann mich auch mal in andere hineinversetzen.

Punkt 1. weg damit

Ist vorerst erledigt, weil man innerhab der DTTO keinen Kleinkrieg will, alles Leute die in irgendwelchen Gremien sitzen und sich ein paar mal mehr im Jahr begegnen als nur auf der MHV und auf den Pulls. Gut, alles palletti. Die Lösung wäre, das man strickt zwischen den Aufgaben als teammitglied und als Funktion trennt, aber das ist wieder ein anderes Thema.

Punkt 2. am Samstag starten

Die Diskussion hatten wir schon vor Jahren und einer der ersten Befürworter dafür war meine Wenigkeit. Da war aber hier die Hölle los! Unverschämtheit! Da sprach aber noch niemand über eine generelle Sreichung der Klasse. Schon die Idee das auf den Samstag zu legen war aber sowas von abwegig, dass es nun doch bei einigen Veranstaltungen bestens geklappt hat. Na bitte, geht doch. Von wegen Bremswagen kann nicht schon am Samstag auf dem Platz sein usw. Alles Blödsinn. Aber so stories erzählen die hier einem. Der Samstag muß belebt werden, was ist da besser als eine international nicht mehr zeitgemässe 5,4T Klasse? Diejenigen die es interssiert fahren für die handvoll Trecker auch am Samstag zum Pulling, um sich das anzuschauen. Die anderen, die gerne den Dragon Fire sehen möchten und leider nur Sonntag Zeit haben haben eben Pech gehabt, so ist das nun mal im wahren Leben. Aber wie gesagt, sobald der Dragon Fire 4,5 T fährt ist Punkt zwei in dieser Hinsicht auch schon wieder nicht mehr Spruchreif. Man kann doch nicht wegen einem einzigen Trecker so ein Affentheater wegen einer ganzen Klasse machen?

Punkt 3. Gerne. Kein Problem, aber bitte nicht zur primetime, wo das einfach nicht hingehört. Die ehemalige Königsklasse gehört definitiv (wieder!) an´s Ende des Tages und hat den anderen Klassen nicht dazwischenzufunken. Hardcorefans werden dann auch bis zum bitteren Ende bleiben und sich das noch antun. Viele Zuschauer wären froh, wenn sie schon eine Stunde früher die Heimreise antreten könnten ohne Traktoren zu sehen, die sie im Laufe des Tages mit der gleichen Motorkonfiguration schon einmal gesehen haben.


Fazit: Warum läßt man den Dragon Fire nicht als ersten Starter jeder Sonntagsveranstaltung als "Anheizer" auf die Bahn. Oder meinetwegen morgens einmal, Mittags einmal und Abends dann in der 5,4 T Klasse. Dann kann den jeder mindestens einmal sehen.


Gruß  Gordon

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #41 am: 14.07.2009, 11:37:26 »
Fazit: Warum läßt man den Dragon Fire nicht als ersten Starter jeder Sonntagsveranstaltung als "Anheizer" auf die Bahn. Oder meinetwegen morgens einmal, Mittags einmal und Abends dann in der 5,4 T Klasse. Dann kann den jeder mindestens einmal sehen.

Da wiord sich Paul aber schwer bedanken, wenn er das Teil dreimal am Tag warmlaufen lassen muß....

Das die 4,5 T Klasse als letzte Klasse fährt halte ich für groben Unfug. Das ist eine der attraktivsten Klassen, die Deutschland zurzeit zu bieten hat,

Da bin ich mit Dir sogar mal einer Meinung, obwohl Du Dir da ja widersprichst:

obwohl ich persönlich, ebenso wie auch auf die 5,4 T Klasse verzichten könnte. Ist ja alles nur ein anschrauben von Motoren bei schwerer gestelltem Bremswagen.

....und außerdem:
Was ist mit Iwan, Wild Hawk, Dandy, Kiepenkerl und wen ich sonst noch vergessen habe? Siehst Du nicht in der 3,5, also Falschaussage.
In meinen Augen können wir zumindest auf die 4,5 nicht verzichten, und das "Problem" mit Dragon Fire ist lösbar, wenn man will.

Warum können wir nicht den einfachen Kompromiss vereinbaren, das die 5,4 T Klasse am Sonntag als letzte Klasse durchgeführt wird?

Ich erwarte Deinen Antrag auf der JHV.

Darüberhinaus ist die Einordnung, was nun wirklich die "Königsklasse" ist, eh sehr individuell. Der Bauer vom Acker (immerhin auch eine nicht zu unterschätzende Zielgruppe!) will das Duell rot gegen grün in SS oder PS sehen, den interessieren keine Flieger oder Dragster. Aber die 4,5 am Ende des Tages ist auch in meinen Augen unterbewertet. Das Beste zum Schluß, ja, aber nicht, wenn die Hälfte der Zuschauer schon weg ist.

Weitere Meinungen?

Offline Moin

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 577
  • Geschlecht: Männlich
  • Der ewige Gewinner...Red Shadow...
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #42 am: 14.07.2009, 13:38:40 »
Leute, Leute...

wißt ihr eigentlich das wir nur 2 Tractoren haben die definitiv die sagen wir mal 4,5 bis 5,4 Tonnen Klasse fahren!
Stellt euch mal an die Wage wenn die 5,4 Tonnen gewogen wird, bin mal gespannt was euch da auffällt ???

Der Bremswagen steht in der 5,4 leichter als in der 4,5 also nix mit Königsklasse, na dämmert etwas ???

Meine Meinung ganz klar 5,4 Tonnen weg, Dragon Fire runter auf 4,5 und wenn nicht hat man nen schönen Trecker als Showlauf den wir auch sofort einladen.
Einfach nicht zeitgemäß und nur ein unötiger Kostenfaktor, alle erkennen es, nur der sture eingefahrene Deutsche wieder nicht...
Naja, uns egal, wir werden ja pro Klasse bezahlt  :D :D :D

Gruß, Andre

Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Nur noch wenige Tage bis Krumbach
« Antwort #43 am: 14.07.2009, 13:47:33 »
Ich bin ja ganz Deiner Meinung und weiß auch, daß KEIN Tractor mit 5,4 t vollgepackt auf der Waage steht.
"Königsklasse 5,4 t" ist lange her....
Allerdings fordere ich nicht unbedingt deren Abschaffung, ich freue mich, wenn´s auf der Bahn laut ist, aber das ist jetzt nur ne persönliche Meinung.
Was Dragon Fire angeht: Paul ist leider kein Zauberer, gut Ding braucht Zeit. :'(