Autor Thema: Rohrrahmen.. welche Durchmesser  (Gelesen 4170 mal)

Offline Ty-RexTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 801
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Rohrrahmen.. welche Durchmesser
« am: 21.01.2009, 11:48:41 »
Hallo,

Ich würde gerne erfahren welche Rohrdurchmesser bei Rohrrahmen, GP FK, Minipuller und Fk so verwendet werden?

Klar gibt es genug Fotos im Web, aber ist schlecht zu schätzen ob das nun 30 oder 50mm sind. Und leider habe ich bisher vergessen vor Ort zu messen.
Ebenfalls würde mich die Wandstärken interesssieren.

Vielleicht können da ein paar Teams/Leute, die Rohrrahmen fahren oder gebaut haben, etwas zu sagen.

Das man in der REgel ST52 nimmt, oder auch 25CrMo4 sehr beliebt ist weiß ich schon.
Letzteres finde ich übrigens nicht sooo teuer wie oft abgetan wird, man brauicht ja keine 50m.
Das entscheidenere Argument ist wohl, dass nicht Jeder diesen Stahl schweißen kann.
Oder wie ist das?

Und ist zufällig Jemand im Forum der gut Aluminium schweißen kann? ( nein, kein Rahmen ) Gutes MIG/MAG Schweißgerät  wäre vorhanden.

Gruß
Raphael


Offline Jens Nieting

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1658
Re: Rohrrahmen.. welche Durchmesser
« Antwort #1 am: 21.01.2009, 15:47:19 »
Und ist zufällig Jemand im Forum der gut Aluminium schweißen kann?

Frag mal Japa, Runaway Rabbit.

Offline agrarstudent

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 177
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rohrrahmen.. welche Durchmesser
« Antwort #2 am: 21.01.2009, 22:26:55 »
probiers mal mit 3/4 zoll schwarzen st-52 rohr----->zum  MAG-Schweissen nen SG-3 Draht  ;)

Offline Christel

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Rohrrahmen.. welche Durchmesser
« Antwort #3 am: 24.01.2012, 12:12:49 »
Zitat
3/4 zoll schwarzen st-52 rohr
3/4 Zoll kann schon etwas schmal sein. Ich würde dir 1 Zoll Rohr emfehlen. Selbst in Autos werden Käfige mit 1 Zoll Rohren verbaut. ;)

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Rohrrahmen.. welche Durchmesser
« Antwort #4 am: 25.01.2012, 13:58:25 »
Ex Monster - was jetzt Adler ist - St52-2, zwei Zoll, nahtlos 3mm
Monster jetzt 24CrMo4, zwei Zoll, 2,5mm (mein ich)
Fighter (jetzt Black Devil in A) war oben 3mm und unten 2mm, Fighter jetzt ist 2,5mm

Schweißen kann man das MAG... anderes Gas und entsprechenden Draht. Habe ich jetzt nicht im Kopf.. frag deinen Schweißfachmann des Vertrauens.

Offline Ty-RexTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 801
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Rohrrahmen.. welche Durchmesser
« Antwort #5 am: 25.01.2012, 17:43:44 »
Danke für das Feedback nach ziemlich genau 3 Jahren.....

Das sind sehr interessante Angaben.

Vielleicht mag ein Minipuller Team mal ein paar Daten offenlegen.

Ich rechne, konzepiere gerade wie folgt:

Material: 25CrMo4
Hauptrahmen: 40mm x 1,5mm
Streben:   25mm x 1,5mm

Freue mich über Kommentare. Ist 1,5mm Wandstärke zu dünn zum Schweißen, bzw. Kräfte einleiten?

Gruß
Raphael

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Rohrrahmen.. welche Durchmesser
« Antwort #6 am: 25.01.2012, 18:52:18 »
Stabil genug ist das - aber das zu häkeln (schweißen) ist kein Kindergeburtstag...

Offline agrarstudent

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 177
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rohrrahmen.. welche Durchmesser
« Antwort #7 am: 19.02.2012, 13:14:20 »
1,5 geht aber noch

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Rohrrahmen.. welche Durchmesser
« Antwort #8 am: 24.02.2012, 10:54:51 »
Hallo,

Ich dachte sowas lernt man als Maschinenbaustudent auf der Uni?  :-[ (Technische Mechanik, Schwingungslehre...)

Gruß  Gordon