Autor Thema: Foto vom Green Monster Allison Motor  (Gelesen 8368 mal)

Offline wittschiTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 64
Foto vom Green Monster Allison Motor
« am: 01.05.2008, 20:44:14 »
Moin,
wer weiß denn was es mit dem Allisonmotor auf sich hat, dessen Foto Sascha gestern auf PULLINGWORLD.COM eingestellt hat. Sieht nach massiven Veränderungen im Zündungsbereich aus...  ???

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 1914
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #1 am: 01.05.2008, 20:55:48 »
Eher nach Veränderungen an der Einspritzanlage... schon letztes Jahr war ja ab und zu das Wort "Prototyp" zu lesen...
http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline wittschiTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 64
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #2 am: 01.05.2008, 21:01:35 »
Ja Schizo das hab ich auch gesehen...
was mir komisch vorkommt sind die Deckel wo normalerweise die Zündverteiler montiert sind...
da geht auch ne Leitung von der Einspritzung hin..oder führt davon weg...
vieleicht irgendwas zum steuern der Einpritzanlage????????????????????

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 1914
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #3 am: 01.05.2008, 21:04:38 »
wo normalerweise die Zündverteiler montiert sind...

Die Zündanlage scheint da noch gar net wieder dranmontiert zu sein... oder?
http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline wittschiTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 64
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #4 am: 01.05.2008, 21:09:32 »
Das kann auch sein, so genau kenn ich mich da auch nicht aus...

Dann hoffen wir alle einmal das uns DIE WISSENDEN aufklären

Offline Ty-Rex

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 801
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #5 am: 01.05.2008, 21:48:28 »
Mit ist das Foto auch aufgefallen.. bissel weiß ich auch.. bin mit aber nicht sicher, ob das da schon verbaut ist und bevor ich hier was sage das nicht ist... sage ich lieber nichts.  :-X

Neue ESP sollte ja am Monster und es ist ein Motor vom Monster. Den vorderen zu nehmen würde auch Sinn machen., da beide Klassen.

also ich denke dieses Foto soll auf die ESP hinweisen

Oder doch die beiden RitterSport Minis Marzipan, die auf dem linken Tank liegen?? ;-) vielleicht bringen die jeweils 200 PS? Werde es am Ty-Rex mal ausprobieren  ;D

Offline Frederic

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 428
  • Geschlecht: Männlich
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #6 am: 01.05.2008, 23:34:23 »
Hab mal ein Bild aus 2007 im Netz gesucht. Hat sich schon einiges verändert. Natürlich stellt sich die Frage ob der Motor so schon startklar ist, oder ob noch Teile aufgebaut werden müssen.


alt


neu

Offline TurboBongo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Männlich
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #7 am: 02.05.2008, 08:00:03 »
Der RitterSport kommt mir auch komisch vor.... >:(
Scheint so als würden sie den alten Zündverteiler-Flansch für die neue Pumpe verwenden (Sach ich jezt einfach mal so ;D)
Ein V8Fan meinte schon irgendwas von technischer Revolution.....
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline wittschiTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 64
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #8 am: 02.05.2008, 15:53:13 »
Was sagen die Wissenden?
Ach,
wir sind ja überhaupt nicht neugierig...

Wir möchten doch alle nur SCHLAUER werden!!!

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #9 am: 07.05.2008, 18:25:19 »
SO... damit ihr alle nicht dumm sterben müsst:

Wir haben den ganzen Kram jetzt soweit, dass wir uns damit in Hassmoor an die Öffentlichkeit trauen werden, von daher ein paar Worte zu diesem Foto:

Was ihr dort sehen könnt, also dort wo früher die Magnetzündanlagen gesessen haben, ist nichts anderes als ein Verteilerblock für das Methanol. Quasi zwei mal rein (linker Kreis, rechter Kreis), 2 x 6 raus (jeweils 6 Düsen pro Kreis) und und noch mal 2 mal in das Druckbehgrenzungsventil (also einmal pro Kreis).
Das ganz hat folgenden Hintergrund:
WIr haben ein Motormanagement montiert, welches die Spritmenge abhänging von dem programierten Kennfeld, Lambdawert unf Abgastemperaturen regelt.
Hinzu komt eine verteilerlose Zündung mit frei programierten Zündzeitpunkten. Die sitzt als Einzelspulen unter den Seitenblechen...

Mal gucken wie das in Hassmoor so läuft.

Offline winaxmann

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 377
  • Geschlecht: Männlich
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #10 am: 07.05.2008, 18:36:57 »
Also wenn ich nicht "GANZ DOOF" bin  ;D ;D dann müsst ihr für die Zündung den Kurbelwellenwinkel haben ???
Wie messt ihr den dann?? Mit einem sensor an der Schwungscheibe oder etwa an der Nockenwelle ?
Das mit der Kontaktlosen Zündung hatt das "LE COIFFEUR TEAM" doch auch schon mal probirt (soweit ich mich noch daran erinnerre )und es hat nicht Funktioniert!!
Gibt es denn mit soeiner Zündanlage überhaupt schon irgendwelche Erfahrungen oder seit ihr die ersten ??????? ;D ;D ;D

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #11 am: 07.05.2008, 19:15:46 »
Hi!

Wir messen den Winkel mit einer Zahnscheibe auf der Schwungscheibe und den Takt über einen Sensor an einer Welle, die gleichschnell wie die Nockenwelle dreht.
Die Zündung ist nicht nur Kontaktlos sondern auch Verteilerlos.
Kontaktlos waren die MSDs (die roten) auch schon.
Jetzt hat jede Kerze sozusagen seine eigene Zündanlage, die über den Computer angesteuert wird. Können also von 0 - 40 ° VOT jeden Zündzeitpunkt für jeden Zylinder nach Drehzahl und Ladedruck einstellen.

Offline winaxmann

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 377
  • Geschlecht: Männlich
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #12 am: 07.05.2008, 19:36:38 »
"DANKE" Jetzt bin ich ein wenig Schlauer ;D ;D ;D

Offline wittschiTopic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 64
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #13 am: 07.05.2008, 20:04:22 »
Ein Guden,

Mensch Sascha, das Du noch lebst... ich hab schon gedacht unser Webmaster weilt nicht mehr unter uns... hiiiihiiiiiiiiiiii,

Spaß beiseite,

das gesamte Team hatte bestimmt in den letzten Tagen eine Menge Arbeit zu erledigen...
so ein radikaler Umbau wurde bestimmt von langer Hand vorbereitet,
was mich brennend Interessiert ist folgendes:

Die Einstellungen werden ja bestimmt von Euch unter Volllast getestet, wie macht das Team diese Motortest´s?
Könnt Ihr z.B. während eines Pull auf Daten zugreifen und diese verändern???

Grüße aus dem Wittschiland an alle...

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Foto vom Green Monster Allison Motor
« Antwort #14 am: 07.05.2008, 21:59:28 »
Das ganze System hängt mit einem Datalogger zusammen und reagiert auch auf die Messwerte während des Pulls. Regelt also Zylinder einzelnd nach usw...
Trotzdem muss man ihr eine gewisse Grundeinstellung geben. Also Werte probieren.. fahren... gucken was passiert bzw. passiert ist (man kann auch per Kabel "live" Änderungen machen) und dann entsprechend ändern.
Wie wir genau getestet haben, werde ich hier nicht reinschreiben. Aber mehr als 20m am Stück unter Vollast sind wir noch nicht gefahren....