Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.11.14, 15:09

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
Bewohner werden bzw. bleiben? Hier klicken
800465 Beiträge in 5130 Themen von 5370 Mitglieder
Neuestes Mitglied: JJ.2104
* Übersicht | Hilfe | Kalender | Login | Registrieren
Pferdeforum  |  Rund ums Reiten  |  Klassisch - back to the roots (Moderatoren: esge, Rübe)  |  Thema: Klassiker können einfach nicht die Klappe halten 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 36 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Klassiker können einfach nicht die Klappe halten  (Gelesen 25707 mal)
donau
pferde-allein-unterhalter
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6363



« Antwort #15 am: 27.07.11, 14:39 »

ist barocke reiterei klassisch? was ist dann klassisch barock?! Grinsend

bin ja nach wie vor der meinung, es gibt nur gutes und schlechtes reiten, und das unabhängig vom können des reiters. gibt ja international genug reiter, die schlecht reiten Schweigend wobei gut bei mir heisst, pferdegerecht und sinnvoll arbeiten, vorallem an sich selbst und vielseitig ausbilden. und das find ich für mich eben in der klassischen reiterei am ehesten, sportreiterei (vs mal ausgenommen, da isses bissl besser), das barockgedönse, das erzieht doch alles nur fachidioten, ehrlich gesagt. was nutzt mit ein pferd, dass piffeln und levaden und was weiss ich kann, wenn´s im gelände über die eigenen haxen fliegt oder sich vor jedem blatt erschreckt?!

hexle, wenn man nach dem geht, was man hier so unterrichten sieht, findet man nicht nur fn furchtbar... am schlimmsten sind die pseudo-klassiker hier, fast nur hohe hand ohne sitz sinn dahinter, da kommt einem das grausen, dann schon lieber die sportreiter (die reiten wenigstens vorwärts Schweigend ) Zwinkernd

es hat ja einen grund, warum ich mich mit kursen weiterbilde und lieber aufs turnier fahr zum stand überprüfen, als mir einen trainer zu holen Augen rollen Zunge Zwinkernd
Gespeichert

Wer auf seinem Standpunkt beharrt, darf sich nicht wundern, dass er nicht weiterkommt...

Authorised WEIGUMS Desillusionator
Anja
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1765


« Antwort #16 am: 27.07.11, 15:16 »

Und nicht zu vergessen, die Franzosen mit ihrer "legerete" ist das klassisch Huch Oder Barock...... Huch Oder wieder ganz was anderes.

Der bester Reitschüler von Joao Pedro Rodriguez reitet mit einem Alter Real Hengst internationale Dressurturniere... Ist das klassisch Huch

Donau, ich bin heilfroh, vernünftigen Unterricht am Hof zu haben. Nicht Barock, sondern FN aber gut...  Lächelnd
Gespeichert

Herr, wirf Hirn vom Himmel oder Steine, was ist egal Hauptsache Du triffst.
Hexle
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2383



« Antwort #17 am: 27.07.11, 15:55 »

barock ist klassisch mit Verkleidung  Grinsend
Gespeichert

Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben geniale Ideen Grinsend
donau
pferde-allein-unterhalter
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6363



« Antwort #18 am: 27.07.11, 16:22 »

barock ist klassisch mit Verkleidung  Grinsend
endlich mal eine erklärung, die ich auch versteh *verhaltensblondbin* Grinsend

anja, mein neid Zwinkernd ist dir sicher, ich gurke ja seit mittlerweile 10 jahren ohne trainer rum, weil sich einfach keiner findet, der a) in der nähe b) bezahlbar und c) in dem stil unterwegs ist, den ich haben will Zwinkernd Augen rollen
Gespeichert

Wer auf seinem Standpunkt beharrt, darf sich nicht wundern, dass er nicht weiterkommt...

Authorised WEIGUMS Desillusionator
esge
Moderator
**
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1876


Nur leichtes Gepäck!


« Antwort #19 am: 27.07.11, 18:55 »

Schlechtes Barock ist aber nur Verkleidung, ohne klassisch.
Und ansonsten weiß ich zwar, was ich reiterlich mag und was nicht und nach wie vor finde ich das selten im FN-Lager - aber auch selten woanders.

Ich hatte 14 Tage Urlaub und finde Saltim jetzt fett wie einen schwangeren Blauwal vor. Sattel scheint nicht mehr zu passen, also bin ich jetzt ohne Sattel unterwegs. Autsch, irgendwie bin ich da auch nicht mehr so flexibel wie früher mal, obwohl Saltim ja nun wirklich eine Kinderwiege ist. Aber heute im Gelände hat der Sack gnadenlos ausgenutzt, dass ich ihm im wahrsten Sinne des Wortes nichts entgegen zu setzen hatte und ist abgebretzelt wie die Wutz! Das einzig gute ist, dass ich mich trotz Tränen-in-den-Augen-vor-fahrtwind-Geschwindigkeit nie auf ihm fürchten muss. Das durchparieren am Ende des (viel zu kurzen) Weges war weder klassisch noch fein, sondern einfach nur notwendig, denn in den folgenden 2 90 Grad Kurven hätte es mich ohne Sattel wohl zerrissen. Sackgesicht, kleines.  Cool
Gespeichert

Freundschaft fließt aus vielen Quellen - am reinsten aber aus dem Respekt. (Daniel Defoe)
Mettie
Ex-Profiküken
Mitglied
*
Offline

Beiträge: 1838



« Antwort #20 am: 27.07.11, 19:01 »

Huhu donau ich pack dir das Fideo ins Gesichtbuch. Aber ich warne dich, da war's echt schon schlimm als ich das gemacht hab (und ich brauch nich nochmal erwähnen dass meine RB am selben Tag noch longiert hat OHNE zu merken dass der lahm is...  Augen rollen )
Gespeichert

Hat jetzt halt keine Signatur mehr um Schleichwerbung für THM Strahlbalsam zu machen.
donau
pferde-allein-unterhalter
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6363



« Antwort #21 am: 27.07.11, 22:48 »

saltim trainiert sich die wampe gleich selber wieder ab Grinsend man muss sowas immer positiv sehen Zwinkernd

und ich hab meinen kleinen superschimmel wieder, ihre fröhlichkeit ist zurück, ihr arbeitseifer und laufwille Lächelnd im endeffekt sind ihre bedürfnisse einfach - aber eben nicht "normal". koppel bitte einzeln, nur sichtkontakt zu den anderen, sonst hat sie stress. dazu viel essen und viel mineralfutter, hat wohl grad gesteigerten bedarf, weil wachstum, muskelaufbau oder so.

jedenfalls hat das mäuschen wieder lauter unsinn im kopf Grinsend

war heut endlich mal wieder ein bisschen dressurreiten, bin immer wieder begeistert, wie fein die läuft, langsam funktioniert angaloppieren auch auf hilfe, linksrum gut, rechtsrum schwieriger. und wenn ich akribisch auf meine hände achte, auch fast ohne einrollen, die anlehnung wird immer besser, sprich, langsam schaffen wir auch mal ein, zwei runden halbwegs konstant Lächelnd ginnilein ist dabei aber immer sehr kooperativ, so ein nettes pferdchen hab ich gar nicht verdient Zwinkernd als belohnung gibts dafür jede menge äpfel - die werden grad reif, und man kann sie kiloweise einsammeln (und unterm apfelbaum immer einen stop einlegen, weil das pony doch ein oder zwei selber pflücken darf... Grinsend )

*videoamgesichtsbuchschauengeht*
krass, dass die das wirklich nicht gesehen haben will - wo schaut die hin?! Schockiert ich find das ja schon im schritt eckig Schweigend ist aber ein superschönes lehrbeispiel für knie-bedingte lahmheit, man sieht so richtig, wo´s eckt Zunge eventuell sollten wir mal eine sammlung von videos machen, von den diversen lahmheiten der diversen pferde, und das dann als lehrvideo verkaufen, mit erklärung woran man welche lahmheit sieht (verdienen die viecher wenigstens einen teil der ta-kosten selber Augen rollen Zwinkernd )
« Letzte Änderung: 27.07.11, 22:57 von donau » Gespeichert

Wer auf seinem Standpunkt beharrt, darf sich nicht wundern, dass er nicht weiterkommt...

Authorised WEIGUMS Desillusionator
Mettie
Ex-Profiküken
Mitglied
*
Offline

Beiträge: 1838



« Antwort #22 am: 28.07.11, 01:41 »

Dass der Gaul seine Tierarzt kosten wieder reinholt die Hoffnung hab ich längst aufgegeben  Augen rollen Aber so ne Lehrvideo Sache fänd ich echt cool. Sowas hab ich schon immer gesucht, dass man als Laie mal selsbt gucken kann wie sich Lahmheiten im Bewegungsablauf unterscheiden. Für Tierarzt-Anwerter gibt es sowas wohl auch. Schade dass ich vom Sehnenschaden damals am gleichen Bein kein Video hab. Das wäre mal ein toller Vergleich gewesen, das sah nämlich komplett anders aus, das hab sogar ich gesehn.

Zur RB: Jup, ich frag mich auch wie blind man sein muss. Zumal sie ja schon vorgewarnt war weil ich ihr gesagt hatte dass ich evtl die Reitstunde nich mitreiten kann weil er nich so ganz klar läuft am Anfang. Und da war das ja noch gut. So gut, dass der RL nach 5 min Traben nix mehr gesehen hat.

Und am nächsten Tag dann, dank ordentlich Belastung, grottig  Schockiert

Also du findest auch dass es Knie ist, ja? *beruhigtbin* Der Herr schluckt brav seine Medis und gammelt auf der Koppel rum.

Ich hoff dass die Entzündung in 14 Tagen raus is und die Bänderzerrung in Ruhe abheilen kann.
Gespeichert

Hat jetzt halt keine Signatur mehr um Schleichwerbung für THM Strahlbalsam zu machen.
Rubens
Haflingerdompteuse
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1001


« Antwort #23 am: 28.07.11, 06:08 »

*grins* Eine dumme Bemerkung und ihr füllt die Box. Brav.
*Kekse hinstell*
Gespeichert

"Manche Dinge verschweigt man am besten, indem man ausführlich über sie redet."   Simone Servais
Anja
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1765


« Antwort #24 am: 28.07.11, 07:09 »

Bratkartoffeln verteil.....  Grinsend
Gespeichert

Herr, wirf Hirn vom Himmel oder Steine, was ist egal Hauptsache Du triffst.
esge
Moderator
**
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1876


Nur leichtes Gepäck!


« Antwort #25 am: 28.07.11, 07:59 »

Nehmt das Zeug weg, ich bin auf Diät!
Gespeichert

Freundschaft fließt aus vielen Quellen - am reinsten aber aus dem Respekt. (Daniel Defoe)
tara
ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3945



WWW
« Antwort #26 am: 28.07.11, 08:22 »

Gestern wurde das kleine Polo wieder longiert. Ich habe ihm mal 2 Stangen in den Weg gelegt, je eine am halben Zirkel. Da ist er auvh ganz anständig drübergetrabt. Ich konnte feststellen, daß sich gute und schlechte Seite vertauscht haben. Ging es sonst links rum schon ganz nett, mit zeitweise kurzen Dehnungsphasen, hatte ich gestern viel Zug auf der Longe, Polo zg nach außen. Rechts rum war es sonst immer so, daß er in Außenstellung über die innere Schulter in den Zirkel reingefallen ist. Ich mußte teilwaise darauf achten, die Longe schnell genug einzusammeln, damit er nich drüberfällt. Das war gestern ganz anders. Er blieb gerade, blieb auf seiner Kreisbahn und trabte Runde um Runde artig über die Stangen.
Er galoppierte sogar selbst einige Male an, und es sah nicht schlecht aus. Vor drei Wochen war das noch ein hektischer Hasengalopp, gestern war es zumindest für einen Zalben Zirkel ganz ordentlicher Galopp. Dan verließen ihn wohl die Kräfte und er trabte weiter.
Obwohl ich eigentlich recht wenig 'arbeite' mit ihm, scheint sich doch was zu tun. *freu*
Gespeichert

stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)
donau
pferde-allein-unterhalter
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6363



« Antwort #27 am: 28.07.11, 16:23 »

kekse und bratkartoffeln, seid ihr wahnsinnig?! mein armer kleiner schimmel muss eh schon genug von mir rumschleppen... oder wollt ihr am ende der diskussion nur gewicht verleihen?! Grinsend

mettie, ich hab ja schon mehrfach überlegt, die donau als übungspferd an die vet med zu vermieten Grinsend  so ein lehrvideo kommt sicher immer gut an, gibt genug, die das gern sehen lernen wollen, wo´s ungefähr eckt. ich persönlich find das nicht so kompliziert, man muss einfach schauen, wo das regelmäßige muster endet *weissnichtwiebeschreiben* . oder wie meine ortho-tä mal sagte: du bist da ein naturtalent, so ein verschwendung, dass du nicht vet machst Augen rollen Zunge Zwinkernd
tät sagen, knie, ja. für sprunggelenk oder tiefer ist das unten zu rund, für kruppe/hüfte ist die oberlinie zu gleichmäßig in der bewegung, und man sieht richtig, wie das ausbremst im knie. dein alter ta scheint echt gute augen zu haben Smiley
kenn da auch solche und solche, man muss wohl echt spezialisten für jedes gebiet beschäftigen *hüstel* Zwinkernd

tara, wechselnde bessere seite kenn ich auch, bei uns hats grad wieder auf links händig, rechts hohl gewechselt, das hab ich nun davon, dass ich schulterumlasten geübt hab Zwinkernd

ginnilein war heut extrem niedlich, hab sie morgens vorm arbeiten nur ausgiebig geputzt und dabei mit ihrer spezial-schubber-bürste bearbeitet. dabei bekommt sie ja immer lange lippen, und tut luftkraulen, heut hat sie nun so einen art schmuse-anfall gehabt und mir zu verstehen gegeben, ich soll mich richtig hinstellen beim widerrist kratzen, damit sie mich auch kraulen kann Küsschen Lächelnd
ist nix für jedes mal putzen (weil blaue flecken), das will sie glaub ich auch gar nicht, aber ich fands soooo nett, dass sie mir unbedingt auch was gutes tun wollt  Grinsend
Gespeichert

Wer auf seinem Standpunkt beharrt, darf sich nicht wundern, dass er nicht weiterkommt...

Authorised WEIGUMS Desillusionator
Figonero
Mitglied
*
Offline

Beiträge: 1395


« Antwort #28 am: 28.07.11, 18:53 »

Uija! So ein Video " wie erkenne ich Lahmheiten selbst - leicht gemacht" ist bestimmt der Schrecken der TA-Zunft! Nicht weil sie dann evtl. nix mehr verdienen, man braucht sie ja dann sowieso wegen der Medis, sondern weil sie sich dann mit Heerscharen halbwissender Besis herumplagen muessen!

Das nervt die bestimmt eh schon an, wenn ihnen jeder Zausel mit "ich hab da im I-net gelesen, dass es Borreliose/Shivering/EPS ...... (Liste beliebeig erweiterbar) sein MUSS! vorgestellt wird.

Aber, ueberleg, wenn jeder von uns ein Video-Schnipsel mit aussagekraeftigen Bildern bereitstellt, dann bekommen wir bestimmt schon fast die ganze Palette an Malaisen zusammen. Verkaufspreis, hm, 25 Euronen plus Porto.........Jemand, der die Cds brennt (arbeitslose Gesellschaftszecken wie mich z.B) und verschickt........hm, koennte sich lohnen.
Zur Zeit haette ich anzubieten : Hufrollenschaden links vorne (bei Oldie, nicht erschrecken, gelle)
Sonst hab ich grad gsd aktuell nichts zum Gemeinschaftswerk beizisteuern. Aber im Bekanntenkreis liesse sich da schon noch was auftreiben!
Kerstin
Gespeichert
geolina
Gast
« Antwort #29 am: 28.07.11, 21:22 »

hallo,

yep kerstin - das internet ist auf der einen seite ein segen und für viele hufschmiede, tierärzte und reitlehrer (aber z.b. auch finanzberater oder sowas) ein albtraum. manchmal zu recht, manchmal zu unrecht, aber auf jeden fall nervig. man siehe den fall meiner rl - die sprech ich ständig mit, du ich hab gelesen, an *chichichi*. aber sie steht das je recht heldenhaft durch.

gestern war sprigen mal wieder toll! wir haben - auch ganz heldenhaft - den ersten steil und den ersten oxer ohne vorlegestange aus dem galopp innerhalb eines mini-parcours überwunden. was ein süßes teilchen und die dressurstunde am dienstag war auch mal wieder von vielen aha-erlebnissen geprägt. wir arbeiten nun verstärkt an lockerer armhaltung. ist aber auch nötig *puh*.

sag mal kerstin - was macht denn dein platero - reitet ihr noch aus und ist das mittlerweile so geworden, dass du wieder spass am reiten hast???

alex
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 36 | Nach oben Drucken 
Pferdeforum  |  Rund ums Reiten  |  Klassisch - back to the roots (Moderatoren: esge, Rübe)  |  Thema: Klassiker können einfach nicht die Klappe halten
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006-2007, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Homepage - Tractorpulling - Bäuerinnentreff
Infothek - Branchenbuch - Gesetze/Verordnungen - Pachtspiegel
nach oben