Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
02.09.14, 01:26

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
Bewohner werden bzw. bleiben? Hier klicken
793676 Beiträge in 5195 Themen von 5343 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Susanne77
* Übersicht | Hilfe | Kalender | Login | Registrieren
Pferdeforum  |  Rund ums Reiten  |  Klassisch - back to the roots (Moderatoren: esge, Rübe)  |  Thema: Ruth Giffels 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: [1] 2 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Ruth Giffels  (Gelesen 4995 mal)
Dicknase
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1


« am: 24.07.11, 10:57 »

Hallo Ihr Lieben,

in meiner Nähe soll Anfang nächstes Jahr ein Kurs mit Ruth Giffels statt finden.

Kennt jemand Ihren Unterricht näher?


Grüße
Gespeichert
Aleike
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3153



« Antwort #1 am: 25.07.11, 12:14 »

Vor ungefähr 10 Jahren hat sie eine Zeit lang die Besitzerin meines Beteiligungspferds unterrichtet und ich habe zugeguckt. Das war, zumindest nach meinem damaligen Verständnis, sehr gut: Sehr hilfreich für's (schwierige) Pferd, konzentriert, freundlich und engagiert.
Und ich habe schon vom Zugucken einiges mitgenommen.
Die Besitzerin hat das dann nur aus logistischen Gründen aufgeben müssen.
Gespeichert

Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)
Barbara
Bewohner
*
Offline

Beiträge: 94



« Antwort #2 am: 25.07.11, 15:22 »

Hallo,

seit ich vor ein paar Wochen einen Tag bei einem Lehrgang von ihr zugeschaut habe, stehen Lehrgänge bei ihr mit ganz oben auf meiner Wunschliste. Oder auch mal Lern-Urlaub dort machen.

Was mir gut gefallen hat war die ruhige, aber doch zielgerichtete Arbeit. Und die Erläuterungen, die immer so ausführlich waren dass man auch als erstmaliger Zuschauer mitbekam warum und wieso. Und auch der vorurteilsfreie Umgang mit allen Pferderassen  und -typen. Und mir wurde vor Ort erst klar, dass wir schon einmal auf der Zuschauerbank eines Desmond O'Brien Kurses nebeneinander gesessen hatten, da gibt es durchaus Gemeinsamkeiten im Unterrichten. Von den Teilnehmern haben schon am ersten Tag alle sichtbar profitiert. Höchstens bei einer TN hatte ich das Gefühl sie war etwas enttäuscht, weil soviel an ihrem Sitz zu machen war dass sie nicht zum wohl erhofften Lektionenreiten kam.

Mein Tip: anmelden  Cool
Barbara
Gespeichert

Wer einmal im Sattel sitzt, kann nicht nicht reiten.
Figonero
Mitglied
*
Offline

Beiträge: 1395


« Antwort #3 am: 26.07.11, 00:46 »

Was ist den eine "TN"? Tunier-Nuss? Tunier-papp- Nase?
Gespeichert
geolina
Gast
« Antwort #4 am: 26.07.11, 06:37 »

tn - teilnehmerin Zwinkernd - würde ich mal raten.

alex
Gespeichert
maatsch
Bezirk Tulln (NÖ)
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 460


Hafireiter :-)


WWW
« Antwort #5 am: 26.07.11, 22:36 »

bin schon 2x bei ihr kurs geritten - kann man sehr empfehlen.

sie holt einen dort ab wo man steht, egal auf welchem pferd man sitzt. sie hat soviele tolle übungen und tipps auf lager, jede unterrichtseinheit bei jedem reiter schaut anders aus. also nix mit einheitsbrei für alle um teures geld.

sehr empfehlenswert!  Lächelnd
Gespeichert

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter. - Edita Gruberova
prodigio
Mitglied
*
Offline

Beiträge: 112


« Antwort #6 am: 29.07.11, 13:30 »

Ich bin großer Fan von Ruths Unterricht - ruhig, fein, bestimmt und für alles nicht nur eine Lösungsmöglichkeit, sondern einen ganzen Haufen Lösungsansätze. Deswegen reite ich bei ihr, wann immer sich die Möglichkeit dazu ergibt (letztes Jahr waren es 4 Kurse, heuer werden es auch wieder 4 Kurse werden, nächstes Jahr ebenso ;-) wenn's nach mir geht).

Übrigens sucht Ruth eine/n Praktikantin/en - hätte ich die Möglichkeit, eine Auszeit zu nehmen, würde mich nix mehr zurückhalten. Bei Interesse gerne pm an mich; ich stelle dann den Kontakt her.
Gespeichert
amante
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 21



WWW
« Antwort #7 am: 08.09.11, 14:20 »

Kann ich nur empfehlen!
Sie ist auch die einzige, der ich mein Pferd überlasse...
Im Winter geht er endlich wieder zu ihr ins Trainingslager ;-))).

Sie ist im Umgang mit dem Pferd 100% zuverlässig und behandelt es wie ihr eigenes.
Da kann man ganz beruhigtn wegfahren!
Gespeichert
silvana
Mitglied
*
Offline

Beiträge: 1234



« Antwort #8 am: 12.10.11, 21:19 »

hallo darf ich mich auch mal bei euch einklinken?
kann vielleicht jemand von euch mal die kurstermine einstellen?
wo hat sie jetzt eigentlich ihren hauptstandort? ich kenn sie noch aus der zeit
bei hinrichs.ist sie noch im raum hannover?
im internet hab ich da keine infos gefunden.
ich möchte meine stute und mich dringend fortbilden, denn die kleine ist
sehr fleissig und lernt immer gerne neues.leider gibt es hier kaum möglichkeiten.
Gespeichert
gelchen
Mitglied
*
Offline

Beiträge: 350


WWW
« Antwort #9 am: 13.10.11, 08:50 »

Hallo,
Ruth ist auf Gut Schönburg bei Oberwesel zu Hause und sie ist empfehlenswert!
Fotos von der letzten Morgenarbeit könnt ihr hier finden:

http://www.scheidecker.com/tierfotografie/klassische-reitkunst/ruth-giffels/

Grüsse
Gelchen
Gespeichert
Olli
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6072



WWW
« Antwort #10 am: 13.10.11, 08:53 »

*leichtironisch*
 was ist denn der unterschied, außer der uhrzeit, zu morgen und abend arbeit?
Gespeichert

" Dein Hintern gehört vergoldet*
sagte meine RL und ich staunte und freute mich
Maltez
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 78


Maltez - aus Erfahrung gut!


« Antwort #11 am: 13.10.11, 09:01 »

Tolle Fotos! Schön zum Anschauen. Der Sitz von Ruth Griffels ist schon erste Sahne!
Gespeichert
Jeanette
Mitglied
*
Offline

Beiträge: 174



« Antwort #12 am: 13.10.11, 10:44 »

OT: Gelchen, danke für die Foto's, Kompliment an Deinen Mann. Warst Du auch da? Wir nämlich auch  Zwinkernd Ich hab nur nicht geschnallt, daß der Fotograf Dein Mann ist, sonst hätte ich mal nach Dir gefragt....
Gespeichert

THEORETISCH kann ich PRAKTISCH alles.
gelchen
Mitglied
*
Offline

Beiträge: 350


WWW
« Antwort #13 am: 13.10.11, 14:10 »

Klar war ich auch da! Lass mir das doch nicht entgehen.... Schade das wir uns nicht gesehen habe, aber es war auch recht viel los.
 Ruth hat dort echt ein schönes Plätzchen gefunden, angenehme Atmosphäre und ein schönes Ambiente (die Burg im Hintergrund ist beim fotografieren halt echt super),
ich freue mich echt für sie.
Na ja vielleicht schaffen wir es ja ein ander mal uns kennen zu lernen, würde mich freuen.
Das Kompliment gebe ich gerne weiter.


Olli: Ich denke der Begriff "Morgenarbeit" hat sich eben einfach so für "Öffentlich zugänglich" eingebürgert und stört mich nicht.
Gespeichert
Olli
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 6072



WWW
« Antwort #14 am: 13.10.11, 14:16 »

Olli: Ich denke der Begriff "Morgenarbeit" hat sich eben einfach so für "Öffentlich zugänglich" eingebürgert und stört mich nicht.

stören tuts mich auch nicht, nur kannte ich ihn nicht.
Gespeichert

" Dein Hintern gehört vergoldet*
sagte meine RL und ich staunte und freute mich
Seiten: [1] 2 | Nach oben Drucken 
Pferdeforum  |  Rund ums Reiten  |  Klassisch - back to the roots (Moderatoren: esge, Rübe)  |  Thema: Ruth Giffels
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2007, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Homepage - Tractorpulling - Bäuerinnentreff
Infothek - Branchenbuch - Gesetze/Verordnungen - Pachtspiegel
nach oben