Autor Thema: Klassiker beratschlagen wie sie beim IQ-Test besser werden  (Gelesen 39440 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RubensTopic starter

  • Haflingerdompteuse
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.137
  • Geschlecht: Weiblich
Ich dachte da an ganz schnoede Sachen. Aus dem Schritt angaloppieren, aus dem Trab halten, Uebertreten an der Hand, alles was ein gewisses Mass an "Anstrengung" bedeutet.

Schnöde - wenn er noch nicht mal auf dem Zirkel bleiben kann?
Deine Definition von "schnöde" ist ganz schön anspruchsvoll!

Aber berichte ruhig - natürlich darfst Du!

Und ich glaube, wir brauchen dafür (und auch sonst) eine neue Box, ich geh mal eine aufmachen!
"Manche Dinge verschweigt man am besten, indem man ausführlich über sie redet."   Simone Servais

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.700
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
. Allerdings muss ich wieder ganz von vorne anfangen. Er war gestern noch nicht mal in der Lage, den Zirkel auszulaufen, obwohl ich ihm das wirklich gut beigebracht hatte. Ich schaetze mal, es ist koerperliches Unvermoegen, weniger "nicht wollen".

für einen Neubeginn eigent sich sehr gut das hier. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

und bei einer Geld-zurück.Garantie kannst nix falsch machen.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)