Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ich gebe zu, eigentlich ist kacke eher nicht flektierbar, aber manchmal darf man kreativ mit Sprache umgehen.

Mähnenspray beim Menschen (oder Hund) ist doch Standard *g* Nicht bei mir, aber ich weiß von einer jungen Frau, die wirklich prachtvolle, dicke Haare hat und die von frühester Kindheit mit Mähnenspray behandelt wurde ;D

Ach, Dixie im Garten geht *prahl* Ein bisschen blöd früh morgens, ein bisschen doof spät abends und v.a. so nach 14 Tagen ... aber dann kommt ja auch der Schrat von der Firma und ... man möchte so genau nicht drüber nachdenken, jedenfalls ist es dann wieder wie neu 8)

Am meisten freu ich mich wieder darauf, morgens meine Ruhe zu haben. Tagsüber ist es ja ganz nett ;D Wieso lernen eigentlich so wenig Frauen Klempner?
2
Hexle: hast Du schon probiert, ob Knoblauch die Blutsauger auf Abstand hält ;D? Je nach Dosis darfst Du bestimmt auch mehr Home Office machen!
RS: schön, daß es Matu wieder gut geht! Vielleicht lerne ich sie (und Euch) nächstes Jahr kennen, Urlaub ist jedenfalls gebucht und damit schon mal 2 pot. Termine da. An einem Spanier muß was dran sein - sowas dünnes mit Wallemähne sieht doch nicht aus (sowas steht bei uns - auch noch mit Riesen-Brandzeichen :P :-X).
Kio: zur Not bekommt die Senioorin halt ein Katzen Hunde-Klo -gibt es sowas mit Baumstamm und Rollrasen ;D?
Bei uns steht demnächst auch ein grösserer Handwerker-Einsatz an ::) :P :( -die Stadtwerke wollen den Hausanschluss erneuern und bei der Gelegenheit wollen wir den undichten Kanal erneuern lassen. Erste versuche zur Kontaktaufnahme bei der Stadt (welche Unternehmen dürfen an den Kanal) und zu den Stadtwerken (welche Firma macht dsa) waren erfolglos - Mittwochsnachmittags arbeiten die wohl nicht....Mir graut vor Dixi-Klo u.ä. :-[ :-[ :-[ :-[
3
Klassisch - back to the roots / Re: Es wird Herbst bei den Klassikern
« Letzter Beitrag von Sonne am Heute um 15:36 »
Gil, wohl hast du die richtige Vermutung mit dem Thema Bearbeitung.
Seit wir den neuen Schmied haben - der den Schwarzen super umgestellt hat, haben wir nix dergleichen mehr...
4
Klassisch - back to the roots / Re: Es wird Herbst bei den Klassikern
« Letzter Beitrag von GilianCo am Heute um 15:27 »
@Gil: Charona und Mascha haben super Erfahrungen mit dem Leovet Hufbalsam gemacht.. vielleicht ja auch was für deine Hoppas?


Das ist aber doch nicht für den Strahl? Das Zeug hatte ich früher auch, aber ich mag die Hufe nicht mehr einschmieren, und mit dem Hufbalsam hatte ich die Hufe eingeschmiert, und sie sind mir weggeplatzt wie sonstwas, als ich meinen Großen einmal zur Halle und zurück geritten bin...  Ich denke vor allem, ich muß mal gucken, ob man doch etwas an der Bearbeitung ändern muß, keine Ahnung... wird ja immer gesagt. Mein Pferd hat mittlerweile vier Strahlfurchen mit Strahlfäule. Früher waren es nur die Hinterhufe, mittlerweile ist es auch vorn der Fall. Er kommt damit zumeist gut klar, ich schaff es aber auch nie wirklich, das mal ausreichend lang zu behandeln (Austamponieren etc.) damit es mal GANZ weg geht. Ist mir bis jetzt noch nicht gelungen.... ansonsten behandele ich meist mit H2O2 und Sokatyl, womit ich sehr zufrieden bin...
5
Klassisch - back to the roots / Re: Es wird Herbst bei den Klassikern
« Letzter Beitrag von Olli am Heute um 14:54 »
@Gil: Charona und Mascha haben super Erfahrungen mit dem Leovet Hufbalsam gemacht.. vielleicht ja auch was für deine Hoppas?

strahlsan! selbst im modder geht die strahlfäule weg!ganz klasse!


Wieso, der Trail sah doch super aus, als wir ihn damals angeguckt haben? Hat er sich so zum Nachteil entwickelt?
zu nass und zu eng und keine liegefläche
6
Zitat
und eine (heimliche) Stute (meine Eltern wissen da nichts von... *hust*)

öhm ja, so ist es bei mir auch.  ;D Meine Eltern kennen nur den Fribi, schon als Doris (Süddeutsches Kaltblut) dazukam haben sie schon schwer geschluckt. Aber von der Spanierin, da ahnen sie noch nix. ;D

Zitat
Der Lockenwecker muss morgens nicht mehr aufstehen ::) Raus auch nicht.  ::) Jedenfalls nicht vor dem Frühstück, nicht, dass sie das noch verpasst ::) Danach aber meist sehr eilig ::)
Bist du sicher, dass der Lockenwecker nicht in Wirklichkeit ein CurlyRehpinscher ist?  ;D Die Beschreibung würde absolut passen.  ;D Nur muss der Rehpinscher immer bevor es was zu essen gibt auf die Jagd äh Gassi gehen.

Hexle,
ich bin sicher, dass das Killitch hilft! Und du heute schon wieder mit zwei normal dicken Armen unterwegs bist.
*flüster ich hab mir neulich in einem Anfall von Verzweiflung, nachdem ich 3 Wochen meine Haare nicht waschen durfte und die Löckchen entsprechend "verfilzt" waren, als ich die spanische Wallemähne gepflegt habe auch ein wenig Mähnenspray gegönnt.  :-[ Was soll ich sagen, die Haare sind toll geworden.  ;D
7
viel kacker

wußte gar nicht, daß man das steigern kann...  :D (groß-größer-am größten / kacke-kacker- am   ::) )
8
Ich find' die Schreibweise passend, Exkem sieht doch viel kacker aus als die gebräuchlichere Variante. ;D
9

sommerexkem ist doch kacke.

und schreiben kann ich auch nicht.
10
ich werde morgen berichten - wahrscheinlich fällt mir der Arm ab  ::) ;D

Hast ja noch nen zweiten.  ;D Dann kannst Du aus dem SuperU gleich ein Reha-Pferd machen.  8)

Ich bin schwer beeindruckt, wie die Wuchtbrumme sich entwickelt hat und dass duch dich trotz "voller Hosen" ( ;) ) so durchgebissen hast!
Wie geht es denn eigentlich Matu? Hat sie sich wieder vollständig erholt, oder gibt es weiter Beeinträchtigungen?

Oh vielen Dank für die Blumen. *rotwerd* Ja im Nachhinein bin ich ein bisschen stolz auf mich dass ich mich da durchgekämpft habe. Und Wuchtbrumme trifft es in der Tat. Mal abgesehen von ein paar *hüstel* Kilo Übergewicht ist er tatsächlich der klassische barocke Spanier im Stierkampftyp. Dabei war der so schön grazil mit 4 Jahren.

Matu geht es blendend - ich glaube neulich fragte schonmal jemand und ich hab gar nicht geantwortet - sorry. Die Tierärzte hätten nie damit gerechnet dass sie a) überlebt und danach b) ohne Folgeschäden da rauskommt. Es kann sein dass sie wegen ihrer Augeninfektion später mal Grauen Star bekommt. Aber wenn es sonst nix ist ...

TinaH, bei mir: der leicht übergewichtige Stierkämpfer Baujahr 2008 und ein schwarzer, etwas zu groß (1,63 m) geratener Shagya-Mix Baujahr 1998, der theoretisch dem GG gehört. Und dazu noch 5 Einstellpferde. Ansonsten geht's mir ähnlich wie vA, meine VA-Schimmeline fehlt mir auch noch sehr.  :'( Die ist im selben Jahr wie vAs Schimmelprinz über die Regenbogenbrücke gegangen.
Seiten: [1] 2 3 ... 10