Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN
« Letzter Beitrag von AndreaT. am Heute um 10:40 »
Das wär ne Goldgrube wenn Du so ein Futter finden könntest Tina  ::) Es ist echt fies mit dem Kraut. Wir müssen jetzt am Wochenende auch los, gestern hab ich grad eine schöne kräftige Pflanze gesichtet und in den Gräben sind sie auch fein aufgewachsen. Nicht in den Mengen wie bei Dir, aber wehret den Anfängen.
2
Foto-Boxen / Re: Die Klassiker-Fotobox
« Letzter Beitrag von Schnattje am Heute um 10:13 »
Wie gesagt ist nur Handyqualität





3
Klassisch - back to the roots / Re: Klassiker – Die Sommerbox
« Letzter Beitrag von Schnattje am Heute um 10:09 »
Ich bin auch da ... mitgelesen habe  ich  aber regelmäßig  ;D

Bevor ich es vergessen, den beiden alten Arthrosehansels haben wir zu Reitzeiten MSM und Glucko zugefüttert. Immer so für 3 Monate dann ein Monat Pause usw. Ich hab das dann jetzt im Selbstversuch auch gemacht und es nimmt mir wirklich deutlich die Schmerzen. Tildreen war nie ein Thema für uns.

@Hexle, den Regen behältst du aber, wir haben heute RU und ich will trocken bleiben.

So wie es aussieht habe ich meinen neuen AG ab Oktober gefunden. Heißt also ich kann jetzt wirklich beruhig die nächsten Wochen Urlaub machen.

Vor ein  paar Tagen bin ich den Pony mal wieder auf dem Außenplatz geritten.  Da mutiert er ja mal ganz schnell zur Schnecke, der Boden ist schon was schwerer.
Irgendwann hat er sich erschrocken und ist mir einmal durchgestartet. Dieses hinten tief ... ein Galoppsprung nach vorne ... sliding stopp ... rollback um zu sehen was da ist, hat uns zwar den Respekt der Westernreiterin eingebracht, aber ich hab mich ein bisschen gefühlt wie auf ne wildgewordenen Kettenkarusell  Aber immerhin , ich bin sicher oben geblieben. Das war so ein kleiner Angstfaktor ob ich sowas noch gewachsen bin.  ;D

Und dann wollte ich  nochmal die Fliegenausreitdecke beim GP drauf machen .. ähm ... ich kriege das Halsteil nicht mehr wirklich zu und an der Brust isses auch letzte Kante Unterlippe  Der Kerle hat nen Hals und ne Brust bekommen holla die Waldfee und da ist nix mit Fett oder so.  :o ;D

Ich pack euch mal Bilder vom Tier in die Fotobox , ist aber nur Handyquali.

Sonst haben wir uns die letzten Tage mal wieder dem Thema Kurzzügel und Schulter vor / Schulterherein / Schenkelweichen verschrieben. Ist ne nette Geduldsübung für uns . Der Pony neigt dazu sich hoch zu spulen und übereifrig zu werden  und ich krieg das nur geregelt,  wenn ich mich ganz bewusst ganz ruhig bewege. Ist jetzt ja nicht so meines. Und ich verfluche manchmal meine Idee , den spanischen Schritt bei zu bringen. Den bietet er dann nämlich grundsätzlich immer und als erste Idee an  ;D oder wenn er meint und nun ist Schluss mit arbeiten. ich hab nämlich den Fehler gemacht, das immer als "Abschlussübung " zu machen. Also fängt der Pony jetzt je nach tagesfrom von selber an , nach dem Motto .. so das jetzt noch und dann runter mit dir, ich habe fertig. .
4
Treffpunkt Süd / Re: MITTELHESSEN
« Letzter Beitrag von TinaH am Heute um 09:39 »
Noch sind sie nicht ausgesetzt  ;D

Gestern hab ich mehrere Säcke JKK in den Tonnen der Nachbarn verklappt  :P rupfe grade jeden Abend noch so 2 bis 3h das Dreckszeugs. Halt auf fremden Grundstücken. Ich mach immer die, die in der Hauptwindrichtung meiner Weiden liegen, alles schaff ich nicht, da ich immer den Eindruck habe, ausser mir stört es keinen. Teilweise steht es bei den Leuten auf den Weiden oder im Mähfutter. Den Ziegenleuten ist es offenbar völlig schnuppe. Hab gester noch eine angerufen, deren Weide neben meiner liegt und sie gebeten, doch wenigstens dort sauber zu machen (was sie auch tut - zumindest sagte sie es zu).
Auf meiner einen Weide ist es dieses Jahr mehr und ich habe eine Brache in Verdacht, die so 200m weit weg ist und die ich letztes Jahr eben nicht entseucht hatte. Da war ich die letzten Tage dran. Es nervt einfach. Könnte nicht einfach ein Futter erfunden werden, was man Pferden füttern kann, damit sie das Gift ausscheiden  >:( >:( >:(
5
Klassisch - back to the roots / Re: Klassiker – Die Sommerbox
« Letzter Beitrag von Hexle am Heute um 08:01 »
ich bin auch wieder da

tara das Mittel hat die Bedienungsanleitung gelesen - deshalb  8) ich nehme an, es geht einfach da hin wo die meiste Durchblutung im/am Knochen ist und lagert sich dort an

ich hoffe es wird heut bissle regnen - ich muss Ponyhufe schnitzen und die sind immer eisenhart, wenn es trocken ist  :P
6
Hexle: *Keks* für dich und's Pony!! Ziegenbock im Unterholz - da wär der Ponnaggel raus gewesen aus dem Reitplatz
das war auch meine zum Glück unbegründete Sorge   ;)

Moin *müdeguck* heute arbeite ich wieder und habe so was von keine Lust in meine Mails zu schauen, weil ich jetzt schon weiß, was mich erwartet .. *hmpf* Aber ich werde wieder nur nen halben Tag arbeiten, dann in den Stall gehen. Das Sprösschen darf ich jetzt auch 2 Wochen bespaßen - da freu ich mich sehr  :D

7
Klassisch - back to the roots / Re: Klassiker – Die Sommerbox
« Letzter Beitrag von tara am Heute um 07:51 »
Zugelassen ist das jetzt tatsächlich nur für Strahlbein.


soche Aussagen finde ich immer amüsant. Woher weiß das Mittel, wo das Strahlbein ist? Wie kann das Mittel Zungenbein von Strahlbein unterscheiden?  :D
Oder ist die Struktur/Zusammensetzung vom Strahlbein sooo einzigartig und signifikant anders als andere Knochen, daß man da einen speziellen Wirkmechanismus etablieren kann?
8
Klassisch - back to the roots / Re: Klassiker – Die Sommerbox
« Letzter Beitrag von Olli am Heute um 07:46 »
Hat meiner ja schon mal bekommen. Da wird halt in den Knochenabbau eingegriffen. Hab damit aber definitiv noch nie Probleme gehabt in der Praxis mit Arthrosen, die dann schlimmer wurden. Wusste grad nicht, das Lömi das bekommen hatte. Aber ich hake da noch mal nach, danke für den Hinweis.  Ich habe es nun bestellt, und die Erfahrung geht wohl dahin, das es sich bei Auflösungsprozessen positiv auswirkt, und man es auch bei Arthrose einsetzt. Zugelassen ist das jetzt tatsächlich nur für Strahlbein.

Hier ist es heute Abend wieder am regnen. Bin begeistert, bin nämlich heute mit dem Rad unterwegs. Hmpf. Morgen dann ggf auch wieder Auto, je nach Wetter.
morgen wird's wieder besser ;-)
ich bin heute aufm Festival.... regen.... was sonst

wenn das genannte mittel bei Auflösung hilft, was hilft bei zubildungen  :-[
9
Gil: das meinte die HP vorhin auch - in Extremfällen wie einer Rehe hat sie auch schon bei Pferden mit Schmerzmitteln drin geegelt. Sie hat die Egel schon bestellt, sobald die da sind legen wir los.
10
Das hoff ich auch. Heut nachmittag kommt noch meine HP vorbei (wohnt praktischerweise im Nachbarort, da liegen wir immer irgendwie am Weg) und setzt ihm noch ein paar Nadeln gegen die Schmerzen, das hat letztes Mal auch ganz gut geholfen. Blutegel gibt's dann sobald die Schmerzmittel ausm Pferd sind, vorher beißen sie wohl nicht.

Das hab ich schon häufiger gehört, und noch nie tatsächlich die Erfahrung gemacht, DAS sie nicht beißen. Und ich hab sie schon mehrfach bei Pferden angesetzt, die Schmerzmittel bekamen... von daher würde ich es wohl tatsächlich schon früher versuchen. Je früher, desto besser für die Rehe. (oder dagegen, korrekter ausgedrückt *g*)
Seiten: [1] 2 3 ... 10