Autor Thema: Amazonen, Pferdestärken und das wahre Leben - Altweibersommer, Mehl, Marmelade  (Gelesen 34893 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline KiowaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.372
    • Tauschticket
@RS: hört sich nach einem tollen Programm an :D

Advent fängt hier mal wieder verspätet an, wenn überhaupt :P Immerhin hab ich es geschafft, heute meinen Hintereingang Wintergarten wieder benutzbar zu machen, der Vordereingang liegt ja brach, weil da noch renoviert werden soll *hysterischlacht* Gestern hab ich für 15 Euro einen Ikeaschrank erworben, der wahrscheinlich auch neu nicht mehr wert war, aber der Stoffschrank, in dem meine Jacken wohnten, ist im Lauf des Jahres schlicht zerfallen, nur das Gestell stand noch. Und das sah sehr chaotisch aus. Also steht da jetzt der Ikeaschrank mit Plastikverkleidung, es ist alles aufgeräumt und ausgefegt und ich mag da wieder hingucken. Und dann hab ich noch das Dach freigefegt und die Dachrinne saubergemacht und dann war's dunkel. Laub hab ich gar nicht geschafft, aber das liegt morgen auch noch da  :P

Jetzt arbeite ich noch ein bisschen und mache die letzten Texte für die Zeitung fertig ... Das Beste heute war, dass ich ausgeschlafen habe. War zwar um 6:00 wach und fühlte mich schon gut, weil ich durchgeschlafen hatte, hab dann aber beschlossen, noch mal die Augen zuzumachen und tatsächlich bis halb zehn gepennt. Ich weiß nicht, wann mir das zum letzten Mal gelungen ist, aber in den letzten zwei Jahren eher nicht.
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline trollin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 211
Guten Abend  :D

Haushalt  :o ::)
ich leb auch immer in der Überzeugung das , dass alle besser beherrschen als ich ,
wie beruhigend das dem nicht so ist   ;D

Gestern war ich nicht ausreiten , eine Miteinstellerin hatte einen schönen Parcour , für Bodenarbeit aufgebaut , so hab ich das Pony an die Hand genommen und das für uns genutzt  ;)
Wir hatten gestern Eisregenwarnung , zum Glück hat es zwar geregnet ,aber ohne Eis , das hatten die 50km weiter und ein Stück höher liegend,war wohl nicht so prickelnd

Dafür hab ich heute 2Std im Gelände verbracht  8)

Offline FelixTheCat

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.009
Dafür habt ihr alle vermutlich Haushalt und co weit (!) besser im Griff als ich...
Das Stchwort dazu  heißt "Outsourcing"........ Ich kümmere mich lieber um den Garten (wobei sich da unser Mieter schon mal nützlich macht  :) -aber nicht mehr unbekannte Pflanzen auszieht
Statt halben Tag Regen gab es 3 Tropfen/100m² :-\ UÍch ahbe in Hinblick auf die Wettervorhersage endlich mal ein Blümchen eingebuddelt, der Boden war nur die obersten 10cm leicht feucht. ::)
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

Offline pedro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 771
  • I care not!
Bei uns regnet es heute ein wenig ausdauernder. Der GG ist natürlich trotzdem mit dem Fribi unterwegs. Das Hündchen und ich sitzen lieber in der Höhle am Feuer.  ;D

Gestern war bei uns also die Pferdewaage. Die gute Nachricht zuerst: das Pony war auf der Waage. Die schlechten Nachrichten: das Pony wiegt bei 1,50 m Stockmaß knapp 600 kg!  :o
Das Pony ging auch nicht sofort freudig auf die Waage sondern brauchte mehrere Anläufe. Das Schlimme daran ist, dass ich dran schuld bin. Ich war total verunsichert. Die Waage steht da auf engem Raum. Beim ersten Pferd, zugegebenermaßen einem Kaltblut, habe ich gesehen, wie die dreiteilige Waage lustig gekippt ist.  :P Deshalb durfte ich das Pony auch nicht alleine draufschicken sondern musste selbst voran gehen und führen. Das hat mich total aus dem Konzept gebracht, dann kam noch ein Auto vorbei.... Es ist also echt ein kleines Wunder, dass wir ein Wiegeergebnis haben. Das Pony lässt sich von mir derart anstecken, das ist unglaublich. Ich muss da meine ganze Herangehensweise noch einmal total überdenken.

Und Haushalt, äh, was ist Haushalt?? :-[ :-[ :-[
Problemlösung a la Captain Becker: Kann ich nicht einfach auf was schießen?

Offline KiowaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.372
    • Tauschticket
Hier regnet's auch sehr ausdauernd, quasi durchgehend. Passt mir gut, kommt man nicht in Versuchung, draußen was zu machen. ::)

@pedro: willkommen im Club. Mein Mopsel glaubt mir auch alles, d.h. wenn ich etwas auch nur potentiell besorgniserregend finde, schließt er sich mir sofort an. ::) Deshalb hab ich tatsächlich mein Denken beim Reiten geändert. Wie das Universum verstehen Pferde ja auch Verneinungen nicht, also denke ich nie: "Oh Mann, erschreck dich bloß nicht", sondern sag ihm: "Geh da ganz locker vorbei, du bist mutig." Meisten sag ich ihm "Sei mutig" oder "Mach lange Schritte und den Hals lang" statt "Zieh dichjetzt bloß nicht noch mehr zusammen." Ich glaube, das funktioniert, weil man selbst auch eine andere Körperspannung annimmt, wenn man seine Gedanken anders ausrichtet. Klappt nicht immer, aber doch immer öfter.
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline Rennschnecke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.021
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die sind doch nur zum Angucken!
    • Pferdepension Untermühle
Der Spaniokel hat auch so supersensible Antennen. Was zum größten Teil unser Problem am Anfang war. Ich war unsicher, er wurde dadurch unsicher und hat, Stierkämpfer der er ist, halt sofort die Kontrolle übernommen.

Wir haben heute zum 1. Advent die Frank Lebkuchen probiert. So ein Mist - ich muss wohl nochmal welche bestellen. Die sind sowas von o-ber-lecker! Die besten Lebkuchen die ich je gegessen habe!
Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben ein bisschen mehr Spiel.

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.406
  • Geschlecht: Weiblich
Was für Lebkuchen sind denn das? Sagt mir gar nichts?

Ich bin heute echt wieder komplett durchgeregnet. Ich hätte natürlich die Longierhalle nutzen können, aber irgendwie.... nö, wollte ich gerne auf dem Platz arbeiten. Hmpf. Nunja.

Der Große hat seinen Job heute aber dennoch recht fein gemacht.... und der Kleine auch, da war es nur noch nicht so nass...
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline trollin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 211
Guten Abend ,

Gestern war das Wetter ganz ok  :D
Bin im trockenen unterwegs gewesen .

Aber heute oh Wunder , hat es fast den ganzen Tag geregnet  :D :D :D

Ääää so hab ich aber den ganzen Tag das Haus nicht verlassen ,und geübt wie man seinen Haushalt sauber bekommt  ???

Morgen werd ich aber wieder zum Pony gehen egal wie das Wetter ist .

Und Gil hat schon lange meine Hochachtung für ihre Unermüdlichkeit , egal welches Wetter

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.406
  • Geschlecht: Weiblich
Ein wenig denke ich halt auch immer, wenn ich schon Pferde habe, dann will ich mit denen ja auch nichts tun...

So, ansonsten warte ich gerade, das meine WaMa fertig wird, damit ich den Trockner noch anwerfen kann.

Ansonsten werde ich jetzt schnell meine Chance nutzen, und die Betten neu beziehen - mein Freund wollte noch in die Badewanne *gg*
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline pedro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 771
  • I care not!
Morgen,

äh, die Bezaubernde ist natürlich 1,59 und nicht 1,50. Das wäre ja schön, da könnte ich viel leichter drauf klettern.  ;D

"Ein wenig denke ich halt auch immer, wenn ich schon Pferde habe, dann will ich mit denen ja auch nichts tun..." (Zitieren kann ich nicht  :-[)
Aber genau Gil, so halte ich das auch immer.  ;D  ;D
Sorry  ;D ;D

Wenn diese super sensiblen Pferde dann auch noch zusätzlich sehr reaktionsschnell sind und vielleicht mal vorsorglich gleich die Kontrolle übernehmen, dann kann das ganz klasse sein, wenn sie auf Frauchen aufpassen, sich die Aufgabe anschauen und die Aktion auch bei extrem unklaren Ansagen richtig ausführen. So hat das mein Kaltblüter meistens gemacht.  :-*
Ich sag jetzt mal so, mit der Bezaubernden bin ich noch nicht ganz so weit *hüstel*
So wie Kio versuche ich auch, meine Einstellung zu ändern. Aber manchmal klappt das nicht wirklich gut, so wie bei der Waage. Inzwischen bin ich aber stolz auf das Pony, das doch drauf gegangen ist, obwohl sie gerade mit der Waage an diesem Ort schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht hat und ich ihr nur absolut konfuses Zeugs vermittelt habe.
Auf mich selber bin ich weniger stolz.  :-X

Das war fast wieder so wie früher beim Springen, als ich meiner armen Stute erst mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln klar gemacht habe, dass ich auf keinen Fall über dieses Hinderniss springen möchte - und sie danach dafür geschimpft habe, weil sie eben wirklich nicht gesprungen ist.  :-[  :-[ :-[

« Letzte Änderung: 03.12.18, 08:34 von pedro »
Problemlösung a la Captain Becker: Kann ich nicht einfach auf was schießen?

Offline KiowaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.372
    • Tauschticket
Das war fast wieder so wie früher beim Springen, als ich meiner armen Stute erst mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln klar gemacht habe, dass ich auf keinen Fall über dieses Hinderniss springen möchte - und sie danach dafür geschimpft habe, weil sie eben wirklich nicht gesprungen ist.  :-[  :-[ :-[

Klassiker ;D Das passiert halt mit kooperativen Pferden, die sagen einem dann "Du wolltest doch nicht, also bin ich auch nicht gesprungen" Hab ich auch schon erlebt und bei anderen gesehen.

Morgähn, die Damen *kaffeehinstellt*
Filztun und Regen, passt.
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline vomAnnaberg

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 720
  • Geschlecht: Weiblich
Tach die Damen  :) neuen Kaffee aufsetz  ;)

Wenn diese super sensiblen Pferde dann auch noch zusätzlich sehr reaktionsschnell sind und vielleicht mal vorsorglich gleich die Kontrolle übernehmen, dann kann das ganz klasse sein, wenn sie auf Frauchen aufpassen, sich die Aufgabe anschauen und die Aktion auch bei extrem unklaren Ansagen richtig ausführen.

 ;D ;D ;D ja so ein Modell hatte ich auch  :D und die Fraktion wenn du nicht konkrete Angaben machen kannst/willst dann kannst du mich mal  ::)

Tschuldigung das ich mich bisschen rar mache aber mein Arm nimmt es mir übel wenn ich auch noch viel tippen will  :P  :(

Pferde bespaßen geht auch nur so lala, der Versuch meiner Bodenarbeitsschülerin endete wie im Abschnitt eins  ::) Heka machte was sie meinte u. das Teufelchen hat gemerkt das man sie prima einschüchtern kann und stand ständig auf zwei Beinen und hat nur rumgekaspert :P Wenigsten hat die Überführung ihrer Beiden in den neuen Stall gut geklappt  :D mein Vierbeiniger Schüler ist mustergültig neben mir hergetrottet obwohl er noch kaum im Gelände war und nicht viel kennt, Autos ,Trecker andere Pferde u.Hunde
war alles kein Problem mehr 8) Meine Parole "du schaffst das "! immer nur Halle ist doch grotten langweilig und er stampfte mutig mit mir vorneweg  8) ich bin soooo stolz auf den ehemaligen Angsthasen  :D

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.132
  • Geschlecht: Weiblich
moin  Mahlzeit *reinras* *frischenKaffeenehm* danke vA  :D

heute morgen hat mich fast ein anderes Auto platt gemacht .. ich habe es um 5 m genau nicht auf den Kopf bekommen  :-X so ein Testosteron gesteuerter Dreibeiner hatte erst sich, dann seinen Gasfuß und in Folge sein Auto (zu viel PS, zu viel Turbo, zu wenig Bodenhaftung auf nasser Straße) nicht mehr im Griff  ::) er ist zwischen mir und meinem Vordermann durchgeschleudert, ca 2 m die Böschung rauf in eine Baumhecke rein, die reagierte etwas beleidigt und hat das Auto auf die Straße zurück geworfen .. direkt vor meiner Motorhaube  landete es auf dem Dach  :P zum Glück hatte ich ja schon als der Wahnsinnige vor mir vorbeischoss in die Eisen getreten sonst wäre ich jetzt Matsch  :P

ein Grund mehr heute früher nach Hause zu gehen .. besser wird der Tag nicht  ::)

ich hatte auch schon das Modell "eine Aufgabe anschauen und dann das tun was sie glauben verstanden zu haben" *seufz* *nachtrauer*
jetzt habe ich das Modell "iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieks und erst mal weit weg"  ;D ;D aber es wird besser, die "i" werden weniger und das "weg" kürzer ;D also durchaus vergleichbar zum Spaniokel und ähnlich wendig (Stiere hüten halt  ;D)

vA das klingt sehr nett mit deinem vierbeinigen Schüler  :D :D :D

*nocheinenTeehinstellt*





 
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.022
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
(Stiere hüten halt  ;D)
Polo spielen geht auch solll  ;D
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.406
  • Geschlecht: Weiblich
Harhar - pedro, ich mag Dich auch

Heute hatten die Pferde frei. Neues Pferd in der Herde - aber alles komplett entspannt.

Morgen können die aber beide wieder ran....


via Tapatalk
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze