Autor Thema: Bremsenplage in MITTELHESSEN  (Gelesen 14441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Drops05

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #450 am: 10.10.18, 08:17 »
Andrea, Katzen sind sooooo nett  :D, aber hej, du hast sie ja unfallfrei gefangen, Daumenhoch :-*!!!
Ich habe gelernt, dass man die lieben Kleinen weeeeeeeeeit weeeeeeeit weg aussetzen muss, es sei denn, du möchtest weitere Besuche  ;D

Marienkäferinvasion hatten wir im vorletzten Jahr, das war schon unheimlich. Dieses Jahr jedoch gibt's ne Menge Flips (Grashüpfer), meine Finnja findet das klasse und bringt mir täglich welche, denen sie dann in der Wohnung nachhüpft  ::)

Offline carlos

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 43
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #451 am: 10.10.18, 09:50 »
So, jetzt ist Andrea mit Piri unterwegs nach Iffenzheim. Gestern war nochmal der Schmied da und hat noch etwas Pediküre gemacht damit das kleine Mädchen so als Offenstallbewohner auch hübsch aussieht wenn es da in der Edelklinik an der Rennbahn ankommt  ;D

Die Maus haben wir im Gebüsch an der Koppel ausgesetzt, aber wahrscheinlich gibt es noch eine  :P  im Wohnzimmer hat es gestern Abend auch so verdächtig unterm Schrank geraschelt
So wie Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können,
so fühlen Pferde dass Menschen nicht denken können

Offline Drops05

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #452 am: 10.10.18, 11:02 »
Andrea und Piri ganz doll die Daumen drücke... alles wird gut  :-*

Danke für die Info Carlos... und mit der Maus  :o, ich krieg grad wieder ein Deja vue  :o :o, sooooooo fing es bei meinen über 300 Mäusen auch an  :-X. erst eine, dann zwei, dann drei.... usw. usf, bei Nr. 35 fand ich das Ganze NICHT mehr lustig... aber es ging munter weiter  :D

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.967
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #453 am: 10.10.18, 13:53 »
Mittlerweile wird sichs Piri schon häuslich eingerichtet haben in ihrem Krankenzimmer  8)

Alles Gute für morgen!
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.376
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #454 am: 11.10.18, 08:40 »
Bin wieder zuhause von einem weiteren Ausbildungsblock im Chiemgau und drücke für heute auch ganz fest die Daumen!

Puh, Maus im Haus ist wirklich unlustig, hoffentlich seid ihr den Spuk ganz schnell wieder los.

Mit unserem Pflegemäuschen neulich hatten wir ja Glück, Peter hat noch gejammert als ich sie nach 2 Wochen putzmunter wieder ausgewildert habe, er hätte sie gerne behalten, den süßen Knopf.
Liebe Grüße
Ulla

Offline MasMarat

  • RNSS - Relaxed Natural Shit Shovler
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 222
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Pferd ist ein Pferd ist ein Pferd ist ein ...
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #455 am: 11.10.18, 18:09 »
schon was vom Piri gehört? ::)
Marat

Offline Drops05

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #456 am: 12.10.18, 08:40 »
Ulla, das mit dem Mäuschen ist soooo süüüß... sie sind ja echt niedlich, aber... seufz

Andrea, wie geht's Piri?? Alles überstanden??? Sag mal "Piep" (oder Carlos?)


Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.941
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #457 am: 12.10.18, 13:39 »
Ja also hmmmmm - die OP ist erst mal verschoben auf Montag oder Dienstag.
Ich kann es nicht wirklich gut leiden, wenn mir ein Arzt fröhlich verkündet dass es doch immer sehr spannend und lehrreich für die Ärzte und Praktikanten ist, wenn die Angelegenheit von der Norm abweicht.
Sie konnten den gelenknahen Chip nicht wirklich mit den Röntgenbildern lokalisieren. In einer Aufnahme ist er deutlich zu sehen, aber auf keinem anderen Winkel. So können sie aber nicht operieren ohne zu viel zu zerstören.
Also möchten sie dann erst ein CT machen - die Orthopädin die das kann ist aber erst nächte Woche wieder da.
***jammerseufz***
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.376
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #458 am: 12.10.18, 13:44 »
Puh, was für ein Krimi! Aber lieber gescheit vorbereitet als einfach drauf los geschnibbelt...
Liebe Grüße
Ulla

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.967
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #459 am: 12.10.18, 13:47 »
Ohjeh, das ist ja doof  :P
Aber andererseits auch gut, daß sie so gründlich sind! Das spricht doch für die Klinik.

Hast Du sie jetzt wieder mit heim genommen, oder ist sie dort geblieben?
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.941
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #460 am: 12.10.18, 14:10 »
Ich hab sie dagelassen. Sie machen mir einen Sonderpreis fürs längere wohnen  ::) :P
Ne, die sind echt super gründlich und genau. Das waren bestimmt noch mal 10 Röbis und noch Ultraschall und ich kann nur beten, dass dann hoffentlich eine OP stattfindet und die Versicherung bezahlt, sonst kann ich einen Kredit aufnehmen.
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.881
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #461 am: 12.10.18, 22:37 »
was für ein Krimi  :o :o wie doof  :P aber besser genau geguckt, als bei der OP zuviel zerstört  :-\
Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben geniale Ideen ;D

Offline Drops05

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #462 am: 15.10.18, 08:17 »
 :o ohhh Andrea, das ist ja Horror. Ich fühle förmlich deine Anspannung, was suuper verständlich ist. Aber wie die anderen schon schrieben, besser einmal mehr nachgeschaut, als iwas zerstört und hinterher dann noch mehr Probleme.
Ich drücke weiterhin feste die Daumen, dass alles gut geht und du bald "erlöst" bist... :-*

Ich habe gestern - zusammen mit meiner Freundin - die Gig abgeholt und was soll ich sagen? Ich bin begeistert, alles hat reibungslos geklappt, die Verkäuferin suuper nett und auch wenns komplett in der Pampa war, wir haben gut hin- und auch wieder zurückgefunden. Und wir haben die Ponys beide direkt mal eingespannt und sind gefahren, beide haben das ganz souverän gemeistert, Milli hat gezogen, als wäre sie schon immer vor der Kutsche gelaufen und auch Mäxchen hat sich sehr angestrengt (klar, er ist halt nicht soooo schnell, aber er läuft für seine Verhältnisse echt gut). Und ich muss sagen, es macht richtig Laune, auf einem gut gefederten Gig zu sitzen und hinterher zu rollen  ;D.
Und es zeigt sich, dass unsere jahrelangen Vorbereitungen echt was gebracht haben...

Offline AndreaT.Topic starter

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.941
  • Geschlecht: Weiblich
    • Ein Wüstentier in Deutschland
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #463 am: 15.10.18, 10:50 »
Gestern haben wirs Piri besucht und eine schöne Ausflugsfahrt durch den goldenen Oktober gemacht. Die Weinberge in der Pfalz glühen gerade in allen Farben. So schön !!
Piri ist super entspannt und wie immer guter Laune. Wir haben einen Spaziergang zur Rennbahn gemacht, das war sehr spannend. So viel zu schnüffeln und zu gucken. Dann durfte sie noch mal in der Bewegungshalle herumhüpfen und wälzen, bisschen Gras knibbeln und fand Besuch absolut in Ordnung.

Jetzt muss ich halt warten.

Ach wie toll mit dem Gig Anja, da kannst Du super gegen Speckpölsterchen angehen und hast noch Spass dabei ! Sehr schön  :D
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline Drops05

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bremsenplage in MITTELHESSEN
« Antwort #464 am: 15.10.18, 11:50 »
Andrea, versuche, dich iwie abzulenken. Die Warterei ist ja das Schlimmste überhaupt...
Aber super, dass Piri sooo brav ist und dort auch anstandslos bleibt ohne groß zu leiden. Das ist viel wert.