Autor Thema: Pferdestall abgebrannt - Bitte um Hilfe  (Gelesen 188 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndreaStTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
Pferdestall abgebrannt - Bitte um Hilfe
« am: 03.02.18, 13:33 »
Am 24.1. ist der Pferdestall meiner Schwester Claudia Stevens-Borda bei
Mügeln vollständig abgebrannt. Alle 20 Ponys konnten sich selbst retten,
weil meine Schwester sie in einer Herde in Offenstallhaltung hält und
die Ausgänge zum Auslauf offen sind.
Aber alles andere ist verbrannt.

Feuer in Pferdestall bei Mügeln
http://www.lvz.de/Region/Oschatz/Feuer-in-Pferde-Stall-bei-Muegeln-Brandursache-weiterhin-unklar

MDR-Kurzbericht: Existenz durch Feuer bedroht
https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-170638.html

Wenn jemand Sachen zum Spenden hätte, sie ist über alles froh:
Stall- und Weidezubehör (Trensenhalter, Sattelhalter, Anbinderinge, Elektrozaunband, Isolatoren)
Putzzeug
Pferdezubehör in den Größen Shetty und Pony (Zaumzeug, Sättel)

Fragen per Mail können an info@bogenreiter.de gestellt werden.

Die Adresse:
Claudia Stevens-Borda
Hauptstr. 47
04758 Oschatz St Limbach

Auch der Kleintraktor, mit dem die Rundballen auf dem
Hof bewegt werden, wurde zerstört.

Wer dem Ponyhof mit einer Geldspende helfen möchte, es wurde ein
Spendenkonto eingerichtet:

Kontoinhaber: Stevens-Borda Spendenkonto
IBAN: DE76 8509 4984 0000 9720 02
BIC: GENODEF1RIE
Verwendungszweck: Spende Pferdestall

Eine Spendenbescheinigung für ein Absetzen bei der Steuer kann sie
leider nicht ausstellen. Jeder Euro hilft, damit der Ponyhof bald wieder
öffnen kann.

Ich wünsche alles Gute und vielen Dank,
Andrea Stevens