Autor Thema: LGAs grübeln im Herstsonnenschein über Weihnachtsplätzchenrezepte  (Gelesen 30781 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.470
  • Geschlecht: Weiblich
Pedro.. Lass dir sagen, so ohne Pferd hat was.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline pedro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 596
  • I care not!
guten Morgen,

na, ihr habt ja alle recht.

Trotzdem könnt ihr mir gratulieren (oder mich auslachen  ;D) denn ganz bald bin ich zweispännig unterwegs.  :D

Gestern abend haben wirs noch perfekt gemacht und wenn dann die Woche Zeit ist, wird unser neues Mädchen abgeholt. Ist echt eine ganz Süße, schon 7, also aus dem Gröbsten sollte sie schon heraus sein. Braun und rundrum nett. Ist übrigens trotz PRE kein Spanienimport sondern hier geboren und aufgewachsen. Wie gesagt fand ich die von Anfang an nett und dachte eh, wenn ich mal ein Pferd kaufen sollte, dann so eins. Tja, wie das Leben so spielt sollte sie nun weg und die SB kam mir gestern ganz strahlend entgegen, sie hätte ein Pferd für mich. Äh, wusste gar nicht, dass ich eins wollte....   :D Aber alle haben nur gelacht. Die kennen mich.

Wegen der anderen beiden, nun die Doris ist lt TA austherapiert und wird jeden zweiten Tag von ihrer superlieben Reit/Pflegebetreuung betreut. Der Schweizer ist mit dem GG voll ausgelastet und für das neue Stütchen gibt es eine liebe Reitbeteiligung, die wirklich gut reitet und sie auch schon früher unter dem Sattel hatte. Zeitlich sollte es machbar sein. Und über Geld spricht man nicht.  ::) Aber ich arbeite ja genug und irgendwo muss es ja hin.  ;D Oder so ähnlich.  ::)
Problemlösung a la Captain Becker: Kann ich nicht einfach auf was schießen?

Offline zainoTopic starter

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.726
Ok, dann mal alles GUTE Euch, ich wünsche Dir viel Freude und viel GESUNDHEIT für Euch beide - damit Ihr lange und unbeschwert Spaß aneinander habt!
Tihi, die Katze lässt das Mausen nicht.
Ich für mein Teil bin momenan "austherapiert" was Pferde und anderes Gviechzeug betrifft.  :P
« Letzte Änderung: 19.06.17, 12:40 von zaino »

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.470
  • Geschlecht: Weiblich
 ;D ich auch zaino... ich auch
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline GilianCo

  • Holsteiner aus Überzeugung...
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.018
  • Geschlecht: Weiblich
Ich bin ganz froh, das ich meine Viecherl habe. Aber ich kann schon verstehn, wenn man irgendwann nur noch Sorgen damit hatte, eh nicht dazu kommt, die Tierchen zu bewegen und derlei mehr... das es dann schlicht mehr Belastung ist. Kann ich mir momentan so gar nicht vorstellen, für andere ist das täglich Brot, und strengt an.

Ich würde allerdings auf meine beiden nicht verzichten wollen....
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.470
  • Geschlecht: Weiblich
Klar.
Vielleicht sag ich in ein paar Jahren doch, dass ich ein kleines Arabärenfohlen will oder so, keine Ahnung.
Aber momentan genieße ich die freie Zeit schon sehr. Dieses nicht mehr "verpflichtet" sein, keine Sorgen haben müssen diesbezüglich.
Einfach nen Katzensitter zu organisieren und wegzufahren.

Dinge auszuprobieren, die man schon immer mal ausprobieren wollte, Hobbies wieder aufleben lassen, die man lange auch machen konnte.
Ich glaub, mir gehts wie Olli, ich glaub, mir reicht - wenn - RB dasein.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.623
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de

Dinge auszuprobieren, die man schon immer mal ausprobieren wollte, Hobbies wieder aufleben lassen, die man lange auch machen konnte.
Ich glaub, mir gehts wie Olli, ich glaub, mir reicht - wenn - RB dasein.
ganz genau!!
reisen, nichts tun, dennoch reiten und das Konto auffüllen


dennoch: ALLES ALLES GUTE PEDRO zum NACHWUCHS"""
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline GilianCo

  • Holsteiner aus Überzeugung...
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.018
  • Geschlecht: Weiblich
Eben, da sind Menschen (stellte eine Freundin von mir grad in anderem Zusammenhang fest) auch einfach unterschiedlich *gg* - ich bin als RB einfach denkbar ungeeignet. Ich mache einfach gerne MEIN Ding. Und weiß, was ich daran habe. Kein Streß, wenn ich entscheide, das ich etwas so und nicht anders machen will. Und dank unserem tollen Stall kann ich ja prinzipiell auch immer gut wegfahren - auch wenn der letzte Urlaub eben schon Jahre her ist. Macht aber nix *g*

In diesem Sinne, Glückwunsch!! Ich freu mich sehr für Dich!!

So, nun gleich noch mal los, den Großen noch mal egeln, das plane ich ja nun schon lange genug. Hab auch grad geguckt, mein Konto ist auch nicht mehr in den Miesen, so konnte ich die Rechnung, die dank fehlender Zahlungen zurück ging, auch schnell noch überweisen. Ab nächsten Monat ist da dann endlich Ruhe. Puh.

Lustig, nun war ich arbeiten.... und danach dann im Notdienst glaub ich noch sechs Patienten (was ist heute denn bitte los??) und nun bin ich wieder zu Hause... dann sende ich den Beitrag mal ab *kicher*
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline pedro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 596
  • I care not!
Guten Morgen,

danke für die Glückwünsche!!!  :D
Ich freu mich echt schon sehr.
Allerdings hat meine persönliche Pferdehändlerin  ;D jetzt anscheinend doch ein wenig kalte Füße bekommen und wir machen morgen eine große Ankaufsuntersuchung. Dabei hieß es noch am Sonntag, das Pferd wäre absolut gesund. Na, was heißt das schon.
Natürlich ist der GG morgen nicht hier und ich muss das Tierchen, so alles gut geht, alleine heimschaukeln. Das liebe ich ja. *zitter*

Und hier muss ich jetzt auch gleich wieder los, der Papa muss - Überraschung Überraschung- gleich wieder in die Augenklinik. *seufz*
Problemlösung a la Captain Becker: Kann ich nicht einfach auf was schießen?

Offline GilianCo

  • Holsteiner aus Überzeugung...
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.018
  • Geschlecht: Weiblich
Dann drück ich mal pauschal die Daumen, schaden kann das ja nicht.

Aber ist doch gut, wenn die Verkäuferin das will. Biste wenigstens auf der sicheren Seite.

Werde jetzt mal los, Pferd noch eben sein Fliegenmittel auf den Kopf tun, und anschließend dann in die Praxis.
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline pedro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 596
  • I care not!
Morgen,

danke!
Und ja, natürlich ist das gut mit der AKU.
Ich sag jetzt mal so ganz leise vorsichtig, dass das Pferdchen in jungen Jahren da schon mal ein Problem mit dem Fesselträger hatte. Vielleicht renn ich also mal wieder sehenden Auges ins Unglück. Aber dann ist mir eh nicht zu helfen.  :-[

auf jeden Fall bin ich echt total aufgeregt.
Problemlösung a la Captain Becker: Kann ich nicht einfach auf was schießen?

Offline zainoTopic starter

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.726
gna, Pedro, kommt immer drauf an - meiner hatte da angeblich auch mal was, und das ist total fix und spurlos verheilt nach einer netten Spritze vom TA.
Andererseits, wenn eine ganz  miese AKU rauskommt, würdest Du sie dann auch nehmen? Du wolltest ja mal was zum REITEN und nicht zum PFLEGEN, richtig? ;)

Offline pedro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 596
  • I care not!
nein zaino, dann würde ich sie blutenden Herzens nicht nehmen.

Aber TA und Verkäuferin haben sich ja beide dahingehend geäußert, dass das total abgeheilt sei. War auch eine aufwendige Reha-Maßnahme mit Schwimmen und allem drum und dran.
Also warten wir mal die AKU ab.
Problemlösung a la Captain Becker: Kann ich nicht einfach auf was schießen?

Offline GilianCo

  • Holsteiner aus Überzeugung...
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.018
  • Geschlecht: Weiblich
FT vorn oder hinten? Mein Pferd hatte DREI FT Schäden, und läuft immer noch munter vor sich hin.

Ich drück für die AKU die Daumen.
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline pedro

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 596
  • I care not!
Schön  :D, das macht mir Hoffnung, dass "unser" Fesselträger (vorne) auch durchhält.
Die AKU war unauffällig.
Und obwohl sich die bezaubernde Jeannie  ;D erst hartnäckig gegen das Einsteigen gesträubt hat, wohnt sie doch nun seit gestern Abend bei uns.
Die Nacht hat sie gut überstanden, hab schon ein Foto gekriegt.  :D
Problemlösung a la Captain Becker: Kann ich nicht einfach auf was schießen?