Autor Thema: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!  (Gelesen 23891 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline susanneTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 292
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.raeuberlein.de
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #135 am: 19.09.15, 21:46 »
Martina,
es gibt ja auch hier welche, bei Rosi weiß ich das die Pferde gesund sind, gut angeritten oder geritten und sicher ist man nie  ;D
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline MartinaG

  • Pferdefotografin
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
    • Martina´s Pferdeseiten Reitertreff
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #136 am: 05.10.15, 19:34 »
Sanni, das stimmt: sicher ist man nie  ;)

Ich bevorzuge die Möglichkeit ein Pferdchen erst einmal etwas kennenzulernen bevor ich mich für die nächsten 10+x Jahre binde.

Für morgen, wenn das Wetter mitspielt, habe ich noch einen Besuch bei meiner Süßen eingeplant. Am Wochenende zieht sie dann bei mir ein.  :D
Martina

Der echte Jünger der Reitkunst bedarf viel weniger der Anerkennung durch andere Menschen, als viel mehr des Gefühls, mit seinem Pferd eins zu sein.
Fehlt die Harmonie, wird bestensfalls vollendete Technik, nie aber vollendete Kunst daraus.
(Kurt Albrecht, Dogmen der Reitkunst)

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #137 am: 07.10.15, 23:16 »
...wer ist es denn geworden?
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline MartinaG

  • Pferdefotografin
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
    • Martina´s Pferdeseiten Reitertreff
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #138 am: 08.10.15, 21:04 »
Es ist eine 12j. Stute WBxVB geworden  ;D

Habe sie vorhin noch geritten.  :D Morgen Nachmittag zieht sie dann zu mir um, dann muss ich nicht mehr die Weserseite wechseln um zu ihr zu kommen.  ;)

Am Wochenende soll das Wetter ja wieder schöner werden, dann mach ich sicher auch Fotos.
Martina

Der echte Jünger der Reitkunst bedarf viel weniger der Anerkennung durch andere Menschen, als viel mehr des Gefühls, mit seinem Pferd eins zu sein.
Fehlt die Harmonie, wird bestensfalls vollendete Technik, nie aber vollendete Kunst daraus.
(Kurt Albrecht, Dogmen der Reitkunst)

Offline nici

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 54
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #139 am: 05.11.15, 20:03 »
Hi, ich kenne mich mit den Westernkammerweiten nicht so aus. Würde ich für einen 1,45cm großen jungen Connemarawallach eher einen "semi-quarter"-Baum oder einen "quarter" Baum probieren?

LG, Nici

Offline MartinaG

  • Pferdefotografin
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
    • Martina´s Pferdeseiten Reitertreff
Re: The really Western Cowgirls and Cowboys, die 151 !!!
« Antwort #140 am: 06.11.15, 17:23 »
Hallo Nici,
ich kann Dir leider nicht weiterhelfen. Habe nur Erfahrungen mit Stock- und Dressursätteln  ;D
Martina

Der echte Jünger der Reitkunst bedarf viel weniger der Anerkennung durch andere Menschen, als viel mehr des Gefühls, mit seinem Pferd eins zu sein.
Fehlt die Harmonie, wird bestensfalls vollendete Technik, nie aber vollendete Kunst daraus.
(Kurt Albrecht, Dogmen der Reitkunst)