Autor Thema: Katzen 2014 - Born to be wild  (Gelesen 45431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sonne

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.108
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #360 am: 05.10.17, 15:29 »
Bei uns auch alles bestens :) sehr erfreulich.. aller Katerchen noch viel drausssen - aber ab heute soll es kalt und eklig werden, da wird sich das bestimmt ändern..

Offline FelixTheCatTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.884
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #361 am: 06.10.17, 21:46 »
Bei unseren war das Thema Ausgang heute schnell erledigt  ;D, mal sehen wieviel sie zuhause raus wollen.
Heute kamen bei einer Wanderung zwei Katzen ein ganzes Stück mit :), GG durfte eine (die mutter?) auch mal anfassen. Nachher schlossen sie sich anderen Leuten an und sind wohl dann auf einem anderen Weg zurück. Das wraen aber schon mehrere Hundert Meter und außer Sichtweite vom zuhause (aber absolut autofreie Zone).
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

Offline ReiterinRita

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
    • Reitstiefel für den Winter
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #362 am: 28.11.17, 21:38 »
Guten Tag liebe Gemeinde,
ich hatte vor ein paar Jahren auch zwei Katzen, leider sind bereits beide verstorben. Da ich jetzt wieder ein wenig Zeit habe um mich um Katzen zu kümmern bin ich am überlegen ob ich mir wieder eine oder zwei Katzen oder Kater anschaffen soll. Die letzten Katzen die ich hatte sind raus und rein gegangen und hatten eine Katzenklappe. Ich bin am überlegen jetzt Katzen als pure "Hauskatzen" zu halten. Ist das zu empfehlen hat da jemand Erfahrung?

Offline Nette

  • ... rund um den Huf
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 513
    • Rund um den Huf
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #363 am: 08.12.17, 13:59 »
Hallo und Willkommen Rita,
unsere 7 Kater sind bis auf einen Wohnungskatzen. Wenn sie es von klein auf kennen, nur drinnen zu sein, und drinnen genug Abwechslung haben, dann vermissen sie die "Freiheit" draußen nicht.
Wir haben 2 Katzen an FIP verloren und lassen die anderen deswegen nicht mehr raus, weil bei uns irgendwo einer oder mehrere Streuner unterwegs sind, die mit dem Virus infiziert sind.

Zwei unserer Maine Coon Mixe und der eine Siam Mix dürfen im Sommer ab und zu unter Aufsicht mit raus. Die anderen 3 waren noch gar nicht draußen.

Offline FelixTheCatTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.884
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #364 am: 08.12.17, 15:23 »
Nette: schön von Dir zu lesen! Rita will nur für ihre Webseite werben - sowas geistert in der Art durch einige Foren :P (gern mit der Anrede Liebe Gemeinde oder Hi Leute)
Dürfen nur Eure alten Katzen raus? Unser Miezekaterist jetzt positiv auf FIV getestet worden, der hat das vermutlich im Garten gefunden. Flauschi ist noch nicht drauf getetset. Allein raus dürfen sie eh nicht, er ist moppelig und munter - also alles weiter wie bisher. Direkten Kontakt habne sie allenfalls mal zu den Mieterkatzen, da wäre eh nichts mehr zu ändern.
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

Offline fantasia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #365 am: 29.03.18, 16:30 »
Hallöchen

Ist ja ganz ruhig hier. Wie geht es euch? Sind die Miezen fit?

Unsere beiden schwarzen sind liebenswert. Der Kater verhält sich im Haus fast wie eine normale Katze. Die Kleine will nur gestreichelt werden, wenn es ans Füttern geht. Heute kam sie zwar aufs Sofa, obwohl ich dort war. Ob sie es doch noch lernt?

Unsere sind viel draussen. Die streunern rum, töten alles, was sich irgendwie fangen lässt und geniessen das Leben.

Wünsche allerseits schöne Ostern!  :-*
Grüessli Silvana

Offline FelixTheCatTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.884
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #366 am: 03.04.18, 09:09 »
Fantasia: schön von Dir zu lesen! Vielleicht guckt sich die Katze das Verhalten vom Kater ab? Mal sehen ob es im Herbst mit einem Treffen klappt, dann sehen wir die beiden vielleicht auch?
Unsere mussten übers WE mit zu SM. Dr Kater hat die Fahrt grösstenteils verpennt, zwischendurch blieb Flauschi kaum noch Platz. sie kommt neuerdings beim fahren mal mehr oder weniger lang zu mir auf den Schoß und guckt raus. das Gewicht ist auszuhalten und GG fährt.....
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

Offline Nette

  • ... rund um den Huf
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 513
    • Rund um den Huf
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #367 am: 04.04.18, 06:35 »
Guten Morgen! Ich hoffe, ihr hattet schöne Ostern?
Bei uns gibt's leider nicht so gute Nachrichten. Wir mussten relativ kurz hintereinander Pepito und unseren Hund einschläfern lassen.  :'( :'( :'( Pepito hatte wahrscheinlich einen Herzanfall und unser Hund einen Tumor im Magen  :'( :'(
Aber wenigstens geht's dem Rest der Bande gut. Allerdings wird jetzt immer der arme Eddie gemobbt seitdem Pito nicht mehr da ist. >:(

Offline fantasia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #368 am: 05.04.18, 13:24 »
@nette: oh je, das tut mir leid für euch! gleich zwei liebe Tierchen zu verlieren, ist ganz schön hart.  :'(

Ostern waren friedlich. War bei meiner Schwester. Die hat 4 Katzen und einen Hund. Das wäre mir zu viel. Meine zwei Racker reichen völlig.

@ute: lass mich wissen, wann ihr Richtung Schweiz kommt.  :)
Grüessli Silvana

Offline FelixTheCatTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.884
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #369 am: 06.04.18, 09:40 »
 Nette: :'( :'( Gibt es in Deiner Katergruppe feste Zweierfreundschaften? Wie äussert sich ein Herzanfall?
Fantasia: hab Dir dne Termin gecshrieben ;-)
Unsere beiden können gleich mit in den garten, ich habe heute frei :-)
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

Offline fantasia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #370 am: 30.04.18, 14:48 »
Hallöchen

Meine Katzen sind nur noch draussen. Der Kater kam gestern erst gegen 18 Uhr mal heim. Wir haben uns schon Gedanken gemacht, wo er wohl steckt. Die Kleine kommt ebenfalls nur zum Fressen. Allerdings will sie neuerdings gestreichelt werden. Bin gespannt, wie die sich noch entwickelt.
Grüessli Silvana

Offline FelixTheCatTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.884
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #371 am: 14.05.18, 22:35 »
Fantasia: das werden noch Kuschelkatzen ;-)
Unsere beiden wollen auch raus - Flauschi am liebsten wenn es dunkel wird ;D Sie geht mittlerweile gut zur Hoftür und läßt sich dort anleinen, ab und an klappt ads auch drinnen. Draußen kuschelt sie gern, und in dne letzten Tagen macht sie Fortschritte im an der Leine gehen (Zug ergibt kaum noch Panik). Ab und an wird ihre Laufleine jetzt mit einem Stein beschwert, da sie egrn an der hinteren Grundstücksgrenze rumlungert un den Zaun anguckt ;D Im Urlaub wollte sie auch gleich vom Grundstück runter, nasses hohes Gras war egal!
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!

Offline fantasia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #372 am: 31.05.18, 17:47 »
Hallöchen

Aktuell sind meine beiden wirklich sehr verschmust. Auch die Kleine begreift langsam, wie toll es ist, von einem Menschen gekrault zu werden.

Wasser stört unsere auch nicht. Gestern zog plötzlich ein Gewitter mit leichten Hagel auf. Die beiden hatten bestimmt ein geschütztes Plätzchen um das Spektakel zu beobachten. Sie kamen jedenfalls fast trocken rein.

Wobei der Kater auch völlig durchnässt auftauchen kann. Den stört auch strömender Regen nicht.
Grüessli Silvana

Offline fantasia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #373 am: 04.06.18, 10:55 »
@Ute: und, noch keine Knoten in der Schleppleine? Hoffe, deine Miezen geniessen den grösseren Radius.

Heute früh kam Coco um 5.15 Uhr miauend in mein Schlafzimmer. Madame hat offensichtlich gemerkt, dass sie nicht brav warten muss, bis Mutter aufsteht und sie füttert. Wenn man ordentlich Lärm macht, steht die auch früher auf.  ;D
Ich freue mich darüber. Sie hat wieder einen kleinen Schritt hin zur normalen Katze gemacht. Fragt mich in ein paar Jahre wieder, wie toll ich es finde, wenn sie mich wecken kommt.  8)
Grüessli Silvana

Offline FelixTheCatTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.884
Re: Katzen 2014 - Born to be wild
« Antwort #374 am: 04.06.18, 22:13 »
Fantasia: er hat die Leine schon festgeklemmt.....-und als er gestern laut heulend in der Zaunecke saß (Nachbarskatze in Sicht???) kam es zu 2 sehr lokalen kräftigen Regenschauern ;D
Wenn ich an die Entwicklungsgeschwindigkeit von Flauschi denke, kommt Coco richtig gut voran! Flauschi treibt sich jetzt in Türnähe rum wenn sie rauswill!
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!