Autor Thema: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin  (Gelesen 43598 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.565
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #15 am: 04.07.13, 11:42 »
Wenn sie gut läuft, ist es eh egal. Ich meine das nicht negativ, denn der Beschlag kann krumm und schief aussehen - Hauptsache, er passt für das Tier und das jeweilige Gangwerk. Gibt nichts schlimmeres als Schmiede, die meinen, es muss auch noch "gut" aussehen. So einen hatte ich mal. Der mir dann sagte, ja, man könnte schon, aber dann würden die Leute drauf gucken und sagen, "Ogottogott, wer hat denn DAS gemacht?" ::)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #16 am: 04.07.13, 11:58 »
Carola: Klar bin ich versichert! Ich würde Ohne nie an ein Kundenpferd ran gehen. Die Versicherung brauchen wir ja auch für die Praktikumstage bei den fertigen Hufpflegern.  ;)
LG Nicole

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #17 am: 05.07.13, 10:10 »
Oh voll überlesen. Herzlichen Glückwunsch zum Start Deines Geschäftes Nicki!!! :D

Carola, ja so sehe ich das auch aber ich möchte natürlich verhindern, daß die Hufe wieder krummer und schiefer werden als sie vorher waren. Nixe braucht mehr Hufsubstanz um schmerzfrei laufen zu können und wenn die Hufe länger sind, sieht man ja auch mehr wie krumm und schief die eigentlich  sind. Ist dann halt schwierig für mich zu sehen, ob das nun sowieso schon so war oder schlimmer geworden ist.  Mal gucken wie lange ich die Eisen jetzt drauflassen kann. Mein Schmied hat sich gestern gemeldet, daß er wieder einsatzbereit ist. Toll, die paar Tage hätte ich auch noch warten können aber er konnte mir  vorher nicht sagen wie lange er ausfällt. Naja egal. Ich bin dankbar, daß der andere eingesprungen ist :)
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.565
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #18 am: 05.07.13, 13:56 »
Eben, sei froh, dass er es gemacht hat. Hättest du gewartet, hätte es ewig gedauert, ist doch immer so. Selbst wenn die Eisen 8 Wochen drauf bleiben, wird in der Zeit nicht soo viel schief laufen, denke ich mal. :)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #19 am: 05.07.13, 15:53 »
Ja nur die Huflederhaut wird gezerrt und ich habe wieder Einblutungen, wenn die Zehe zu lang wird :-\ Da muss ich halt aufpassen....
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #20 am: 05.07.13, 21:42 »
So heute habe ich mir die Hufe mal auf Beton angesehen und das mit der Zehe ist Ok. Hatte irgendwie im Gras so ausgesehen. Nun habe ich Fotos von den Hufen und vom Fahren heute per Facebook Nachricht von einer Freundin geschickt bekommen aber ich krieg die nicht auf meinem Laptop abgespeichert. Weiß jemand wie das geht?

Carola, die Schere nickt ziemlich im Trab. Hast Du ne Ahnung wie ich das beheben kann? Ich habe noch ein Loch nach oben hin Platz an den Riemen und könnte die Tilbury´s etwas höher stellen. Ich weiß nur nicht ob das reicht. Wollte es während der Fahrt nicht machen, weil Nixe noch bissl guckig und nervös war. Hast Du noch andere Ideen? Geht nur indem man die Schere höher bekommt oder?

Die Reifen sind nach wie vor beide Ok....ob das ein gutes Zeichen ist ;D
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline nelke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 473
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #21 am: 05.07.13, 22:23 »
Nicki, Glückwunsch! Schon das erste Kundenpferd gemacht? Toll!!!

TinaH, schöne Bilder vom Umzug  :D Aufregend für die Pferde, das glaub ich wohl.

Bini, wie cool, dass du jetzt wieder eine rollende Gig hast. Ich drück die Daumen, dass es mit dem Reifen hält. Und gut, wenn Nixe nun die Hufe und Beine wieder schön hat und auch laufen kann.

Carola, ich drück dem Hasen auch die Daumen!

Silvana, magst du mir auch sagen, wieso du auch schon den Gedanken an Cushing hattest? Vinur hat doch sonst keine Symptome?


Hab am Montag und gestern jeweils eine schöne Kutschfahrt gemacht. Wieder genau in seiner Durchschnittszeit gelaufen, das heißt in 90 min ca. 10 km. Heute nur ne flotte Runde am Rad laufen lassen. Also 7,5 km in einer Stunde. Am Stall dann gleich Puls gemessen: 60 bpm. Ganz zufrieden. Ich hab das Ziel Nordsee-Distanz ja noch nicht ganz aufgegeben, aber ich befürchte, dass ich Vinur nicht fit genug bekommen bis dahin  :(

Achso, Bilder vom Pony heute hab ich auch in die Foto-Box gestellt.
 

Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen. -Victor Hugo

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #22 am: 06.07.13, 01:35 »
@carola: Daumen sind gedrückt; ganz ganz doll :-*
@bini: Das mit den Facebook-Bildern habe ich mich heute auch gefragt; krieg die nicht aus der Nachricht raus :( Und dabei waren es Scheckenzwerg in Westernlook-Bilder. Also falls du weißt, wie´s geht, sag Bescheid 8)
@nicky: Cool mit der Selbstständigkeit *freu* Bin mal gespannt, wie das "Geschäft" anläuft. Das praktische ist ja, dass du da doch recht flexbel bist mit Terminen. Das unpraktische ist, dass du leider zu weit weg bist für meine Kleine (deren Hufe total in die Breite gehen; was macht man dagegen ??? )

@nelke: Ich find Vinur sieht echt klasse aus. Man sieht ihm sein Alter gar nicht an. Ich beneide dich ja um seinen Rücken; Saphiras ist da ja total weich trotz andauernder Gymnastizierung.

Nun wollte ich gestern endlich mal wieder die Große anspannen und was ist: mehrere dicke fette Stiche im Hals und Brustbereich; selbst wenn ich das dünne Brustblatt von der Kleinen nehmen würde, würds nicht passen. Mistviecher an Insekten! Hatte mich so gefreut!
Dafür war heute Scheckenzwerg wieder dran (ausreiten). Die ist echt der Hammer. Hört auf alles, außer auf Zügelhilfen ::). Sieht KEINERLEI!!! Gespenster und läuft artig und motiviert mit, trabt auf bis neben, hinter oder vor das andere Pferd (>1,70m-WB), galoppiert völlig entspannt an... um dann bewusst! in den Graben zu springen, da 2 Galoppsprünge, dann wieder raus und weiter im völlig entspannten und ausbalancierten Galopp. MEINE NERVEN!!! und trittsicher hoch 10; unglaublich!

@carola: Kutschentechnisch: Ich hab mit dem Ding schon im März geliebäugelt; und noch immer stört mich eine Sache: Keine Bremse! Hast du ´ne Idee ob und wie man da was machen kann? SULKY Das Ding wär nämlich optimal für den Zwerg; absolutes Spaßmobil, leicht und sicher; klasse für unser anspruchsvolles Gelände. Aber will halt nicht, dass Pony die tlw. echt fiesen Passagen alle selber bremsen muss... :-\
@nelke/silvana: Der stht in eurer Gegend; also falls ihr wen aus der H-Ecke kennt, der da ´ne simple Bremse anbringen kann? Soll halt wirklich nur das Pony beim bergab entlasten...
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.565
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #23 am: 06.07.13, 08:30 »
Menno, jetzt habe ich meinen Beitrag abgeschossen, bevor er "on" war. :(
Safira, ist dein Pony kleiner als das Pony auf dem Bild? Wenn ja, könnte es gehen, aber so, wie er da angespannt ist, finde ich ihn auf Dauer total unbequem, weil du immer nach hinten hängst. Bergauf eine Zumutung. Das war bei meinem Trabersulky ja auch so. Zum Thema Bremse würde ich Maier mal anrufen. Der sollte das wissen. Ich fürchte aber, das wird so teuer, dass du einen Neuen nach deinen Wünschen bestellen kannst. :P Du müsstest ja die kompletten Räder gegen welche mit Trommelbremsen austauschen. Ich glaube nicht, dass man mal eben Scheiben nachrüsten kann, aber selbst wenn, sind ein paar Hunderter meiner Meinung nach weg. Ich hatte mir das mal überlegt mit meinem Trabersulky. Fahrradbremsen. Aber selbst das wären mal eben 200 EUR für eine nicht-befriedigende Lösung gewesen.
Bini, du müsstest erst mal gucken, wie und wo die Gig in der Waage liegt. Am besten guckst du, wie hoch bei Nixe die Schere liegt und hältst sie mal selbst auf die Höhe und lässt jemanden aufsteigen. Dann kannst du spielen, welche Höhe ideal wäre, damit du wenig Druck hast. Evtl. müsste man es doch mal mit der längeren Schere versuchen, da der Winkel evtl. minimal anders wird. Im Grunde sollte die Schere parallel zum Boden laufen.
Wie war denn nun die Ausfahrt?
Nelke, deine Cushing-Sorgen kann ich beim Anblick von den Vinur-Bildern nicht nachvollziehen. Der sieht super aus. Bei uns steht einer, der sieht auch quietschfidel aus und hat auch noch deutlich sichtbare längere Haare im Fell. Die sind heller als der Rest. ;) Rieke haart nur noch minimal, aber selbst da hole ich mit dem Striegel kurze Haare raus.
Ich glaube, dieses Jahr ist alles später. ::)
Meinem Lumpi geht es wieder besser, aber das ist wirklich nicht seine Woche. Gestern wollte ich nach seinen Beißerchen gucken lassen, und da hat er sich so gewehrt, dass er auch noch eine Verletzung im Mäulchen hat. Armer Kerl. :-[ Aber er frisst und hoppelt wieder. :D
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #24 am: 06.07.13, 13:56 »
@carola: Pony dürfte genauso groß sein. Ja, das mit den Bremsen ist meine Beürchtung; Maier könnte das machen, aber dann kann ich auch neu kaufen. Und Alternativen sind ebenso zu teuer oder nicht wirklich durchführbar :P
Aber blöd, ich kan momentan keinen Urlaub nehmen und was mach ich Sulky gucken ::) Nächstes Opfer: Zwar qualitativ schlechter; wie´s aussieht nicht wirklich verstellbar; aber zu dem Preis  ??? *klick* und hat Bremse ;D
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #25 am: 06.07.13, 18:44 »
Ich dachte, wenn ich die Scherbäume verlängere kommt sie vorne eher tiefer und ich glaube ich bräuchte sie höher. Die nickt doch im Trab, weil sie zu tief ist also nicht in den Tilbury´s schwebt oder?

Habe mir eben nochmal das Foto auf FB angesehen und die Scherbäume sind paralell zum Boden.

Ich hatte sie gestern schon in der Hand als meine Freundin oben saß und je höher ich sie halte desto leichter wird es. Muss morgen mal gucken wie hoch die bei Nixe sitzen muss.

Oh der gebremste Sulky hört sich gut an. Wenn der passen würde für euch....bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen.

First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #26 am: 06.07.13, 18:48 »
Vinur sieht gut aus nelke....aber das denkst Du ja selbst auch oder? Die Frage war ja wieso Silvana schonmal an Cushing gedacht hatte. Man kann es einem Pferd halt nicht unbedingt immer am Fell ansehen. Der Hannoveraner meiner Freundin fing erst ganz spät mit dem Stressfell" an. Vorher hatte er Probleme mit der Haut, der Lunge und lahmte ohne ersichtlichen Grund. Ein anderes Pferd was ich kenne bekam einen komischen "starren" Blick und wirkte abwesend und bekam öfter Koliken.

Ich würde halt den Test machen und gut......sehr wahrscheinlich ist ja gar nichts.

Nordseedistanz? Wow....da drücke ich Dir die Daumen, daß das klappt. Finde ich toll!!!
« Letzte Änderung: 07.07.13, 18:22 von Bini »
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #27 am: 07.07.13, 14:35 »
 also ich dachte nur damals dran er könnte cushing haben wegen der verzögerten haarung .
nach den bildern von jetzt würde ich  nie auf die Idee kommen. .der sieht echt top aus. tolle figur.
hier ist es total heiss und die pferde hassen die weide.
ich werde meine wohl am stall lassen die tage. da steht auch noch etliches an gras.
fahren geht hier kaum vor lauter stechbiestern.

safira den 2. sulky finde ich auch ganz ok wenn er sogar ne bremse hat. wenn du mit ihr fahren willst,  sollte sie vielleicht nicht mehr einfach so in den graben springen . >:( >:( >:(

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #28 am: 07.07.13, 18:31 »
So, ich habe die Tilbury´s eins höher geschnallt...sie nickt trotzdem noch etwas. Ich muss das vielleicht doch mal mit Schere verlängern versuchen. Obwohl das Ganze nach meinem laienhaften Verständnis dann vorne eher tiefer kommen müsste...aber vielleicht habe ich einen Denkfehler.

Meine SB meinte die Metallteile an den Enden der Zugstränge, an denen jetzt die Patenschäkel befestigt werden, könnten brechen.  Finde eigentlich, daß die recht stabil aussehen aber ich kenne mich mit sowas eher weniger aus.
Die Stränge bzw. die Metallteile sehen an den Ende so aus wie diese hier:

http://www.ekkia.de/produkte/fahrsport/ersatzteile/excelsior-zugstrange--H0129/

Normalerweise zieht man ja das lange Ende des Zugstrangs durch diese Ösen. Dann bilden die am Ende so eine Schlaufe.  Da kommt das Ortscheid normelrweise durch denke ich. Aber mir nutzt die Schlaufe nichts....ich habe da ja diese Sicherheitshaken am Ortscheid. 
Hat jemand Ahnung wie bruchfest diese Metallteile sind? Ich führe durch dieses "Loch" also die Mteallöse am Ende der Stränge momentan einfach den Sicherheitshaken durch und fertig...


« Letzte Änderung: 07.07.13, 18:42 von Bini »
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.967
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #29 am: 07.07.13, 19:15 »
Bini ich machs auch grad so wie Du  ::)
Korrekter wäre so ein Strangadapter: http://www.loesdau.de/Strangadapter..htm?websale7=loesdau&pi=49033&ci=06-fahren-zubehoer
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen