Autor Thema: Niedersachsen: Reiten im Wald zur Dämmerung erlaubt?  (Gelesen 2665 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AleikeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo,

neulich hat mir zum zweiten Mal jemand gesagt, dass man ab der Dämmerung im Wald nicht mehr reiten dürfe, das sei wegen der Jagd verboten.
Beim ersten Mal dachte ich noch, dass sei eine lokale Vereinbarung in touristischem Gebiet, aber das zweite Mal wurde das sehr offiziell als gesetzliches Verbot für ganz Niedersachsen verkündet.

Beim Nachgucken im NWaldLG habe ich aber nichts dergleichen gefunden, nur eine Haftungsbeschränkung für die Waldbesitzer (§ 2 I, § 23 I+III, § 26, § 30 Satz 1 Ziff. 4a).

Waren das nun jeweils Jäger, die den Reitern ihren Wunsch gern als Gesetz verkaufen wollten, oder gibt es noch andere Vorschriften bzw. war ich zu blind?

Gruß
Aleike
« Letzte Änderung: 03.05.13, 15:13 von Aleike »
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline MasMarat

  • RNSS - Relaxed Natural Shit Shovler
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 218
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Pferd ist ein Pferd ist ein Pferd ist ein ...
Re: Niedersachsen: Reiten im Wald zur Dämmerung erlaubt?
« Antwort #1 am: 03.05.13, 13:49 »
Könnte ich innerhalb der Jagdsaison verstehen und würde es auch aus reiner Eigenliebe nicht tun... Jagdsaison ist aber glaube ich grade nicht.
Marat

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.502
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Niedersachsen: Reiten im Wald zur Dämmerung erlaubt?
« Antwort #2 am: 05.05.13, 18:16 »
Ich schließ mich MasMarat mal an, es sollte ja ein Miteinander sein, und auch der Jäger will irgendwann mal Ansitzen.
Schonzeit ist immer Unterschiedlich, das ein oder andere darf durchaus geschossen werden. http://www.schonzeiten.de/b9.php
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Niedersachsen: Reiten im Wald zur Dämmerung erlaubt?
« Antwort #3 am: 06.05.13, 08:57 »
Jagdsaison hat am 1. Mai begonnen  ;D und nachdem das Rehfleisch im Frühling sehr gut schmeckt, wird auch intensiv angesessen

Offline Kimble03

  • And don't forget- the light at the end of the tunnel is a train...
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.681
  • Geschlecht: Weiblich
  • Immer schön wirr bleiben!
Re: Niedersachsen: Reiten im Wald zur Dämmerung erlaubt?
« Antwort #4 am: 06.05.13, 09:31 »
Aber das ist doch hier nicht die Frage, die Frage ist, wie es rechtlich geregelt ist.
Darf man in den Wald, oder darf man nicht?

Ob man wenn man darf auf nachbarschaftlicher Basis nicht im Wald reitet, weil man den Jäger glücklich machen will, ist doch eine ganz andere Frage...
Entgegen allen anders lautenden Meinungen und Darstellungen ist es wirklich überraschend, dass so ein Junggemüse-Keks das allgemeine Gedöns, das mit dem Werden und Sein eines Reitpferdes zusammen hängt, so unglaublich einfach, willig und großartig umsetzt und dabei auch noch wahnsinnig gut aussieht.

Offline ElShadaar

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 292
Re: Niedersachsen: Reiten im Wald zur Dämmerung erlaubt?
« Antwort #5 am: 06.05.13, 10:20 »
Rein rechtlich ist das natürlich erlaubt, selbst in völliger Dunkelheit..   *winkzualeikewiegehtsdennso?*
Reiten soll Duett sein, nicht Duell..                         Ein gutes Pferd hat keine Farbe, aber einen Aalstrich..

Offline AleikeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Niedersachsen: Reiten im Wald zur Dämmerung erlaubt?
« Antwort #6 am: 06.05.13, 21:32 »
Dank euch, vor allem Kimble und ElShadaar! Also alles nur Pankimache. Finde ich bei einem offiziellen FN-Abzeichenkurs aber schon bedenklich. Unwissenheit oderAbsicht ... ? ??? 8)

*winkzualeikewiegehtsdennso?*

Jej, so mittelprächtig. Bin seit längerem mehr so eine Baustelle - aber geht's dem Pony gut, freut sich der Mensch. Nur wenig Muckis hat er folgerichtig.
Und dir?
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Niedersachsen: Reiten im Wald zur Dämmerung erlaubt?
« Antwort #7 am: 07.05.13, 08:54 »
Heute? Aktuell???
In den 70ger Jahren stand mal ein Verbot im Bundeswaldgesetz drin ..... zur Freude der Jäger damals - das ist aber schon laaaaaange geändert  ;D