Autor Thema: Sommerekzem... Decke ist drauf, aber womit jetzt schmieren?  (Gelesen 11758 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nici

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 51
Hey,

die letzte Antwort ist ja schon einige Jahre her. Gibt es neue Mittel? Welches Mittel verwendet ihr, wenn bereits ein Juckreiz besteht?

VG,
Nici

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.409
    • Tauschticket
Nö, bei mir bewährt sich gerade die selbstgemacht Ekzemerlotion wieder.

Vorletztes Jahr habe ich Kill-itch verwendetn (Benzylbenzoate), das hat gut geholfen, ist aber - entgegen der Empfehlung des Herstellers - nichts für jeden Tag. Die selbstgemachte Lotion ist immer gut verträglich.

Kokosöl hatte fatale Folgen: ganzes Hautpartien wund und schorfig nach 3 Tagen Anwendung.

Als Insektenvertreibungsmittel nach Lesen der Artikel von Stiftung Warentest jetzt nur noch Icaridin u.ä. , also Autan bzw. die entsprechenden Pferdemittel. Und die Decke.

Beste Unterstützung bei uns, neben der Decke: Pferd schlank halten, viel reiten.
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline kirsten65

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Hey,

da unsere Merensstute auch Ekzemer ist, schaue ich seit Jahren immer mal wieder in verschiedene Foren um endlich "das Hausmittelchen" zu finden. Leider bisher ohne Erfolg. Wir haben viele verschiedene Cremes und Lotions, aber auch Medikamente und spezielle Ekzemer-Sprays ausprobiert. Dauerhafte bzw. längerfristige Abhilfe konnte jedoch nichts davon schaffen. :-[ Seit längerer Zeit verzichten wir daher auf Medikamente um die Haut nicht immer wieder einem neuen medizinischen Wirkstoff auszusetzen. Damit kommt unsere Lucy sehr gut zurecht.  :) Wenn der Juckreiz beginnt, reiben wir ihr die betroffenen Stellen mit einer beruhigenden Bodylotion ein (natürlich ohne Parfum). Kratzt sie sich trotzdem so doll, dass die Haut Wund wird, tragen wir antiseptische Wund- und Heilsalbe auf.

Offline ElShadaar

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 291

Ich schwöre seit Jahren auf Leovet Biohautöl, ist schön sämig, ich ziehe es auf eine Plastikspritze auf und spritze es direkt auf die Stellen, wo es juckt..

Reiten soll Duett sein, nicht Duell..                         Ein gutes Pferd hat keine Farbe, aber einen Aalstrich..