Autor Thema: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen  (Gelesen 21229 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TinyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tiny
Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« am: 29.07.12, 22:03 »
Hallo,
ich weiss nciht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuche es einfach mal.

Ich habe mir im februar mein Pferd gekauft. Ohne Kaufvertrag, ohne Quittung.

Ich habe die Besitzurkunde und den Equidenpass vom Vorbesitzer bekommen. Er steht überall als besitzer drin.

Jetzt möchte ich mich eintragen lassen.

Man sagt mir, dass ich dann die originale Urkunde und den originalen Equidenpass zur FN schicken muss.

Stimmt das? UNd ist das alles notwendig? Oder reicht es dass ich Zeugen habe, dass es mein Pferd ist?

ICh freue mich schon auf Antworten  :)

Liebe Grüße

Online carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.563
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #1 am: 30.07.12, 08:44 »
Wer die Besitzurkunde hat, ist Eigentümer des Pferdes, egal, was im Pass oder darin steht. Ist wie beim Auto der Fahrzeugbrief. Nicht alle lassen sich eintragen, wenn sie ein Pferd kaufen. Kann sein, dass man es für Turniere muss, das weiß ich aber nicht. Ich wollte damals eingetragen sein, schließlich wollte ich das Pferd ja behalten. ;) Allerdings musste ich damals eh gleich den E-Pass beantragen, und da ging das in einem Aufwasch.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Bantu

  • Outdoorhopser™
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.392
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #2 am: 30.07.12, 09:09 »
Auf der Eigentumsurkunde steht doch überhaupt kein Besitzer.  ??? Da ist doch nur das Pferd beschrieben. Bei meinem Wallach steh ich als Besitzer im Pferdepass (grüner FN-Pass, den ich selber beantragt hab) und bei meiner Stute steht noch der Züchter als Besitzer drin. Hab ich in über drei Jahren noch nicht geschafft, umtragen zu lassen.  ::) ;)

Man kann es bei der FN umtragen lassen und muss gleichzeitig festlegen, ob es ein Freizeit- oder ein Turnierpferd ist. Auf der FN-Seite gibts dazu ein Formular zum downloaden. Da muss logischerweise der Pferdepass mitgeschickt werden, denn darin wird es ja eingetragen. Eigentumsurkunde reicht glaub ich auch in Kopie.

Man kann den Besitzer auch beim jeweiligen Zuchtverband umtragen lassen, auch da ist das Procedere wohl ähnlich.

Offline Binesdiva

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #3 am: 30.07.12, 10:36 »
Eigentumsurkunde in Kopie und Equidenpass im Original an die FN schicken (möglichst mit Einschreiben), vorher bei www.pferd-aktuell.de die erforderlichen Formulare runterladen und ausfüllen.Auf dem Formular unterschreibst Du u.a. für die Richtigkeit und daß Du Besitzer des Pferdes im Sinne des BGB bist.

Bei der Gelegenheit kannst Du das Pferd als Turnierpferd eintragen lassen.

Kostet natürlich etwas (so wie alles bei der FN), ich glaube, mit Besitzerwechsel und Turnierpferdeintragung ist man bei 96,-

Steht aber alles bei Pferd-aktuell....
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Online carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.563
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #4 am: 30.07.12, 11:08 »
*nachluftschnapp* 96 EUR? :o Das würde ich auch nicht machen lassen. Ich habe damals einfach nur was für den E-Pass bezahlt, das übliche halt. Was war das? 35 EUR? Keine Ahnung. Aber nicht noch irgendwelche Umtraggebühr oder so. Hat allerdings der Zuchtverband gemacht.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline GilianCo

  • Holsteiner aus Überzeugung...
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.219
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #5 am: 30.07.12, 16:53 »
Ich lag auch bei 96 Tacken beim Beantragen des Equidenpasses, aber zum Glück war mein Pferd schon eingetragen als Turnierpferd, so das ich die Papiere nicht mehr wegschicken brauchte....


via Tapatalk
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline TinyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tiny
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #6 am: 31.07.12, 09:04 »
Hallo,

also, ich habe mit der FN telefoniert.

Ich soll den Equidenpass und das ausgefüllte Formular aus dem Netz, per Einschreiben, dorthin schicken.
Das reicht dann. Würde ich das Formular nicht hinschicken, müsste ich eine Kopie der Eigentumsurkunde mitschicken.

Das Ganze kostet mich ca. 22 €
Im Eilverfahren: 7 € dazu  :)
ICh schicke es heute ab und sie schicken es dann nächsten Montag wieder zurück  :)

Alles easy  :D

Da mein Pferd als Freizeitpferd bei der FN eingetragen ist, ist es so günstig. Für Turnierpferdeeintragungen ist es teurer.

Liebe Grüße

Offline TinyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tiny
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #7 am: 31.07.12, 09:06 »
Ach ja. Es ist vom Gesetz her Pflicht sich als Besitzer eintragen zu lassen.

ICh habe nämlich schon oft gehört, dass einige sich nicht als Besitzer eintragen lassen haben  :-\

Offline GilianCo

  • Holsteiner aus Überzeugung...
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.219
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #8 am: 31.07.12, 10:13 »
Das steht wo? Ich finde es nämlich nicht?

Ich kenne auch (obwohl es seit 2000 Vorschrift ist) immer noch genug Pferde, die keinen Equidenpass haben, von daher...
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline TinyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tiny
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #9 am: 31.07.12, 12:44 »
Dass es Pflicht ist?
Das sagte die mir von der FN. :)

Offline GilianCo

  • Holsteiner aus Überzeugung...
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.219
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #10 am: 31.07.12, 13:35 »
Dass es Pflicht ist?
Das sagte die mir von der FN. :)

Schön, das die FN das dann nicht mal "suchbar" auf ihrer HP stehen hat. Ansonsten sind Vorschriften im Internet nämlich recht gut zu finden, was andere Tiere angeht...  (insbesondere natürlich Nutztiere)
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline TinyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tiny
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #11 am: 31.07.12, 21:07 »
Hab das auch schon von anderen Pferdebesitzern gehört und das schon bevor ich mein Pferd gekauft habe. Wird was dran sein.  ;)

Müssen die das denn sichtbar lesbar machen? Ich meine, dass ist ein GESETZ...das macht nicht die FN.

Offline GilianCo

  • Holsteiner aus Überzeugung...
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.219
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #12 am: 31.07.12, 21:26 »
Das meinte ich, wenn es ein Gesetz ist, dann sollte man das online finden ;)
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline TinyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tiny
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #13 am: 31.07.12, 21:39 »
Aha...

Und weil du es nun nicht findest, ist es kein Gesetz?

Offline GilianCo

  • Holsteiner aus Überzeugung...
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.219
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Als Besitzer in Papieren eintragen lassen
« Antwort #14 am: 31.07.12, 22:10 »
Nein, ich finde nur verwunderlich, das es ein Gesetz ist, und nirgendwo nachzulesen *g*

Ich suche aber noch mal weiter...

So, gefunden habe ich das Dokument, auf das sich bezogen wird... allerdings ist der Begriff "Besitzwechsel" in beiden Dokumenten, auf die sich bezogen wird, nicht erwähnt... ist schon witzig *g*
« Letzte Änderung: 31.07.12, 22:20 von GilianCo »
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze