Autor Thema: Weidemaulkorb/Fressbremse aus Leder  (Gelesen 3428 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sally2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
Weidemaulkorb/Fressbremse aus Leder
« am: 24.07.12, 14:25 »
Da meine Stute sich bei den bisher ausprobierten Weidemaulkörben schon nach 1-2 Tagen an den Nüstern wund (teilweise blutig) scheuert, überlege ich nun mal einen Maulkorb aus Leder zu probieren. Eine Freundin hat den von der Firma "Hunter", mit dem sie sehr zufrieden ist. Allerdings ist der sehr teuer. Fast halb so viel kostet der Maulkorb von "AS Das Pferd". Auf den Fotos kann ich keine Unterschiede zwischen beiden Herstellern erkennen.
Kennt Ihr diese Maulkörbe?
Könnt Ihr einen der beiden empfehlen?
Wisst Ihr wo der Unterschied bei diesen Fressbremsen ist?

Vielen Dank und LG,
Sally

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 535
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weidemaulkorb/Fressbremse aus Leder
« Antwort #1 am: 24.07.12, 15:33 »
Die von dir angesprochenen Maulkörbe kenne ich nicht. Aber ich hab diesen hier http://ateliercuire.ch/produkte_atelier_cuire/maulkorb_cuire_weidemaulkorb/index.html
ich konnte bisher keine Scheuerstellen feststellen, das Leder hat sich inzwischen auch der Form des Mauls angepasst und alles ist weich, aber haltbar. Meiner ist damit täglich zwischen 2 und 6 Stunden auf der Weide. Im Winter hat er auch die Abendration Heu damit gefressen, geht also auch.
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher