Autor Thema: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!  (Gelesen 34388 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #30 am: 14.04.12, 23:59 »
Herzlichen Glückwunsch. Das ist ja toll! Ein 6. von 45. ist ja echt nicht schlecht. Was ist der Schimmel denn für ne Rasse?
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #31 am: 15.04.12, 00:38 »
also echt carola, find ich echt nett das du meine beiträge für mich schreibst! ;D ;D ;D ;D
ich wollte auch schreiben das ich das mit dem kronprinzen so machen würde. menno!  ;) ;) ;)

so, ich hab mir für morgen auch einiges vorgenommen. muss mich dringend ums pony kümmern.
die sieht ganz zuppelig aus. fellwechsel und  3 tage nicht putzen ist übel.
mittlerweile glaube ich das es silvana ähnlich geht wie safira, nur längst nicht so schlimm. ich denke fast,
sie hat jetzt einen resequin- impfschaden. denn es geht ihr nicht jeden tag gleich.
hab noch mal so einiges nachgelesen. klingt ähnlich wie bei uns.......

nelke, ich schaffe hansepferd wohl doch nicht, weil wir kurzfristig (zum glück) mit arbeit zugebombt wurden.

safira, glückwunsch zur klasse leistung auch dir als reiter. ohne gute taktik und timing gehts da ja nicht.

schneeflo ich schau mal nach den versandkosten.
jetzt muss ich aber ins bett, hab recht viel gearbeitet die letzten beiden tage.

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #32 am: 15.04.12, 00:55 »
hey schneeflo hab noch mal schnell gesucht. das günstigste wäre 15,90 mit gls.
die frage ist,ob es vielleicht günstiger von österreich nach deutschland wär. das
wird in bayern abgebaut hat mit der angestellte gesagt.

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #33 am: 15.04.12, 07:23 »
safira, herzlichen glückwunsch  :-* und ich beneide dich um deine ruhe... nach der ausbruchaktion, wäre ich wohl am krückstock gegangen und zu nichts mehr in der lage gewesen  :o aber so sind sie halt, die lieben kleinen terrorzwerge  :-*

und ja, ich hatte nachher auch die überlegung mit dem kronprinz  :D

somit beginnt für den kleinen ein straffer trainingsplan, damit er da auch gut ausschaut und das spielend hinter sich bringt  ;)
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline nelke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #34 am: 15.04.12, 09:30 »
Bini, ich noch mal nachgeguckt: meiner bekommt Duvaxyn IE-Plus oder Proteq-Flu gegen Influenza, eventuell noch mit Tetanus kombiniert, Rabisin für Tollwut und neu Duvaxyn EHV gegen Herpes. Zum Glück hat meiner das Impfen bisher immer gut vertragen.

Silvana, na das ist doch auch was. Kein Geld ausgeben sondern verdienen ;)

Safira, hört sich ja wirklich aufregend an der Ritt. Schön, dass es dann doch so gut geklappt hat!


Vinur musste am Freitag doch nicht Kutsche ziehen, nur 10 km am Rad nebenher laufen. Gestern hatte er frei, aber jetzt mach ich mich auf zum Pferd und einspannen :D
Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen. -Victor Hugo

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #35 am: 15.04.12, 11:06 »
@KG; dann auf geht´s; dass du aus deinem Kronprinzen einen "echten" Kronprinzen zauberst; "Nachher-Bilder" sind dann auch erwünscht!
(und ich nehm heute auch den Foto mit in den Stall; muss ihn nur noch suchen...und finden) Na ich stand staunend vor dem Pony, dass ich nix an Wunde gefunden habe. Dann die Müdigkeit und die Voruntersuchung... Ich war nur froh auf dem Pferd zu sein, dass freundlicherweise keinen einzigen Buckler gewagt hat (zu Hause "musste" er mindestens einmal kurz am Anfang explodieren).
@silvana: Naja, die ersten 10km habe ich nur gekämpft, dann wurde er ruhiger und nach 20km trabte er dann endlich am langen Zügel, ohne, dass ich bremsen musste; der Araber neben uns galoppierte dann entspannt nebenher :D
Oje, dass mit Silvana hört sich ja echt nicht gut an. Duvaxyn gilt lt. meinem TA wohl auch als Alternative für Resequin (wobei ich die momentan eh nicht mehr impfe)
@Bini: Die Mama ist ein 1,15m Welsh (sieht aber aus wie ein zu groß gewordenes Shetty), der Papa ist ein Araber! Genaues Stockmaß weiß ich nicht, aber deutlich kleiner als Saphira; also irgendwas unter 1,40m.

@All: Nu hat der "Distanzzwerg" sich leider eine Druckstelle in /vor der Gurtlage geholt :-[, Schmieren ist eine Sache, es ist auch nur oberflächlich; allerdings sieht das aus wie Wasseransammlung (so nach vorne gequetscht). Hat jemand ´nen Tip, was man da machen kann, damit sich dieses Schwabbelzeug möglichst schnell wieder "auflöst"?
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #36 am: 15.04.12, 17:27 »
ich würde es mit heilerde versuchen safira. kühlen auf alle fälle. essigsaure tonerde geht auch.
traumaplant salbe oder kytta. quark würde auch das wasser rausziehen.
guck doch einfach mal was du an bord hast.

so, ich bin erst meine und dann die rennziege geritten. ich habs heute mal mit sidepull bei beiden
versucht und war sehr positiv überrascht. silvana lief so gut wie schon lange nicht mehr :o und ich
hatte sie endlich mal auf der hinterhand statt vorne auf meiner hand.
meine urlaubsmutti meinte neulich am telefon bei der stute der SB könnte das schnicken von der
halswirbelsäule kommen. ich sollte das mal fühlen. was soll ich sagen: die hat oben am halsanfang auf
beiden seiten üble verhärtungen und mag sich da gar nicht anfassen lassen.
ich bin sie dann auch mit sidepull geritten. viel am langen zügel und stellung übers bein gefordert.
für ihre verhältnisse lief sie gut vorwärts-abwärts und zackelte nicht dauernd an. ich war recht
erstaunt und will es morgen nochmal angehen.

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #37 am: 16.04.12, 07:36 »
Hallo ihr Lieben,

Usambara hat gestern den gelben Schein eingereicht. :'(

Wir waren ausreiten und mussten dann abbrechen, weil sie plötzlich gelahmt hat. Das ist fürchte ich wieder dieselbe Lahmheit wie sie schon letztes Jahr im Sommer hatte. Da konnte der TA nicht mal ganz genau sagen, welches Bein, weil sie bei beiden reagiert hat. ::)
Ich werde also den TA kommen lassen und mal die Vorderbeine röntgen lassen. Mir kommt das spanisch vor, dass die in nicht mal einem Jahr mit kaum Belastung schon das 2. Mal lahm geht. Ich möchte wissen, wie die Vorderbeine aussehen. Nicht dass die eigentlich chronische Schmerzen hat und das nur zeigt, wenn es richtig weh tut. Und auch dann nur, wenn sie entspannt ist. Sobald Adrennalin im Spiel ist, geht sie sofort klar. :P
LG Nicole

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #38 am: 16.04.12, 08:24 »
ach mensch nicki, das ja blöd  :-\ aber ich würde auch mal röntgen lassen....... solch komische lahmheiten mag ich ja auch immer nicht  ::)

gestern bin ich viel gefahren  :D erst clea und simba und dann den kleinen kronprinz  :) der lief echt schön, allerdings hat der ja noch fast den kompletten winterpelz und war danach reichlich nass.....
aber da ich gestern mit anweiden begonnen habe, durfte er schön auf der koppel trocknen  8)

dieses jahr werde ich bestimmt gar nicht hinterher kommen mit der weide  :)

im letzten jahr hatte ich ja zwei wb, ein wb fohlen, drei shettys plus fohlen und hatte mehr als genug  8)

aber besser so als andersrum  :D
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #39 am: 16.04.12, 12:28 »
Das finde ich auch, KG! :D
Nicki, das mit dem Röntgen ist eine gute Idee. Und ich finde auch gut, dass du beide röntgst. Da kann man wenigstens vergleichen. Manche Dinge relativieren sich, wenn man beide Beine sieht.
Ich bin gespannt und hoffe, dass es etwas ist, was man gut beheben kann. :P
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #40 am: 16.04.12, 12:53 »
Nicki, das mit dem Röntgen ist eine gute Idee. Und ich finde auch gut, dass du beide röntgst. Da kann man wenigstens vergleichen. Manche Dinge relativieren sich, wenn man beide Beine sieht.
Ich bin gespannt und hoffe, dass es etwas ist, was man gut beheben kann. :P
Ich hoffe auch, dass es nichts Schlimmes ist. Aber wenn ich so überlege, dass sie wirklich nicht viel arbeiten muss. Sie wird ja wirklich nicht überanstrengt und wenn sie bei so wenig Belastung schon lahm geht, fürchte ich, dass es wohl etwas schlimmeres ist. Evtl. hat sie chronische Schmerzen und zeigt die auf der Koppel nur nicht. :-\  So ein Pferd kannte ich, der ging nicht lahm, aber lag viel. Die Hufrolle war kurz vor dem Durchbrechen und das Pferd konnte ohne Schmerzen keinen Schritt laufen. :'(
LG Nicole

Offline schneeflo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 759
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #41 am: 16.04.12, 13:07 »
Nicki: ohweh, aber jetzt mal nicht gleich den Kopf hängen lassen, ja - traurig und fertig sein reicht noch, wennst ne schlimme Diagnose hast ;-)

Meinem Schimmel wurde schon vor 5 - 6 Jahren diagnostiziert, dass er max. noch ein Jahr reitbar wäre (schlimme Hufrolleveränderungen, Hufknorpelverknöcherungen, etc) und der geht immer noch munter und lahmfrei durch die Gegend!!!!! Und es gibt total viele Sportpferde, da glaubst nach dem Röngten, dass die gar net gehen können und die gehen im Spitzensport!!!

Ich würd halt mal checken, woher kommts ungefair - Hufe?? Wenn ja, kann man die Bearbeitung ändern? Beschlag ändern? etc.
Dann kann man ja mal pflanzliche Schmerzmittel füttern - ich hab da super Erfahrungen mit getrockneter Teufelskralle gemacht ...

Und dann gibts noch ganz viele andere Sachen ... vielleicht ist sie ja nur doof gelegen, hat sich was eingetreten, irgendeinen Nerv leicht eingeklemmt.... sooo schlimm kanns ja auch nicht sein, wenns sies unter Aufregung net zeigt ...

Also Kopf hoch, des wird schon wieder ...

___

KG: ich beneid dich um die Weiden - ich hab nur 1 guten ha für meine 4 Grosspferde und den Herrn Pony - des haben die in Rekordzeit geschafft - naja, ist auch mehr Beschäftigungstherapie, denn Weide - dafür hab ich ein paar andere Flächen, die ich abmähe und auch noch dazufüttere ... (nur ist das halt mehr ARbeit als einfach ne Koppel zu öffnen) - aber ich bin dran und versuch heuer noch 8000 qm dazuzupachten (des geht dann aber erst ab nächsten Sommer als Weide, weil neu angebaut werden muss).

___

Sivana: ne von Österreich nach D ists auch schweineteuer :p - dabei tät ichs so gern mal ausprobieren ...  ich glaub die 25 kg täten um die 80 Euro kosten oder??? dh. ca. 55 Euro für 10 kg, wenn ich dir 10 kg abnehmen tät, oder???

lg
schneeflo

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #42 am: 16.04.12, 18:03 »
Nicki, mach dich noch nicht verrückt. Haflinger sind keine Hufrolle-Pferde. Eher Hufknorpelverknöcherung oder so etwas. Das ist auch nicht schön, aber da kann man  mit Kunststoff helfen. :) Ich drücke dir die Daumen!!
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #43 am: 16.04.12, 21:11 »
ja nicki ich würde zwar auch röntgen, aber mich auch nicht verrückt machen. ansonsten könnte
ich mir aber auch vorstellen, das es helfen würde eine luvex-einlage zwischen die eisen zu packen.
vielleicht braucht sie etwas dämpfung.
aber warte erst mal was beim röntgen rauskommt.

hab heut nur longiert und war mit püppi grasen. ich bin echt die einzige die das macht. für mich
unvorstellbar, das nicht zu machen. der mann von der einen steht die ganze zeit mit den händen in
den taschen herum. warum nimmt er nicht mal eins von seinen 4 pferden und lässt die grasen?

ich bin immer total froh wenn schon was grünt und renn immer gleich mit silvana los.

morgen will ich wieder beide stuten reiten wenn ich das nach meinen vielen terminen noch schaffe.

ich kenne übrigens ein pferd, dem seit 15 jahren hufrolle angedichtet wurde. war nie wirklich reitbar.
 jetzt ist das tier 22 und wird viel geritten weil die lahmheitsursache blockaden unter anderem in der
schulter waren.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #44 am: 17.04.12, 07:54 »
Oweia. :-X Ja, man kann viel reininterpretieren. Und vielleicht ist auch bei Nelke irgendwas ganz anderes der Fall. Wenn auf den Bildern nur was gefunden wird, was sein könnte, aber im Grunde viel zu gut aussieht, als dass das Tier so reagieren müsste, dann hake es ab. Eigene Erfahrung. Dann ist was ganz anderes da. :P Ich finde es grundsätzlich richtig, das mal per Röntgen zu checken, aber wenn da nichts wirklich auffälliges bei rumkommt, dann würde ich auch eher Richtung Blockaden denken. Kann ja alles sein. Die Viecher stecken viel weg, und grade Haflinger sind normalerweise auch keine Mimosen.

Zum Thema Grasen wundere ich mich über viele Leute, die lieber woanders stehen und schwätzen als die Zeit mit ihrem Pferd zu verbringen, wenn sie doch eh schon da sind. ::) Ich lasse immer grasen beim Hasenfutter-Rupfen ;), aber Rieke hat ja auch Grünland zur Verfügung.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!