Autor Thema: sitzschule auf dem plastikpferd  (Gelesen 3001 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

geolina

  • Gast
sitzschule auf dem plastikpferd
« am: 12.02.12, 14:27 »
ich glaub ich hab gerade zuviel zeit um in youtube herumzuwuseln:

http://www.youtube.com/watch?v=_ZFprZQnU04&feature=related

*lach* wobei die grundidee, etwas zu entwickeln, dass dich den sitz schulen lässt, ohne dass du einem lebendigen wesen auf die nerven fällst ja ganz gut ist - zugegeben ;). aber sieht schon zerm aus.

alex

Offline Othi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 373
Re: sitzschule auf dem plastikpferd
« Antwort #1 am: 12.02.12, 15:37 »
Zitat
aber sieht schon zerm aus

WIE sieht das aus?  ;D Hab ich ja noch nie gehört!  ;D

Egal. Also ich finde diese Idee prima. Habe ich vorher auch noch nicht gesehen oder von gehört. Klar, kann man sich auf so einem Plastik - Gerät sicher nicht an die Bewegungen eines lebendigen Wesens anpassen. Aber: man hat die Chance grundlegende Sachen zu üben - was zum Beispiel Beinhaltung angeht oder Hohlkreuz. In dem Video ist ja auch gleich ein riesiger Spiegel daneben, damit man sich mal anschauen kann.
Und wann ist es beim Reiten schon möglich, daß der Lehrer neben einem herläuft und hier am Bein dreht und dort am Arm zuppelt? Doch eigentlich nur im Schritt. Und hier ist das auch im Trab und Galopp möglich... im beschränkten Maße natürlich (da halt keine natürlichen Bewegungen) aber immerhin!

Ich würds auch gerne mal ausprobieren!  :)

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.565
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: sitzschule auf dem plastikpferd
« Antwort #2 am: 12.02.12, 16:16 »
Gar nicht doof, die Idee. Irgendwo habe ich doch auch in D mal von so etwas gelesen. Parzival oder so, heißt das Ross. Man kann ganz hemmungslos an sich und seinem Sitz arbeiten.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Wieselchen

  • Gast
Re: sitzschule auf dem plastikpferd
« Antwort #3 am: 10.04.12, 11:20 »
Wenn mein Pferd ohne Schwebephase galoppieren würde könnte ich auch besser sitzen....  ;D von der Idee her aber gut finde ich. Bei meiner Stute wäre die Realität nur so weit entfernt vom Plastikpferd, daß ich nicht sicher bin ob mich das weiterbringen würde.
Aber grad für Anfänger, die sich erstmal überhaupt an die Pferdebewegung gewöhnen sollen fänd ich das super. Schonmal eine Ahnung haben bevor man auf ein echtes Pferd steigt.
Oder grundsätliche Sitzposition verbessern, das kann man bestimmt auch mitnehmen. Wenn meine Stute rumzappelt wenn ich eine Sitzübung mache hat das ja auch wenig wert, das wäre auch auf dem Plastikpferd ganz nett.

Offline Mim

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.203
  • Blaufußindianer
    • Achtung wildes Landleben!
Re: sitzschule auf dem plastikpferd
« Antwort #4 am: 07.10.12, 10:16 »
Hallo,

alte Box - ich finde das gar nicht so schlecht erst mal "trocken" zu üben, nur würde ich erst mal vs Takt/Rhytmus - den Reiter die Zügel wegnehmen, weil der starre Plastikpferde "Anlehnung" = Zug/Hochziehen beim Leichtraben bietet.

@ ich kenne es ähnlich von hier: Marburger Modell 2002 nach Rolf Becher http://www.youtube.com/watch?v=eNIplKpGd0o

Kennt ihr das , was haltet ihr davon?

Gruß Mim
Die-mit-dem-äusseren-Zügel-kämpft

Offline Olitwist

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Re: sitzschule auf dem plastikpferd
« Antwort #5 am: 24.10.12, 15:50 »
 ;D. Da bin ich ja froh eine 'richtige' Reitschule für meine Tochter Maya gefunden zu haben!

Offline Wendy

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Re: sitzschule auf dem plastikpferd
« Antwort #6 am: 11.06.13, 11:56 »
Wieso nicht? Die Amis haben ja nun nicht grundsätzlich nur schlechte Ideen... :D
Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde