Autor Thema: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?  (Gelesen 20845 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #15 am: 02.11.11, 16:52 »
und ich dachte schon ich könnte nicht lesen  8)
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline MsHydeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #16 am: 02.11.11, 19:47 »
Zitat on:

Flache Steine, spitze Steine, eine Tüte Kiesel... Brauch noch jemand flache Steine, spitze Steine, eine Tüte Kiesel - alles ganz frisch...

Zitat off.
Wer andern in die Möhre beißt, ist böse meist...

Online KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #17 am: 02.11.11, 20:18 »
jehova, jehova, jehova......

ja auch ich kenne das leben den brian  :-*

bringt uns nur nicht weiter wo es denn nun in der lpo oder im tschg steht  8)
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #18 am: 02.11.11, 22:54 »
@KingGeorge: Och: Sagst einfach auf Turnier, deine haben so einen dicken Bauch, weil sie halt Ponys sind... Und wenn der Bauchinhalt dann irgendwann geschlüpft ist: "ja, ich habe mch an eure Ratschläge gehalten; Toll wie sie abgenommen haben, oder?" ;)

Meine erste ist mit 8 Monaten abgesetzt worden; Total unspektakulär die Mama raus aus der Herde und gut war. Vorher war sie schon immer zum Ausreiten draußen; hat die Kleine nie gestört.
Mein Youngster ist (leider von mir nicht beeinflussbar gewesen) mit 4.5 Monaten abgesetzt worden: im Januar von der Mama weg in den Anhänger und 350 km weit gefahren. Dann in eine Herde mit 1 Gleichaltrigen und 15 andere Pferden. Probleme gab es insofern, dass einige Stuten nicht damit einverstanden waren, vom Fohlen getrennt zu sein und ihr hinterhergeschrien haben. SIE hat das nicht gestört: Hatte ja noch 6 andere Adoptivmamis ;)
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline MsHydeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #19 am: 03.11.11, 08:54 »
bringt uns nur nicht weiter wo es denn nun in der lpo oder im tschg steht  8)

So gesehen bringt und das ewige Gestochere aber nun auch nicht weiter, oder?

@KingGeorge: Ob Deine "im Sport" gehen oder nicht ist für mich hier völlig ohne Belang. Ob und inwieweit es sich bei irgendwem um "Mutterschafe" handelt und welche Vor- oder Nachteile das hat, war auch nicht die Frage. Alles in allem ist es doch wunderbar, wenn es so bei Dir gut klappt und ich danke Dir für Deine Einschätzung.

@sasthi: Das ist jetzt der zweite Thread, in dem Du nix sachliches beizutragen hast aber sofort parat stehst, wenn es den Anschein hat, man könnte jemanden in die Pfanne hauen...

Generell möchte ich mal anmerken, dass das Argument "ich züchte schon seit 100 Jahren und bei mir lief das immer perfekt" für mich ebensowenig Wert hat wie der etwaige Besitz irgendwelcher Schleifen oder Pokale. Und könnten wir jetzt wieder sachlich zum Thema kommen bitte?
Wer andern in die Möhre beißt, ist böse meist...

Online KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #20 am: 03.11.11, 09:02 »
wenn aber jemand in den raum wirft,"das ist aber verboten", dann will ich mich gerne belehren lassen und einfach wissen wo das denn nun genau steht !

ansonsten ist das doch auch nur "nix sachliches beizutragen "

und so wie ich das sehe, war das auch nur unsachlich und mal in den raum geworfen ohne fundiertes wissen  8)
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.522
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #21 am: 03.11.11, 09:15 »
So gesehen bringt und das ewige Gestochere aber nun auch nicht weiter, oder?

@KingGeorge: Ob Deine "im Sport" gehen oder nicht ist für mich hier völlig ohne Belang. Ob und inwieweit es sich bei irgendwem um "Mutterschafe" handelt und welche Vor- oder Nachteile das hat, war auch nicht die Frage. Alles in allem ist es doch wunderbar, wenn es so bei Dir gut klappt und ich danke Dir für Deine Einschätzung.

@sasthi: Das ist jetzt der zweite Thread, in dem Du nix sachliches beizutragen hast aber sofort parat stehst, wenn es den Anschein hat, man könnte jemanden in die Pfanne hauen...

Generell möchte ich mal anmerken, dass das Argument "ich züchte schon seit 100 Jahren und bei mir lief das immer perfekt" für mich ebensowenig Wert hat wie der etwaige Besitz irgendwelcher Schleifen oder Pokale. Und könnten wir jetzt wieder sachlich zum Thema kommen bitte?

Ich kann jetzt mal nicht erkennen, wo mein erster Beitrag nicht sachlich gewesen wäre. Ich habe von Erfahrungen berichtet, die ich gesehen und gemacht habe. Nicht nur in Ebbs, auch bei anderen Züchtern.
Und die Aussage, dass auch ich nichts in entsprechenden Verzeichnissen gefunden habe, ist kein "in die Panne hauen", sondern nur der Hinweis, dass auch ich mich auf die Suche gemacht habe, und ebenfalls nichts gefunden habe. Hätte ich einen entsprechenden Paragraphen gefunden, hätte ich ihn zitiert und eingestellt, dass sich evtl. darauf bezogen worden wäre.

Für persönliche Probleme steht dir gerne mein PN Postfach zur Verfügung.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline Rubens

  • Haflingerdompteuse
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.350
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #22 am: 03.11.11, 13:07 »
Generell möchte ich mal anmerken, dass das Argument "ich züchte schon seit 100 Jahren und bei mir lief das immer perfekt" für mich ebensowenig Wert hat wie der etwaige Besitz irgendwelcher Schleifen oder Pokale. Und könnten wir jetzt wieder sachlich zum Thema kommen bitte?

Mein erstes und einziges Fohlen ist jetzt 2 1/2 und welche Kompetenz muß man bitte für Euch haben wenn weder 100 Jahre Zuchterfahrung noch der Gewinn irgendwelcher Zuchtschauen/Turniere für Euch Gewicht haben? Darf ich mich mit meinem Koppelunfall hier äussern oder nicht?

Lasst uns doch einfach wissen, auf welche Kompetenz ihr Wert legt und wer in Euren Boxen erwünscht ist und wer nicht.

Und das mit dem in den Wald reinrufen hab ich doch heute schon mal irgendwo geschrieben.....

@sashti: geht PN nicht nur für Bewohner?
"Manche Dinge verschweigt man am besten, indem man ausführlich über sie redet."   Simone Servais

Offline MsHydeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #23 am: 03.11.11, 14:00 »
@Rubens: klar darfst Du. Ich wollte damit nur sagen, dass die besagten Arugmente noch lange nichts darüber aussagen, ob man von der Materie mehr Ahnung hat, als alle anderen - vor allem wenn man gern damit prahlt. Als schönes Beispiel nenn ich da gern meinen Vater: der hat seit Kindesbeinen an Hunde gehabt (u.a. auch gezüchtet), hat aber selbst bis heute keinen blassen Dunst davon. Also nur weil man es schon immer so macht und es funktioniert, heißt das m.E. noch lange nicht, dass es deswegen richtig ist.

@sasthi: wie Rubens schon geschrieben hat, sind PN's nur für Bewohner möglich. Sollte aber auch so regelbar sein. Vielleicht hab ich Dich missverstanden - sollte dem so sein, entschuldige ich mich für meine überzogene Reaktion. Vermutlich haben wir zwei uns zu Anfang auf dem falschen Fuß erwischt.

Allgemein möchte ich mal festhalten: keiner ist hier besonders "erwünscht" oder "unerwünscht" - ich glaub da haben wir uns von Anfang an missverstanden. Ich persönlich mach jedenfalls keinerlei Unterschied zwischen irgendwelchen Reitweisen, ganz im Gegenteil: ich habe auch mit der englischen Reitweise angefangen und finde, man sollte regelmäßig über den Tellerrand schauen. Wenn ich den Eindruck erweckt habe, dass ich hier irgendwen nicht haben will, dann tut's mir wirklich leid! ABER ich möchte sachliche Argumente und ich will erklärt bekommen, wieso man etwas so oder so macht. Sticheleien - egal von wem gegen wen - finde ich total überflüssig. Kann's nicht einfach mal einen Fred geben, in dem sich die Leute normal unterhalten?
Wer andern in die Möhre beißt, ist böse meist...

Online KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #24 am: 03.11.11, 14:18 »
Laut Tierschutzgesetz und FN-Reglement sind tragende und laktierende Stuten ausgeschlossen.  Und das aus gutem Grund!



aber das ist doch auch kein sachliches argument, sondern eine in den raum geworfene stichelei

auf nachfragen kommt dann einfach keine antwort........ schon komisch  ::)
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline MsHydeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #25 am: 03.11.11, 14:21 »
ARGH, ich glaub jeder hat Deine Nachfragen zwischenzeitlich ein gutes dutzendmal gelesen - kannst Du's dann nicht einfach gut sein lassen, als ständig wieder nachzubohren? Soll sich doch jeder seinen Teil dabei denken, wenn keine Antwort kommt.
Wer andern in die Möhre beißt, ist böse meist...

Online KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #26 am: 03.11.11, 14:25 »
und schon gehen die argumente aus  :-*

wenn ihr nur bestimmte antworten hören wollt, das schreibt es doch auch  ;)
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline Fasani

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 951
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #27 am: 03.11.11, 14:28 »
**chipstüte rausholt**
mir reicht's. ich geh schaukeln.

Offline MsHydeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #28 am: 03.11.11, 14:29 »
Wieso gehen da die Argumente aus? Auch von bestimmten Antworten war doch gar nicht die Rede?  ???

Es wurde eine Behauptung aufgestellt und die hast Du hinterfragt - ist doch ok. Ich sag ja nur: es reicht auch, wenn Du's einmal hinterfragst und nicht im Wettrennen zigmal hintereinander. Deswegen bekommst Du auch nicht eher eine Antwort.
Wer andern in die Möhre beißt, ist böse meist...

Online KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Fohlen - Wann Absetzen/Grundimmunisierung?
« Antwort #29 am: 03.11.11, 14:35 »
ich spendier das pocorn und die cola  ;D
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen