Autor Thema: Oldies warten frierend auf den Frühling  (Gelesen 49277 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #480 am: 19.10.11, 20:07 »
na dann drücken wir die Daumen kräftig weiter!
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #481 am: 20.10.11, 09:35 »
gestern hat er appetit gehabt. ich hoffe, daß er über nacht seine ration gefressen hat. insgesamt macht er einen normalen eindruck und läuft schon wieder besser.

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #482 am: 20.10.11, 19:37 »
weiter so!   :D
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #483 am: 23.10.11, 11:27 »
am freitag war die ta zum verbandswechsel da. sie war zufrieden mit ihm.  :D der situation entsprechend guter gesamteindruck, kein eiter, die wunde fängt an zu heilen und das kleine stück freigelegte lederhaut fängt an zu verhornen. mit futter auf 3x frißt fast seine normale portion, äppel ok. leider läuft er heute morgen wieder schlechter.  :'( zu fühlen ist nichts. was ein auf und ab.  :-[ ::)

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #484 am: 24.10.11, 14:13 »
also ich drück weiterhin die Daumen fürs Pony, Uteh...

(und Dich... für die Sorgen *drück*) :-*

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #485 am: 25.10.11, 10:31 »
Ich drück euch auf jeden Fall auch die Däumchen  :-*
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #486 am: 26.10.11, 17:19 »
na wo seid ihr denn alle?

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #487 am: 26.10.11, 20:17 »
Sabino, den Herbst geniessen  ;D
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #488 am: 27.10.11, 09:14 »
na, ihr traut Euch was!  ;) :D

Finchens Hufgeschwürhuf ist immer noch nicht in Ordnung ::) Im Trab noch lahm... im Schritt sieht mans nur, wenn man Adleraugen hat. Werden jetzt noch mal den Doc holen, das gefällt mir noch nicht wirklich.
Hat mich gestern echt runtergezogen, irgendwie ist heuer so dermaßen der Wurm drin :( Ich grüble schon die ganze Zeit, womit ich das verdient hab :(


Ramona, hast Du meine Message auf wkw gelesen? I need Feedback.

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #489 am: 27.10.11, 10:50 »
Ramona, hast Du meine Message auf wkw gelesen? I need Feedback.

entschuldige  :-* hast jetzt Feedback, wenn auch kein besonders aussagekräftiges  :-[

Finchens Hufgeschwürhuf ist immer noch nicht in Ordnung ::) Im Trab noch lahm... im Schritt sieht mans nur, wenn man Adleraugen hat. Werden jetzt noch mal den Doc holen, das gefällt mir noch nicht wirklich. Hat mich gestern echt runtergezogen, irgendwie ist heuer so dermaßen der Wurm drin :( Ich grüble schon die ganze Zeit, womit ich das verdient hab :(

die arme Maus! Ja dieses Jahr scheint bei euch wirklich irgendwie der Wurm drin zu sein  :-\ laß dich davon aber bitte nicht so runterziehen! Ich drück euch die Daumen, dass es Finchen bald besser geht.
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #490 am: 27.10.11, 14:42 »
laut röntgenbildern hat lysi sich das griffelbein gebrochen.  :-[ heute nachmittag wird das genauer untersucht.
die erste rechnung vom ta ist auch schon da.  :-X  ::)

sabino,
gute besserung für finchen. momentan ist hier überall der wurm drin.  :-\

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #491 am: 27.10.11, 19:26 »
oje, was ist denn hier los? Sabino, auch von mir gute Besserung für Finchen!

Ute, das ist ja auch übel. Ich weiß ja nicht, wie es bei alten Pferden ist, aber das Pferd einer Freundin ist das auch passiert.Die Stute war aber jung, als es passierte. Ich meine, mich zu erinnern, dass ein Bruch des Schlüsselbeins generell gut zu heilen ist. Die Stute hat es jedenfalls sehr gut weggesteckt.
Der Oberhammer war, dass die Stute spazieren geführt werden sollte und ich bin dann immer mit Freya mitgegangen. Und ich zottel so hinterher und da bricht die Stute, die ja eh schon den Bruch hatte, mit einem Gullideckel zusammen, rutscht mit dem kaputten Bein in das Loch und knallt auf den Bauch  ???  :-[  :'( und es ist NICHTS weiter passiert. Das werde ich nie vergessen, mir ist fast das Herz stehen geblieben.


Also alle Daumen für unsere kranken Patienten sind weiter gedrückt.

Ich verabschiede mich für ein paar Tage zum wandern in die Alpen, also bleibt alle schön brav  ;D
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #492 am: 28.10.11, 07:35 »
Guten Morgen,

ich wünsch auch allen Patienten gute Besserung! ich kenn bisher nur ein Pferd wo das Griffelbein gebrochen war, das wurde entfernt und dem Pferd ging es relativ schnell wieder gut.

Mailin ich bin etwas neidisch.  ;) Ich hab es zwar nicht so weit in die Berge und komm trotzdem nicht dazu, dabei ist es soooo schön. Wetter soll ja auch toll werden *seufz*
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #493 am: 28.10.11, 10:00 »
Mailin, vieeel Spaß!!! Fall in keinen Spalt, ja?  ;) :D

Ach Mensch, Uteh... :( :( wir können uns echt die Hand geben :( :( Heut kommt der Doc und wir werden nochmal "reinleuchten" in den Huf. Drückt die Daumen, dass es nicht schlimm ist, was wir finden...!


Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #494 am: 28.10.11, 22:04 »
als die ta da war, wurde durch bewegen, drücken und ziehen an bestimmten stellen festgestellt, daß der griffelbeinbruch keine schmerzen verursacht. es ist auch nicht festzustellen, wie alt er ist. auf den röntgenbildern und am geschorenen bein ist zu sehen, daß es um und oberhalb des fesselkopfs geschwollen ist. laut ta hat er eine schmerzhafte sehnenscheidenentzündung. jetzt gibt es schmerzmittel und einreibungen und es scheint schon zu wirken. :D

sabino,
ich will nur gute nachrichten hören!!!! *drückeuchalle*

mailin,
ich wünsche euch tolle tage in den alpen. :-*