Autor Thema: Oldies warten frierend auf den Frühling  (Gelesen 49205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kleene

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.214
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #225 am: 05.05.11, 09:41 »
in der nacht von dienstag auf mittwoch sind einem nachbarn alle kartoffelpflanzen erfroren.  :o

tja--ich tippe ja auch auf einen kalten verregneten Sommer ::) :-X
Jeder Mensch kann mich glücklich machen!
Die Einen wenn sie den Raum betreten, die Anderen wenn sie ihn verlassen,denn wer nicht hinter mir steht, steht mir im Weg und natürlich bin ich kompliziert, ich bin ja auch der Abenteuerurlaub und nicht die Pauschalreise

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #226 am: 05.05.11, 11:43 »
Meine Pflänzchen trag ich jeden Abend wieder rein, sonst wären die mir vermutlich auch kaputt gegangen, war die letzten Tage hier ziemlich Kalt nachts.

Donny hat sich heut mal wieder was geleistet  ::)
Normalerweise trödelt er immer furchtbar beim Fressen, so dass ich noch allerlei Arbeiten im Stall erledigen kann, bis er gefressen hat. Wenn er fertig ist, bring ich sie dann auf die Koppel wo sie jeden Tag 15-16 h sind. Obwohl sie ja wirklich recht lange draußen sind, kann es ihm im Moment nicht schnell genug raus gehen. Heute morgen war ich wohl zu langsam.  :o Er hatte aufgefressen und nachdem ich nicht sofort zur Stelle war, machte er seine Boxentür auf (hatte sie nicht mit Bolzen gesichert, weil er eigentlich brav drin bleibt) und verharrte dann kurz (ob ich es wohl mitbekommen hab) Nach kurzer Pause marschierte er dann schon mal alleine los. Traberchen tobte weil er nicht mitkonnte, meiner blieb nochmal kurz in der Tür stehen, schaute zurück und bummelte dann in einer Seelenruhe weiter Richtung Ausgang. Da man zur Koppel über die Straße muss, hab ich ihn natürlich aufgehalten  :D und zur Strafe nochmal ne Minute in die Box gestellt, was er etwas ungnädig zur Kenntnis nahm  ;D Ich hab glaube ich zuerst etwas ungläubig geschaut, denn eigentlich kann man Donny auch bei offener Boxentür stehen lassen und er bleibt drin. Hat er bisher noch nie gemacht  :o aber im Alter werden sie unberechenbar  ;) er ist da in so einer Seelenruhe Richtung Ausgang gebummelt, dass ich mir ein Grinsen ja schon verkneifen musste  ;D dass Traberchen tobte interessierte ihn kein Stück
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline Kleene

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.214
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #227 am: 05.05.11, 12:17 »
 8)---cool--- 8) 8) 8)

wie Simona-- wir wohnten mal in einem Haus, wo ich sie nachts auch in den Stall stellte--ich saß noch im wohnzimmer, das ein 3m Fenster zum Stall hatte und mit einemal guckt da ein Pferd ins Fenster rein und schnaubt und geht dann seelenruhig in den Stall--da wartete sie dann bis ich kam---sie meinte es wäre Zeit und dann machte sie sämtliche türchen auf und stolzierte rein :D :D :D---tja so sind sie--unsere Oldies ;D
Jeder Mensch kann mich glücklich machen!
Die Einen wenn sie den Raum betreten, die Anderen wenn sie ihn verlassen,denn wer nicht hinter mir steht, steht mir im Weg und natürlich bin ich kompliziert, ich bin ja auch der Abenteuerurlaub und nicht die Pauschalreise

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #228 am: 05.05.11, 12:57 »
Ramona... ::) ;D ;D ;D ;D ;D

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #229 am: 05.05.11, 19:41 »
 ;D  ;D

Ute, die Kartoffeln deines Nachbarn werden bestimmt durchkommen, es stirbt meist nur oben das Grün ab und das wächst dann von unten wieder nach. Bei uns haben auch einige Pflanzen Schaden genommen. Wie kalt war es in der Nacht denn bei euch?
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline Artus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #230 am: 05.05.11, 23:07 »
uteh, keine Ahnung? Meinst du Fred Rai? Von dem hab ich zwar gehört, aber dass der hier ne Ranch haben soll, wär mir völlig neu (nicht dass ich mich um diesen Reitstil gekümmert hätte oder mich dafür interessiere, aber das hätte ich sicherlich gehört). Aber ich frag mal Tante Google.

Ansonsten ist es hier auch affig kalt nachts, heute früh hatte es -2,5°. Dafür wars mittags und früh-abends schööööööön warm (wenn der kalte Wind nicht gewesen wäre...)

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #231 am: 06.05.11, 08:25 »
Da euch das Thema Fred Rai ja offensichtlich beschäftigt  ;) den haben wir hier Nähe Augsburg... Ist also schon die Autobahn A8, aber ein ganzes Stück von Stuttgart weg. Zur Person äußere ich mich besser nicht  ;D meine Mama hat mir beigebracht nichts zu sagen, wenn man nichts nettes zu sagen hat  ;)  ;D
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #232 am: 06.05.11, 08:42 »
Kluge Mamma  ;D

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #233 am: 07.05.11, 12:29 »
ach genau, bei augsburg war es. wir haben es uns nur aus neugier angesehen....

so wie ich gehört habe, sind die frostschäden wohl sehr groß: reben, kartoffelpflanzen und erdbeeren sind betroffen. auf der weide haben wir einen jungen walnußbaum, da sind an der ungeschützten seite auch ein paar junge triebe erfroren. :(

Offline Artus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #234 am: 07.05.11, 23:45 »
 ;D Ramona, sehr kluge Mama, das!

Jep, der Rai hat seine Ranch bei Augsburg, hier ist sowas nicht.

Dafür sind hier auch ganz viele Weinreben erfroren :-(.

Offline Kleene

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.214
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #235 am: 09.05.11, 09:49 »
Dafür sind hier auch ganz viele Weinreben erfroren :-(.

DAS ist ja eine KATASTROPHE :o :o :o :o 8) ;D ;)
Jeder Mensch kann mich glücklich machen!
Die Einen wenn sie den Raum betreten, die Anderen wenn sie ihn verlassen,denn wer nicht hinter mir steht, steht mir im Weg und natürlich bin ich kompliziert, ich bin ja auch der Abenteuerurlaub und nicht die Pauschalreise

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #236 am: 09.05.11, 19:59 »
Ute, unser kleines Walnussbäumchen hat auch etwas abbekommen und der Maronenbaum auch  >:( und die Weinrebe hat scheinbar Schäden vom strengen Winter  >:(
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline Artus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #237 am: 09.05.11, 20:54 »
Zitat von: Artus am 07.05.11, 23:45
Dafür sind hier auch ganz viele Weinreben erfroren :-(.


DAS ist ja eine KATASTROPHE       
 
(kann net zitieren)
JA! Und vor allem, wenn ich das schreibe (ich trink nämlich überhaupt gar keinen Alk...)

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #238 am: 11.05.11, 20:43 »
Pah, hauptsache, der Hopfen wächst  ;D  ;D
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #239 am: 12.05.11, 09:15 »
am sonntag haben wir die pferde auf die weide gebracht. sie fühlen sich wohl, allerdings schwirrt einiges an insekten herum, während wir im hof fast keine plagegeister haben. bendura habe ich gestern ein fransenband ans halfter gemacht, mal sehen, wie das ihr gefällt. ;)

es soll mal alles wachsen und gedeihen! das gras könnte besser wachsen, aber die böden sind bei uns staubtrocken. :(