Autor Thema: Freizeitfahrer starten die Saison 2011  (Gelesen 48963 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #30 am: 19.01.11, 08:46 »
Genau, dieses Teil meinte ich. ;D Wie heißt es jetzt? ???
Und den Preis schätze ich ebenso ein. Meine Maier-Gig hat ja auch 400 EUR gekostet, und mehr würde ich für das himbeerrote Wägelchen auf keinen Fall erwarten.
Silvana, herzlichen Glückwunsch zur schönen Ausfahrt! :D
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #31 am: 19.01.11, 08:51 »
Das ist ein Splint, Carola.  ;)
Auch gern Federstecker genannt.
LG MSS

Offline Bini

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #32 am: 19.01.11, 12:31 »
Ich staune immer wieder über euer handwerkliches Wissen ;D
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #33 am: 19.01.11, 12:39 »
Ach, das kommt von ganz allein wenn 'Frau allein im Baumarkt' im Shopping-Wahn gerät. ;D :P

Aber frag mich bloss nicht nach akt. mod. Kleiderlabeln, Schuhabsätzen o.ä.  8) ::)
LG MSS

Offline SchnettTopic starter

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #34 am: 19.01.11, 13:01 »
MSS ist ja auch ein Profi-Offenstaller  ;)
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #35 am: 19.01.11, 13:03 »
*Ohrenzuhalt* *blablabla* ... davon bin ich noch meilenweit entfernt. :-[
LG MSS

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #36 am: 19.01.11, 20:45 »
Silvana: Willkommen im Club der 1-PS-Fahrer ;D

Ja; mit `nem Splint hatte ich auch schon meine Erfahrung... Mitten auf der Fahrt beuge ich mich nach vorne und gucke zur Kutsche runter (völlig grundlos; keine Ahnung warum...), mache eine Vollbremsung, drück der Beifahrerin die Leinen in die Hand und spring ab... Da war der Splint, der dafür sorgt, dass die Gabel an der Kutschenhalterung bleibt plötzlich aus dem Bolzen verschwunden und der Bolzen hatte sich Stück für Stück zur Seite gezogen. Allein die Vorstellung, dass Pony zieht und plötzlich die Gabel auf den Boden fällt und die Kutsche in den Po rollt *grusel* Aber was tun mitten auf der Strecke??? Schnürsenkel aus Turnschuh ziehen, doppelt durchfädeln, festknoten und weiterfahren ;D

500 Euro war meine oberste Preisvorstellung... VHB jedoch.
Nicht ausbalancierte Gig beim 1. mal fahren (ich weiß, nicht toll, aber bei erstem Anspannen von Hibbelpony noch groß rumschrauben wär nicht gegangen. Waren aber nur ein paar Runden und beim nächsten mal war´s dann ausbalancierter), aber die Schere ist lang genug! Gefedert ist das gute Stück auch. Warum ich sie abgebe: Brauche was, was besser ausbalancierbar ist (auf grader Strecke geht´s wunderbar, aber bei berghoch und runter haben wir viel Gewicht drauf bzw. kippen fast hinten über... Und ich brauch was, wo die Zugstränge höher angebracht sind: Irgendwie drückt´s bem Pony immer auf den Halsriemen. (ist das bei euch auch so heftig?) Ansonsten ist der Gig echt super geländegängig, gefedert und war durch sein Gewicht (75 kg) stabiler als diese Pfiff-Gigs, aber trotzdem leichter als was 4-rädriges optimal zum Einfahren. Ich werde ihn vermissen *schnief*
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #37 am: 19.01.11, 23:15 »
heute musste ich ja leider reiten, wurde aber von einem hochmotivierten
pony reichlich entschädigt.hat echt spass gemacht.hab meinem 12jährigen sohn versprochen das er bald
mal mitfahren darf,weil er mir so fleissig beim restaurieren geholfen hat.der grosse ist nicht so wild drauf.

das war ja für mich ein grund das teil zu kaufen damit man mal einen aus der familie mitnehmen kann.
bei uns gibts in der nähe sogar ein waldcafe(da trinken wir beim ausreiten immer cappucino) als anlaufpunkt.
die pferde wissen das schon und bestehen drauf dort anzuhalten.

Offline SchnettTopic starter

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #38 am: 19.01.11, 23:41 »
Safira wann biste denn man wieder in den norddeutschen gefilden?
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #39 am: 20.01.11, 07:05 »
Druck auf den Halsriemen ???

Mir fällt auf, dass die Schere fast schon zu lang ist. Die Perspektive kann das aber auch verzerren. ;)
Der Abstand zwischen Pferd und Ortscheid sollte so 30-40cm liegen, kleine Abweichungen je Pferd möglich. Bei Dir ist das ja deutlich mehr ... so scheints zumindest.
LG MSS

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #40 am: 20.01.11, 07:51 »
bei uns gibts in der nähe sogar ein waldcafe(da trinken wir beim ausreiten immer cappucino) als anlaufpunkt.
die pferde wissen das schon und bestehen drauf dort anzuhalten.
Du meinst aber nicht den Waldkater in Maspe, oder?  ;)
LG MSS

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #41 am: 20.01.11, 08:30 »
Ich kenne das mit dem Druck auf den Halsriemen nur bei extrem niedriger Anspannung. Ich habe mal eine Egge drangehängt, das Ding war schwer im Boden, und mein Ortscheid war sehr tief. Stranghalter hatte ich nicht benutzt. ::) Da hat es mir tatsächlich den Halsriemen aus dem Selett gerissen. :o Ansonsten nie wieder. Auch beim Schlittenfahren kommt da nicht soviel Last drauf.
Und so niedrig ist das bei deiner Gig nicht, Safira. Da darf kein Druck draufkommen. Zum Thema ausbalancieren: das ist insgesamt schwierig. Du könntest die Bank lösen und auf Schienen setzen, aber glaube mir, das macht man nicht unterwegs. Tu ich auch nicht. Ich habe immer alles so eingestellt, dass immer ein bisschen Druck aufs Selett kommt (beim Bergabfahren ein bisschen mehr), damit bergauf nichts hochschnappt. Wobei mein Trabersulky das ja eh tut, und das habe ich mit engen Tragschlaufen abgeschafft. Kriegt Pony halt Druck auf den Bauch. Wenn man das mal selbst aufhält mit Mensch hintendrauf, merkt man, dass das lächerlich ist.
Mit der neuen Gig habe ich Druck im Selett, aber ich kann das mit 1-2 Personen auf der Gig mit einer Hand noch halten. Das dürfte mein Ross aber nicht umbringen.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #42 am: 20.01.11, 21:19 »
nee moonshadow.kenn auch den waldkater aber der ist ziemlich weit entfernt von uns.
befinde mich im raum wunstorf/steinhuder meer und das cafe heisst altens ruh.
zum waldkater kann man am wochenende mit pferd gar nicht.seit der aulich das hat
toben da dann hunderte menschen rum.da ist nicht mal mehr platz um ein pferd
anzubinden ohne das 4 kinder unter ihm rumturnen.waren letzten sommer mal  mit dem quad da.
sehr ungemütlich finde ich(mittlerweile)

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #43 am: 21.01.11, 07:06 »
Oh ... das finde ich sehr schade.  :'(
Gestehe, war vor gefühlten 10 Jahren zuletzt im Waldkater und fand das sowas von gelungen-harmonisch; unsere ganze Gruppe wollte gar nicht mehr aufhören mit Schwatzen und Schlemmen ... wir müssen Stuuuuuuuuunden dort verbracht haben.  8)


Das es jetzt in Aulich's Händen ist, ist mehr als bedauerlich. Ich hasse den Kerl ... und ich darf das sagen, weil ich ihn kenne.  :(
LG MSS

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer starten die Saison 2011
« Antwort #44 am: 21.01.11, 15:54 »
echt du kennst den?ich zwar nicht persönlich aber alles was er übernimmt wird
zur massenabfertigung gemacht.das flair des waldkaters ist meiner ansicht nach futsch.
du stehst lange an für essen und getränke und
nix mehr mit gemütlich.sehr schade!
in altens ruh bin ich immer nur unter der woche, soll wohl am wochenende auch recht viel
los sein,aber dort ist nicht so extremer massenauflauf.die kennen uns da schon.es gibt auch nen
anbindebalken aber unsere ponys stehen eigentlich auch so.einer geht cappu holen die anderen passen auf.

bin heute wieder gefahren!!!!!!!!!grinsbisüberbeideohren!!!!!!!
die kleene ist so klasse und entspannt, unglaublich.wenn ichs nicht besser wüsste hätt ich gesagt die wurde
schon mal gefahren.zappelt nicht mal beim anspannen rum.ich will aber meine tragösen noch ein stück tieferlegen.
glaub die balance wird dann noch besser.nächste woche mach ich dann mal bilder wenn ICH ruhiger bin.

wie würde der berliner sagen:ICK FREU MIR SO!!!!
die wege sind nicht so prickelnd,aber ich sehe es schon kommen: wir werden alle wieder auf unsere schlitten
umsteigen dürfen/ müssen