Autor Thema: Zucht-Präfix  (Gelesen 1717 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline diestTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Weiblich
Zucht-Präfix
« am: 16.12.09, 17:46 »
Hallo,

ich hab vor kurzem eine trächtige Connemara-Stute gekauft, die im Juni 2010 abfohlen wird.

Die Vorbesitzer haben sie befreundeten Züchtern zur Verfügung gestellt, die die Stute gedeckt haben. Letztendlich wurde sie dann doch verkauft - über die Züchter, aber aus dem Besitz der Vorbesitzer heraus.

 Die Züchter meinen nun, dem Fohlen auf jeden Fall noch ihren "Zucht-Präfix" voranstellen zu wollen, dass dies auch so üblich sei. Von anderen Züchtern wiederum hör ich, dass das Fohlen den Präfix des Züchters bekommt,  bei dem es zur Welt kommt... Weiss vielleicht jemand näheres dazu?

Danke :)
Schwing' dich empor zum Mond! Selbst wenn du ihn verfehlst, landest du bei den Sternen!

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 668
Re: Zucht-Präfix
« Antwort #1 am: 16.12.09, 17:52 »
es gilt das präfix des Züchters der im deckschein steht :-)

also, wurde der deckschein auf die neuen besitzer umgeschrieben, dann das präfix

stehen im deckschein noch die alten besitzer, dann dessen präfix

eigentlich ganz einfach  8)
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline jemi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 114
Re: Zucht-Präfix
« Antwort #2 am: 16.12.09, 18:15 »
Kann KingGeorge nur zustimmen.

Der Züchter ist immer der, der im Deckschein steht.

Egal wo das Fohlen zur Welt kommt und aufwächst. Du bist dann zwar der Besitzer des Fohlens, aber NICHT der Züchter. Mag vielleicht ein bisschen "unfair" sein, weil du ja mehr mehr mit dem Fohlen zu tun hast als der "Erzeuger", ist aber so.
Es sei denn du bekommst es irgendwie hin, dass der Deckschein umgeschrieben wird, dazu ist der Züchter aber glaube nicht verpflichtet - wenn er das nicht will, dann kannst du das nicht ändern.

Viele Grüße,

jemi

Offline Eva

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3.265
Re: Zucht-Präfix
« Antwort #3 am: 16.12.09, 20:49 »
Ich finde das nicht unfair, da meiner Meinung nach der, der die Anpaarung ausgesucht hat, im eigentlichen Sinne "gezüchtet" (hoffentlich nicht nur vermehrt) hat.
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
(Konrad Adenauer)

Offline jemi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 114
Re: Zucht-Präfix
« Antwort #4 am: 17.12.09, 14:58 »
@ Eva: Das ist schon richtig. Ich finds auch OK so, besser als irgendwelche Regeln mit 1000 Ausnahmen und Varietäten.

Aber die Genetik ist das eine, die Aufzucht das andere. Für das erwachsene Pferd ist beides wichtig, die Genetik macht aber in der Regel weniger "Arbeit"  ;) ;D Mein Bekannter und ich haben auch schon eine trächtige Stute gekauft und dadurch auch ein eigenes Fohlen "bekommen", bei uns geboren aber eben nicht von uns gezüchtet. Als Aufzüchter bekommt man halt kein Stück vom "offiziellen Kuchen" ab, aber ehrlich gesagt hat uns das nie gestört, denn den schönsten Teil des "Zuchtvorganges" hatten wir, das andere ist nur Papierkram  8) Also nicht grämen  :)

LG

jemi

Offline diestTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zucht-Präfix
« Antwort #5 am: 17.12.09, 20:23 »
Hallo, danke für die Infos - dann deckt sich das eh mit den Infos die ich erfahren hab

Dann wirds also ein kleines Birdmountain ... :)
Schwing' dich empor zum Mond! Selbst wenn du ihn verfehlst, landest du bei den Sternen!