Autor Thema: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf  (Gelesen 11203 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SpookeyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Reitkappe für einen eher schmalen Kopf mit hohem Hinterkopf.

Ich habe mir vor einigen Jahren einen Casco Youngster (oder war's Master - weiß schon gar nicht mehr...) gekauft - die etwas teurere Variante mit einem breiten Lederband innen und Rad zum verstellen hinten. Der lag dann erstmal im Keller - mein eigenes Pferd bin ich dann doch auch weiterhin "oben ohne" geritten... ::)
Jetzt werde ich aber wohl erstmal fremde Pferde reiten, das auch nur ab und zu, und ich bin dazu auch ziemlich außer Übung. Jetzt hab ich also keine Ausreden mehr... *seufz*
Ich hab also nach 6 Jahren (zwischenzeitlich wurde die Helmschale dann schon mal durch Casco ausgetauscht, weil sie sich aufgelöst hatte... :o) meinen Helm nun eingeweiht, bin aber nicht so ganz überzeugt davon... :-\ Ich kann ihn zwar an meinen schmalen Kopf anpassen, aber abgesehen von der besch... Optik (die ich ja noch in Kauf nehmen würde), sitzt der Helm sehr weit oben auf meinem Kopf und ich bin unsicher, ob er bei einem seitlichen Aufprall nicht einfach runterrutschen würde. Die anderen Casco-Modelle, die ich bisher anprobiert habe, sind auch alle eher rund, auch die nachgemachten Modelle, oder auch LAS-Helme und so was.

Ich hätte gerne einen Helm, der auch schon von der Grundform her passt, den Kopf etwas mehr umschließt (also jetzt nicht Militaryhelm-mäßig, aber halt eher so wie dir Reitkappen früher) und dann auch schon alleine dadurch etwas besser hält und nicht nur durch ein extrem eng eingestelltes Innenband oder 20 zusätzlich eingeklebte Schaumgummipolster an den Seiten... Ein paar Schlitze oder Löcher zur Lüftung wären natürlich trotzdem schön...

Ich habe mich nun durch diese ganzen gängigen Mittelklasse-Helme à la Kavalkade (der mit dem silbernen Plastikteil vorne, ansonsten klassisch geschnitten und nicht verstellbar) durchprobiert, solche gibt es ja von diversen Herstellern. Sie sind alle zu rund - seitlich haben sie dann total viel Luft und vorne und hinten drücken sie.

Hat mir da jemand vielleicht einen Tipp, was ich noch probieren könnte und was vom Preis-Leistungs-Verhältnis her okay wäre? Etwas Sicherheit sollte der Helm schon bieten, aber ich mag als momentaner Gelegenheitsreiter nicht mehr als sagen wir mal höchstens 70-100 € dafür ausgeben. Also keine Pikeur-Luxus-Variante für 400 €... :P

Danke & Grüßle,

Spookey
« Letzte Änderung: 01.01.09, 23:54 von Spookey »
Paupers and kings, princes and thieves, singers of songs, righters of wrongs, be what you believe.
So saddle your horse and shoulder your load, burst at the seams, be what you dream, and then take to the road.
(F. Turner)

Offline kari

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 463
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #1 am: 02.01.09, 13:02 »
Ich selber komme mit meinem Casco-Monster ganz gut zurecht (solang ich nicht in den Spiegel schaue ::)).

Hatte aber mal einen Horka Airstream auf und bei dem den Eindruck, daß er dem "Reitkappengefühl" recht nahe kommt.

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #2 am: 02.01.09, 13:33 »
SChau mal bei den LAS Reithelmen. Sind zwar nicht ganz billig aber leichte und gut und haben auch die gewünschten Lüftungslöcher
(zB www.distanzreiter.de oder http://www.reiter-shopeisborn.de/html/reithelme.html) Anpassen sollte kein Problem sein da diese wie ein Fahrradhelme mit Polstern angepasst werden. Preise fangen so bei 75€ an...
LG Andreas

Lebe den Tag

Offline Manfred

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Männlich
    • Mein Web
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #3 am: 02.01.09, 16:28 »
Spookey, "schmale" (länglich) Helme gibt es von Charles Owen! Die sind halt nicht ganz billig, mit einer Ausnahme (GR8) im klassischen Look und nicht so einfach zu bekommen bei uns. Aber schmal sind sie. (Jedenfalls diejenigen, die ich mal in der Hand hatte.)
www.williams-eventing.de
www.crosscountryshop.de

Offline Lalelu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 377
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #4 am: 12.01.09, 08:13 »
Huhu Spookey

Ich wollte mir auch wieder einen Casco zulegen, aber die neuen Modelle fallen sehr rund aus, also nichts für meinen Eierkopf.  ;) Ich bin beim Kavalkade gelandet, habe ich mir beim Winkler gekauft. Preislich liegt der im gleichen Rahmen.
Nur ein Erwachsener, der ein Kind bleibt, ist ein Mensch
(Erich Kästner)

Offline jabalina

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #5 am: 25.01.09, 21:33 »
ich kann dir einen samtreithelm mit leder-3-punkt.-begurtung anbietn, marke ist LAS. der helm ist sehr schmal im vergleich zu z. b. kavalkade oder ähnlichem.
helm ist 3 jahre alt, habe ihn aber nur ganz selten benutzt.
LAS helme sind recht teuer. würde den helm für 10,- euro + porto abgeben. bei interesse kann ich gerne fotos mailen.
viele grüße
julia

Offline Manfred

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Männlich
    • Mein Web
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #6 am: 27.01.09, 16:56 »
@Julia: Welche Farbe und welche Größe hat der LAS Helm den Du verkaufen willst? Meine Mailadresse: manfred@grebler.de

Offline cg

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #7 am: 27.01.09, 17:01 »
Hallo Spookey, ich habe auch einen schmalen Kopf und empfehle Dir (  genau wie Woody ) den LAS Hiteck !
LG Christine

Offline Giftpferdchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #8 am: 06.03.09, 18:26 »
hallo!
ich habe mir vor ein paar monaten einen neuen reithelm zugelegt...  für mich war der "saefty air"  von kavalkade perfekt! hatte aber auch einen guten preis... stolze 80€...  ich finde es hat sich gelohnt! diesen helm kann ich einfach nur empfehlen! sowohl für dressur,freizeit und springen!

Offline SpookeyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #9 am: 10.04.09, 13:17 »
Hallo,

vielen Dank für die vielen Antworten! :D

Leider hat sich die Reitmöglichkeit, die ich zum Zeitpunkt der Fragestellung gerade hatte, kurz drauf wieder zerschlagen und momentan ist auch nix Neues in Sicht. Aber vielleicht ergibt sich ja mal wieder was, wer weiß...

Auch wenn's daher gerade nicht mehr so eilt, hab ich mir nun eine Liste mit Euren Tipps gemacht und in den Geldbeutel gesteckt, so kann ich auch nachgucken, wenn ich mal unterwegs spontan auf ein Reitgeschäft stoße... :)

@jabalina: Du hast den Helm inzwischen sicherlich verkauft oder?

Wobei ich bisher bei den LAS-Helmen, die ich im Laden oder auf der Messe anprobiert hatte, immer das Gefühl hatte, dass schon die Grundform nicht zu meinem Kopf passt. Vielleicht liegt es daran, dass das System da anders ist und der Helm generell erst durch die Polster an den Kopf angepasst wird? Wie war das bei Euch (auch @woody)? Also es war halt ein Gefühl, wie wenn ich mir eine runde Schüssel auf den Kopf setze, bei der ich oben anstoße und links und rechts ist massenhaft Luft, außerdem saß der Helm auch ziemlich weit oben auf dem Kopf.
Aber auch hier gibts ja vielleicht inzwischen neue Modelle...

@Lalelu: Was ich im Winter dort anprobiert hatte, hat leider alles nicht gepasst. Aber vielleicht gibts ja inzwischen neue Modelle, war jetzt schon länger nicht mehr dort...

@Manfred: Die Owen-Helme sehen schon schick aus, aber ich fürchte, das sprengt mein Budget doch ETWAS... *seufz*
Wenn ich jeden Tag reiten würde, würde sich das rechnen, aber im Moment macht das für mich eher wenig Sinn. Aber wenn ich mal auf solche Helme stoßen sollte (Messe oder so), werde ich sie auf jeden Fall anprobieren - dann weiß ich im Notfall, auf was ich zurückgreifen könnte!

@Giftpferdchen: 80 € wären okay, aber die Kavalkade-Helme und deren Nachbauten, die ich letzten Herbst anprobiert hatte, waren auch alle zu breit - leider! :(

Irgendwie gehen die glaub ich alle davon aus, dass ein Kopf ab Größe 57/58 nicht nur länger, sondern im Verhältnis massiv breiter ist... *seufz*

LG und danke nochmal,

Spookey
Paupers and kings, princes and thieves, singers of songs, righters of wrongs, be what you believe.
So saddle your horse and shoulder your load, burst at the seams, be what you dream, and then take to the road.
(F. Turner)

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #10 am: 10.04.09, 13:25 »
Spookey, der Helm war dann  vermutlich auch noch nicht eingestellt...
LG Andreas

Lebe den Tag

Offline Manfred

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Männlich
    • Mein Web
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #11 am: 12.04.09, 17:17 »
@Manfred: Die Owen-Helme sehen schon schick aus, aber ich fürchte, das sprengt mein Budget doch ETWAS... *seufz*
Wenn ich jeden Tag reiten würde, würde sich das rechnen, aber im Moment macht das für mich eher wenig Sinn. Aber wenn ich mal auf solche Helme stoßen sollte (Messe oder so), werde ich sie auf jeden Fall anprobieren - dann weiß ich im Notfall, auf was ich zurückgreifen könnte!

Wenn Du irgendwo eine Gelegenheit haben solltest, Charles Owen Helme zu probieren (es gibt auch einige wenige Reitsportläden, die sie führen) mach das unbedingt, dann weisst Du ob sie passen und die Größe. Denn manchmal gibt es diese Helme (sogar neu) auf eBay zu Spottpreisen, weil sie niemand haben will. ;-) (Diese klassischen Helme sind in Deutschland einfach "out".) Oder Du kommst mal nach England, da kosten sie u.U. nur die Hälfte wie hierzulande regulär.

Offline Lucie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 356
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #12 am: 14.04.09, 13:05 »
Ich hatte das gleiche Problem - alle Helme waren zu rund für meinen Kopf und damit entweder zu locker oder fingen bei längeren Ritten an zu drücken. Inzwischen habe ich einen Tiperary Sportage und bin super zufrieden. Sitzt gut und ist schön luftig. Gewöhnungsbedürftig und für mich als Zopfträger das einzige Manko finde ich allerdings die sehr tiefgeschnittene Hinterpartie. Aber man gewöhnt sich dran.

Den Helm gibt es hier:
http://wsabg.de/index.php?cPath=22&osCsid=91ae466b6802f24cdf26f5ea28b2bd1a

Offline kari

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 463
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Suche guten, bezahlbaren Reithelm für schmalen Kopf
« Antwort #13 am: 14.04.09, 17:10 »
Sieht ja gut aus.

Und gibt's bei ebay wesentlich günstiger.