Autor Thema: di rechtsreipunk ist reformirt  (Gelesen 26024 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Muriel

  • Gast
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #30 am: 01.06.08, 21:41 »
Känau, und daß der (sehr passiv wirkende) Aufkleber auch nach Nachfrage vom Kollegen hebt habe ich in nur wenigen Wochen begriffen.

Offline bauraTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 998
  • Geschlecht: Weiblich
  • Heute schon getöltet?
    • Puschels & Co.
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #31 am: 01.06.08, 22:10 »
*großenkeksanbantu*
für die zauberhafte Erläuterung zum Thema heben.
*zugeb* ohne Beagle Petras Zusatz-Satz hätte ich gar nicht kapiert was an dem Zitat so komisch sein soll.  8) ;D
*auchkurpfälzersei* und Leute gerne einen Platz freihebt und schon Pferde hatte, die hod mehr nimeeh hewe kenne.  (aber das ist jetzt off topic und gehört ja eigentlich in die Dialektbox)
Leonard: 'Herrgott noch eins, Sheldon, muss ich jedesmal mein Sarkasmusschild hochhalten, wenn ich mal den Mund aufmache?'
Sheldon: 'Du hast ein Sarkasmusschild?'

Offline Eva

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3.273
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #32 am: 02.06.08, 07:16 »
Zitat
da sitzt man da uns gart in seinem eigenem saft...
oder die leute die sbahn fahren müssen,alles stinkt nach scweiz und sonst was

Also, ich find, das ist jetzt gemein den Schweizern gegenüber ... ;D
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
(Konrad Adenauer)

Offline hombrecito

  • ODH™ by nature
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 323
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vertrauen ist keine Einbahnstraße
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #33 am: 04.06.08, 13:12 »
Hat zwar mehr mit der deutschen Sprache als der Rechtschreibung zu tun, doch das was ich grad im Radio gehört hab, war sehr interessant ...

Warum unsere Sprache verschlampt
"¡Caballito criollo del galope corto,
del resuello largo, del instinto fiel ...
Caballito criollo que fue como un asta
para la bandera que anduvo sobre él!"

Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

Offline Beagle-Petra

  • Ima Rainbow Too
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1.979
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #34 am: 04.06.08, 14:23 »
ganz ehrlich, ich kenne mich mit dem pfälzer dialekt nicht aus, und ich wüsste auch keinen grund, warum ich das tun sollte. sind die leute, die sich nicht allgemeinverständlich ausdrücken können, halt selbst schuld, wenn man ihre postings unleserlich findet. *achselnzuck*
Nur echt mit dem Beagle!

Offline Bantu

  • Outdoorhopser™
  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 2.393
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #35 am: 04.06.08, 14:30 »
Nee, selbstverständlich gibt es keinen Grund, weshalb du dich da auskennen solltest. Aber du hast das halt reingestellt und wurdest über die Hintergründe aufgeklärt.
*ebenfallsAchselnzuck*

Übrigens find ich diese "abba-das-hamma-schon-imma-gesagt-Sprache" viel schlimmer als einen unbeabsichtigten Dialekteinschlag.  :P

Offline unki

  • Paraíso tropical
  • Global Moderator
  • **
  • Beiträge: 2.230
  • Besser 20 min zu spät als 20 Jahre zu früh
    • CCK
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #36 am: 04.06.08, 15:47 »
Ganz furchtbar finde ich auch das Ingenieur-Deutsch, in Projektberichten zum Beispiel. Die Autoren solcher Berichte übertreffen sich gegenseitig in immer noch gestelzteren Formulierungen. Ganz schwer auszuhalten sind dann auch Präsentationen, die in deisem gestelzten Deutsch gehalten werden. So manches Mal hab ich mir schon vorgestellt, wie erholsam es wäre, einen solchen Redner mal am Kragen zu packen und ordentlich zu schütteln.
Woher soll ich wissen, was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe, was ich sage?
unki

Unser Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Woelfchen

  • Gast
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #37 am: 04.06.08, 16:05 »
SMS-Stil? Platznot? 8)

"hallo alle zusammen.brauche eure hilfe.habe mir ein doppel din radio gekauft.jetzt habe ich das radio und die untere ablage fläche rausgeholt alles ging wunderbar.aber jetzt da ist ja garkein rahmen oder so.wenn ich das radio reinschiebe hängt es in der luft das orginall radio hat hinten so ein gummi noppen wo in eine führung hinten reingeht das hat aber das neue radio nicht wiee nicht was ich machen soll.gibt es da irgend ein rahmen wo man sich kaufen kann oder sobitte um eure hilfe."

Offline Aleike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #38 am: 05.06.08, 12:51 »
Hat zwar mehr mit der deutschen Sprache als der Rechtschreibung zu tun, doch das was ich grad im Radio gehört hab, war sehr interessant ...

Warum unsere Sprache verschlampt

Klasse Artikel! Ich ärger mich auch jedes Mal, wenn die Radiosprecher in Kultur- und Infosendern (Schreiben die ihre Texte eigentlich selbst? Oder sprechen sie die Infobeoträge frei anhand von Stichwörtern?) alle Naselang Ausdrücke falsch benutzen und Grammatikfehler machen.
Eines schönen Tages werde ich mich mal mit Zettel und Stift vors Radio setzen und eine Stunde lang alles Schiefe und Falsche mitschreiben ...

Von den öffentlich-rechtlichen Kultur- und Infosendern erwarte ich viel eher ein schönes, gepflegtes und korrektes Deutsch als von Politikern.

Besonders ärgerlich finde ich den Bildzeitungsstil zur Benennung von Personen und Ereignissen, der auch n der Alltagssprache um sich greift: Der Horror-Vater, der Problem-Bär etc., so à la Panzerknacker-Ede. :P

Gerade lese ich einen englischen Krimi, dessen Übersetzer auch seinen Beruf verfehlt hat. Leider habe ich das meiste schon wieder vergessen, aber ein schönes Beispiel ist "Antwortmaschine". ::)
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline Banjo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 180
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nie mit offenem Mund misten!
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #39 am: 05.06.08, 13:53 »
Hat zwar mehr mit der deutschen Sprache als der Rechtschreibung zu tun, doch das was ich grad im Radio gehört hab, war sehr interessant ...

Warum unsere Sprache verschlampt

"Vergessen wir nicht die Eliten der Wirtschaft. All die Spitzenverdiener! Sie reden, als hätten sie ihre Ausdruckskraft in den Unterrichtsfächern Werken und Technisch Zeichnen erworben. Sie sind gerade noch in der Lage, ihre Power-Point-Präsentationen zu betexten"

 ;D

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.180
    • Tauschticket
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #40 am: 09.06.08, 10:43 »
Guckt mal hier rein :o :o :o

Zitat
Seit paar tagen (genau 4) lass ich hier und da meine meinug FALLEN, Aber ich komm egent wie nicht mit eurenen Editor klar...

Wie hest es gleich, DER COMPIE IST SO SCHLAU WIE DER GOßTE DAU !

Wärge Nett wenn man mir ne User Guldien geben Konnten.

KLasse grade Hatt mein elwatur auf gelegt....

MfG Herzog Anton... hoffentlich komms an.


http://boards.topware.de/showthread.php?t=11485

Zitat
Ich find mann solt nich vergess Tread weil er ist ergent wie gut fuer Wurtzen von das Forum. Mit ein guten recht Schreib program wär nur halbe Lustig aber machen wir uns zwar nix und Darum (heut ist 16.2.01) Kill ich liebr paar Windaus juhser... als lang mein Postings zu Kuregieren. Wärge Nett wenn man mir ne windofs User killer Guldien geben Konnten.

[Diese mit teilung worde von Mir am den und den Tag nach editiert...]

----

Nix für ungut, Anton, aber deine Texte sind einfach zu verführerisch...  Sowas hab ich echt noch nicht erlebt. Das ist weit mehr als kreative "Schreitschreibung", das ist ja schon moderne Kunst
Ich hab deine Texte wirklich über weite Strecken nicht verstanden (was heißt z.B. das hier: "sens for des Comice on the condy on whe are live" ???)

"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline unki

  • Paraíso tropical
  • Global Moderator
  • **
  • Beiträge: 2.230
  • Besser 20 min zu spät als 20 Jahre zu früh
    • CCK
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #41 am: 09.06.08, 12:08 »
*umfall*

ist DAS Dadaismus Gagaismus?
Woher soll ich wissen, was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe, was ich sage?
unki

Unser Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Offline Beagle-Petra

  • Ima Rainbow Too
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1.979
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #42 am: 09.06.08, 21:28 »
Zitat
in der holländische Jungs-WG nebenan gibts Herzimpfakte ohne Ende.. 2:0 für Holland...

Impf-Akte?

Da das Zitat aus einem Fotoforum stammt, ist das sicher ein besonderer Zweig der Aktfotografie  ;D
Nur echt mit dem Beagle!

Offline Aleike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #43 am: 13.06.08, 10:37 »
Cool! Eine neue kreative Schreibkunstrichtung entsteht! ;D

Das hier finde ich aber witzig:
"DER COMPIE IST SO SCHLAU WIE DER GrÖßTE DAU." ;D
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline Rübe

  • Ausbindende
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.513
  • Ha!!!
Re: di rechtsreipunk ist reformirt
« Antwort #44 am: 22.06.08, 10:27 »
Ich brauche noch mal eure Hilfe!

Wie schreibe ich im Lebenslauf, dass ich in Französisch und Spanisch einen Kaffee bestellen kann, sagen kann, dass ich kein Französisch/Spanisch spreche und guten Tag und guten Abend (Prost natürlich auch, aber ich glaube, das interessiert nicht so arg)?

"Grundkenntnisse", "rudimentäre Kenntnisse" oder wie umschreibe ich das vage?

Manchmal ist das Ungesagte das Aussagekräftigere.