Autor Thema: Wanderreiter reiten und fahren und planen...  (Gelesen 63454 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline carolaTopic starter

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.568
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
So, ich glaube, wir brauchen tatsächlich mal eine neue Box! ;D
Monet, die PNs machen mich zur Zeit auch wahnsinnig. Ich schicke glaube ich auch alles viermal.
Und die Posts hier ebenso. Mir sagt er dauernd, ich hätte grade was geschrieben und könnte sicherlich nicht nochmal wollen. Hab ich aber gar nicht. Ich fürchte Schlimmes...!  :-[
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Aleike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #1 am: 17.05.06, 12:08 »
Erste! Hübsche Box das, und so neu!
Mit dem Senden ist es bei mir auch komisch, aber irgendwie erscheint es dann doch immer in der Box bzw. in meinem Postausgang.
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline Monet20

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 831
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #2 am: 17.05.06, 12:41 »
Was fürchtest du Carola?

Offline Orie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
  • carpe diem!
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #3 am: 17.05.06, 13:23 »
Naja, wenigstens dritte.....  ;D

Ich glaube, das ist evtl. ein Serverproblem? Ich habe auch ständig Probleme, meine Posts zu senden, mal kommt "Page cannot.... bla blabla",
Mal dauerts eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeewig usw.
Aber meist ist die Nachricht dann trotzdem verbucht.
Einer der zweifelhaftesten Siege über die Natur ist die Zivilisation!

Offline carolaTopic starter

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.568
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #4 am: 17.05.06, 13:47 »
Ich fürchte, dass der Server wieder irgendwann die Grätsche macht. :P Wäre schade drum.
Meine sind nur teilweise da. Die PNs ja, die Posts will er nicht. Aber ich überliste ihn. ;D
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Monet20

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 831
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #5 am: 17.05.06, 13:58 »
Mmmh es gab doch auch ne Zeit mal die Info endlich die Postboxen zu löschen wegen Überlastung. Ich mache das auch immer ganz brav....

Irgendein Mod in der Nähe der das erklären könnte???

Offline Aleike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #6 am: 17.05.06, 14:07 »
Es gibt schon eine Box "Langsames Agrar":
http://www.agrar.de/pferde/forum/index.php?topic=14697.0

Mehr als das weiß ich auch nicht; Joker ist also informiert. Vielleicht sollte man da in der Box nochmal ergänzen, wenns schlimmer wird.
Am besten das Schreckliche gar nicht aussprechen...
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline Orie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
  • carpe diem!
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #7 am: 17.05.06, 16:28 »
Aber ich überliste ihn. ;D

Ach?? Wie machst denn das?

Am besten das Schreckliche gar nicht aussprechen...

Ja, denn sobald mans ausspricht wird bekanntlich auch wahr.... Also psst!, Carola.....  ;D
Einer der zweifelhaftesten Siege über die Natur ist die Zivilisation!

Offline carolaTopic starter

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.568
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #8 am: 17.05.06, 21:28 »
Ich kopier inzwischen alles und schick es im Zweifel nochmal neu. Das rafft er dann nicht und frisst es. unkopiert brech ich hier nix mehr ab.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Monet20

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 831
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #9 am: 20.05.06, 14:03 »
Habe gestern die Kutsche gekauft  :D

Habe probegesessen, Sitz ist verstellbar nach vorne also für meine Stummelbeinchen kein Problem mit der Bremse. Die Kutsche läuft superleicht, hab sie ein bischen hin und hergeschoben, richtig gut.

Am 30.05. wird sie gebracht  :)
Hätte sie auch eher haben können aber bei uns auf dem Hof ist nächstes Wochenende Riiieesen Polterabend mit erwarteten 250 Gästen  :o
Da meine Kutsche drausen stehen wird ist mir da etwas mulmig zu Mute mit so vielen Besoffenen auf dem Hof....

Der Typ war aber super, kommt und bringt sie mir und stellt sie dann auch wirklich ein!!!
Hab noch 50 Euro runter und ne Winkerkelle rausgehandelt  ;D Immerhin etwas.....


Offline carolaTopic starter

  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 8.568
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #10 am: 20.05.06, 15:11 »
Das klingt doch gut, und dann kann es ja auch endlich losgehen. Geschirr hast du ja schon, nicht? Foto bitte, wenn es soweit ist!
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Orie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
  • carpe diem!
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #11 am: 22.05.06, 08:34 »
Super Monet, da freu ich mich für Dich glatt mit!
das Drama wird doch jetzt ein Ende haben..... Wie siets bei der Kutsche preislich aus? Ist die jetzt in etwa gleich mit dem Modell, das du erst ausgesucht hast?
Wünsche Dir jedenfalls irre viel Spaß damit!!!!
Und: Möchte auch ein Foddo sehen, wenns soweit ist!!!!
Einer der zweifelhaftesten Siege über die Natur ist die Zivilisation!

Offline Monet20

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 831
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #12 am: 22.05.06, 09:10 »
Ja, Geschirr hab ich schon.

In der alten Wanderreitbox auf der letzten Seite ist ja ein Foto drin, gleiches Modell habe ich, nur in schwarz mit Edelstahl Linien und Felgen.
Gefiel mir besser als so bunt.

Preislich liege ich jetzt bei 2700 Euro  ::)
Wenn ich bedenke dass ich mal bei 500 Euro liegen WOLLTE (utopische Vorstellung....)
Na ja wat solls, das muss ich jetzt einfach machen, habe keine Lust mehr auf Suchen!

Bin schon gespannt wie es geht, wenn wir dann mal routinierter sind mach ich auch mal Fotos  ;)

Offline Poldi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 33
  • Geschlecht: Weiblich
  • ULTREIA - immer weiter
    • Wandern zu Pferd
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #13 am: 25.05.06, 01:30 »
Hmm, bei mir gibt's da gar keine Probleme, der frisst alles was ich verzapfe. Aber ich hab ja auch ein Kabelmodem und nicht nur so popeliges DSL *angeb*
Carola, ich hab dir ne KM geschickt. (hoffentlich ist die jetzt auch da  ::))

Ach ja, und da hier so oft vom Sattel ausmessen die Rede ist, zeig ich euch noch ein Foto von Santiago mit der Messrippe. Ich hab allerdings nur zugeschaut.
« Letzte Änderung: 25.05.06, 06:13 von Poldi »
Practise random acts of kindness and senseless acts of beauty

Offline Orie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
  • carpe diem!
Re: Wanderreiter reiten und fahren und planen...
« Antwort #14 am: 29.05.06, 14:52 »
Nun, bin ich denn dann doch die erste, die dieses Jahr den anfang gemacht hat?
Scheint so!

Alllssssooooo, der Hochtaunus ist ja wirklich wunderschöööööön! Wobei, so viel sieht man landschaftlich ja auch nicht, ist ca. 4/5 Wald.....  ;D
Dennoch, wirklich klasse!
Wobei ich sagen muß, daß wir ja ein wenig gekürtzt haben. am Freitag haben wir, nachdem wir ca. 500 Höhenmeter überwunden haben, den schnellsten Weg ins Nachtquartier genommen und sind nicht die geplante Strecke geritten, da die Luftfeuchtigkeit doch mit der Zeit recht zunahm....   8)  (Nein, die Brille brauchte ich eigentlich nicht....  ;) )
Es war so naß, daß zwar mein Regenmantel schön dicht blieb, aber, da ich in Jodhpurhosen (und nicht wie sonst so oft in Reithosen mit Glattlederminichaps) geritten bin, hat sich der Besatz der Hose langsam mit Wasser vollgesaugt und ist dann auf direktem Weg vom Steg der Reithose......... Ja, DIREKT in meinen Schuh geleitet worden, der auch noch so Dicht ist, daß das Wasser auch nicht mehr abfloß.... ::)
Als ich nach Ende die Schuhe auszog, kam da richtig das Wasser rausgelaufen.....

Ansonten wars sehr schön, die Strecke am Samstag dann auch noch sehr anspruchsvoll aber wirklich toll!

Grüßle, freue mich schon auf den nächsten WR,

Heike!
« Letzte Änderung: 29.05.06, 15:17 von Orie »
Einer der zweifelhaftesten Siege über die Natur ist die Zivilisation!