Autor Thema: Winterzeit- Ablammzeit  (Gelesen 23019 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 413
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #30 am: 13.04.16, 11:55 »
So endlich habe ich mal wieder Zeit zum Schreiben.
Mittlerweile haben meine drei Geißen alle gekitzt, 3 mal Zwillinge und alles gut gegangen. Vier kleine Böcklein werden wohl den Weg in die TK-Truhe antreten, aber die zwei Kitzlein werden wir wahrscheinlich behalten. Wie alt bzw. schwer lässt ihr die Böcklein werden??
lg

Offline Matzi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 50
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #31 am: 17.04.16, 20:55 »
Bis jetzt sind erst zwei Böckchen und ein Mädchen. Ein Böckchen ist schon angezahlt und geht in ein paar Wochen zu den neuen Besitzer.
Bis jetzt haben wir immer verkaufen können und noch nicht geschlachtet.
Ab heute warten wir auf die nächsten Lämmer.
Es ist eine schöne spannende Zeit, wenn die Lämmer purzeln.

LG Matzi

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 413
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #32 am: 03.02.17, 20:46 »
Wie geht es euren Schafen und Goaßen???
Wir haben von einem befreundeten Bauern 2 Flaschenlämmer bekommen und in 2 Wochen sollen die Kitze kommen - dann ist im "Kindergarten" wieder was los.
lg

Offline suederhof1Topic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #33 am: 27.02.17, 09:30 »
Ich bin froh, wenn wir die Schafe und Lämmer wieder nach draussen bringen können.
Leider ist das Wetter zu schlecht um sie wenigstens über Tag auf die Weiden zu bringen.
Die Lämmer sind in dem Alter, in dem sie über Stock und Stein gehen. Sie können aus den Boxen raus und toben über den Futtergang.
Das Heu zum Füttern hab ich umzäunt, damit es nicht durchgetrampelt wird.Heute Nacht war dafür dann ein Strohbund dran, das als Gegengewicht an einer Seite der Einzäunung steht. ::)
So gerne ich das sehen, dann sind sie nämlich gesund, soviel mehr Arbeit macht das auch..... :P

Es stehen noch 25 Schafe zum Ablammen hier. Die Enter kommen nur seeeehr langsam voran. Die haben wir wohl noch bis April im Stall. :o

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1030
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #34 am: 27.02.17, 22:26 »
Barbara, wie viele hast du denn insgesamt? Würd mich glatt interessieren.

LG Eva

Offline suederhof1Topic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #35 am: 28.02.17, 11:12 »
Hallo Eva

Wir haben z.Zt. 43 Schafen mit 67 Lämmer.(extra nachgezählt)
24 Schafe müssen noch ablammen.
Dazwischen läuft noch ein Bock.
Wir sind ein reine Zuchtbetrieb.
Die Schäfereine hier an der Küste liegen bei 800-1500 Schafen,einige noch mehr.

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1030
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #36 am: 28.02.17, 21:26 »
Danke Barbara - da wärd ihr bei uns ja schon ein Riesenbetrieb, hier wird Schafzucht eigentlich nur hobbymäßig betrieben. Trotzdem muss es ja auch bei euch schon ganz schön wuseln - wünsch dir viel Glück für die heurige Saison.

Eva

Offline suederhof1Topic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #37 am: 19.12.17, 08:50 »
<<<schubs<<<

Es ist mal wieder soweit...die Lammzeit steht an.

Gestern brachte mir mein Mann zwei Schafe mit, die nicht mehr so richtig auf den Füssen sind.
Verdacht auf Schwangerschaftsketose. Beide sind vom TA behandelt und die eine kommt sich auch.
Die andere ist wohl leider das erste Opfer dieses Wetters. :'(
Wir haben die Herden mehrmals noch umgetrieben, damit sie nicht im Nassen liegen müssen.
Nächste Woche kommt die erste Herde hoffentlich einigermassen trocken rein, damit wir die scheren können .
Sehen wir mal wie der Bock gearbeitet hat. ;)

Offline peggy

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Weiblich
  • In der Ruhe liegt die Kraft.
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #38 am: 23.12.17, 21:22 »
Wir haben heute morgen das erste Lamm bekommen. Fast alle Schafe sind drin und an den beiden letzten Wochenenden geschoren worden. Unsere 3 Zuchtböcke sind draussen, haben aber einen festen Stall zur Verfügung und können raus und rein gehen, wie es ihnen gefällt.

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2053
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #39 am: 23.12.17, 22:18 »
Hallo Ihr,
ich dachte, Schafe werden im Frühjahr geschoren.Wiso jetzt auch?
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 534
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #40 am: 24.12.17, 06:33 »
Wir haben zwar jetzt keine Schafe mehr aber früher wurden die bei uns auch geschoren, wenn sie im Winter in den Stall kamen, würden ja vermutlich auch schwitzen mit der warmen Wolle im Stall.

LG Katrin

Offline suederhof1Topic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #41 am: 25.01.18, 11:44 »
Nach langem Warten haben wir nun die ersten Lämmer.
Viele Einstämmige
Dann kamen mal Drillinge, wo von einer aber tot war.
Gestern kamen dann mal 2 mit Zwillingen.

Dieses Jahr ist es echt schwer und es wird lang. ::)

Offline Suri

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 452
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #42 am: 25.01.18, 19:32 »
Hallo Barbara,

Sohnemann hat zusammen mit seinem Freund ein paar Schafe von einem Bekannten übernommen, da war auch ein kleiner Bock dabei.
Vorgestern wurden wir dann von einem kleinen Lämmchen überrascht, da hatten wir noch gar nicht damit gerechnet  8) :D.

Warum ist es dieses Jahr schwerer und langwieriger  ???

LG Susi

Freunde sind wie Blumen:
Wenn du liebevoll mit ihnen umgehst, öffnet sich im Herzen eine Blüte.

Offline suederhof1Topic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #43 am: 28.01.18, 09:38 »
Entschuldigung für meine späte Antwort

Böcke könne "Diven" sein .  ;D
Sie müsen ein gutes Umfeld haben...gutes Wetter,gutes Fressen , müssen gesund sein.
Unser Wetter war nicht so ansprechend, viel Regen.
Der Boden war nass und trotz umtreiben konnten wir das Futter nicht optimal bieten.
Teilweise war der Bock auch auf einem Bein am humpeln.
All das hat ihn ein wenig aus der Bahn geschmissen und hat zwar seine Pflicht getan, aber nicht so wie sonst.
Ausserdem müssen die Schafe ja auch parat sein.
Durch das schlechte Wetter konnten/wollten sie dann auch nicht so.  ::)
Der Bock kam Anfang August zu den Schafen und die sollten dann gegen Anfang Januar lammen.
Haben sie dann ja nicht gemacht. :o

Mttilerweile haben wir wohl eine gute Deckphase erwischt.
Die Lämmchen kommen jetzt öfter aber immer noch nicht genug. :-\
Wir haben jetzt von 12 Schafen 17 Lämmer.

Offline suederhof1Topic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Winterzeit- Ablammzeit
« Antwort #44 am: 15.03.18, 11:25 »
Bald haben wir es geschafft...
Noch 13 Einjährige.... ich kanns nicht mehr sehen... ::)
Ddieses Jahr lief es zwar so rund mit dem Ablammen, aber das Ergebnis könnte besser sein.
Bis jetzt "nur" ein Handlamm, ich will aber nichts vorherbeschreien. :-X
Leider ist das Wetter ja nicht so gut gewesen und alle Tiere sind noch im Stall.
Sonst gingen sie Herden über Tag mal raus um sich an Weidegang zu gewöhnen .und dann war abends nicht so ein Gewusel im Stall. :o
Nun müssen sie von einem Tag auf den anderen hinaus, sobald das Wetter es zulässt.

 


zum Seitenbeginn