Autor Thema: Staubsauger  (Gelesen 50836 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2161
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Staubsauger
« Antwort #165 am: 07.02.18, 11:47 »
Meine Schwester hat den Saugwischer von Vorwerk und ist 100%ig überzeugt.
Sie hat aber auch nur einen Zwei-Personen-Haushalt. Und zwischendurch mal "richtig" wischen
muss sie schon auch.

Off-topic: da gibt´s eine schöne Geschichte dazu, wie sie zu dem Teil gekommen ist: sie und mein Schwager kamen von einer Kreuzfahrt zurück und hatten in Kiel einige Stunden Aufenthalt bis ihr Zug heimwärts fuhr.
Beim Bummeln durch die Stadt kamen sie an einem Vorwerkgeschäft vorbei. Und weil die Zeit lange
war, gingen sie rein und sahen sich ein wenig um. Die Verkäuferin muss wohl sehr nett und nicht aufdringlich
gewesen sein, so haben sie den Saugwischer spontan gekauft  ;D

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 721
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Staubsauger
« Antwort #166 am: 07.02.18, 15:04 »
Ich hab mir mal den VOrwerk ausgliehen fürs Gasthaus und für das ist er nix weil zu viel Schmutz wenn ich mich erinnere muß man da immer den WIschmopp besprühen und der wird dann bei Schmutz natürlich gleich sehr unansehlich ich denk mal für einen sehr sauberen Haushalt wo täglich gewischt wird ist er sicher nicht schlecht,aber er kostet doch einiges an Geld,ich würd da schaun ob du ihn irgendwo ausleihen kannst für ne Woche oder so und dann kannst du ja testen ob er was für dich ist.
Ich hab jetzt ihn jeden Stock einen Sauger ,einen Miele ,einen Siemens und einen ROwenta der neueste der SIemens Q 8.0 extrem Power Allergie ist mir der liebste leise mit 10 Meter kabel das sich selbst wieder einzieht extra gr0ßer Beutel war in Aktion hab ich gleich zugeschlagen. Ich find es mühsam den Staubsauger von Stock zu Stock schleppen.



Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7926
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Staubsauger
« Antwort #167 am: 07.02.18, 21:16 »
Also ich bin angenehm überrascht von dem Dyson V6 fluffy. Er ist mir weder zu laut noch zu unhandlich, noch zu schwach in der Saugleistung. Es ist ein high-tech- Gerät.
Ich bin sehr zufrieden und happy mit dem Teil ;D

Vielen Dank für Eure Tipps und Erfahrungsberichte ;)
Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

liebe Grüße
Freya

Offline Questan57

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Staubsauger
« Antwort #168 am: 10.04.18, 11:22 »
benutzt ihr lieber Staubsauger oder lässt ihr lieber von einem Roboter automatisch saugen ?

Offline Solli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 432
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Staubsauger
« Antwort #169 am: 05.05.18, 08:40 »
@Freya

Bist Du immer noch zufrieden?
Uns hilft kein Gott, unsere Welt zu erhalten - das müssen wir schon selbst tun!

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9982
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Staubsauger
« Antwort #170 am: 06.05.18, 08:42 »
Macht eigentlich so ein Handstaubsauger in Richtung Auto Sinn?
Karre muss ja nicht ständig gewischt und gefeudelt werden, aber mit dem normalen Staubsauger find ich es immer ziemlich unhandlich, rauszusaugen.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 750
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Staubsauger
« Antwort #171 am: 06.05.18, 09:01 »
Für Auto finde ich den Normalstaubsauger mit flexiblem Rohr und Fugen- oder Polsterdüse am geeignetsten. Mit dem Handsauger kommst Du gar nicht in die Tiefen und Ecken um die Sitze herum.
LuckyLucy

Online hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2705
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Staubsauger
« Antwort #172 am: 06.05.18, 10:07 »
Ich teste den dyson   heute als Handsauger am Auto. Mal sehen .
Herzlichst hosta

Online Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2524
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Staubsauger
« Antwort #173 am: 06.05.18, 10:10 »
Helga, wie kommt der beutellose Dyson, speziell Handsauger mit dem aktuellen Blütenstaub zurecht. Bläst der nichte hinten alles wieder raus? Gestern dachte ich grad wieder, so ein kabelloser, das wärs jetzt😏
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline Solli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 432
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Staubsauger
« Antwort #174 am: 06.05.18, 13:42 »
@Anneke

Ich denke auch drüber nach. Aber ich glaube, als Bodenstaubsauger haben die zu wenig Mumps oder für mich unbezahlbar.
Uns hilft kein Gott, unsere Welt zu erhalten - das müssen wir schon selbst tun!

Online hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2705
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Staubsauger
« Antwort #175 am: 06.05.18, 14:34 »
Also fürs Auto mal kurz mitfahrtauglich machen, wars ok. Grundreinigung Auto würd ich auch meinen Miele nehmen.

Ich fass jetzt mal zusammen, wofür ich den Akkusauger nehme.
Handsauger für Krümel aller Art, Fensterbänke und 'Ecken, wos für den Großen unhandlich ist.

Mit Rohr zum Entfernen der ganzen Spinnweben.

Mit der Bodendüse  Schmutzstrassen, z. b. Sand reingetragen, zwischendurch die Hundehaare schnell entfernen und auch mal schnell das Hundekissen absaugen,
Die Schmutzfangmatten absaugen.

Er lässt sich schnell mal zwischendurch nutzen.

Ob ich ihn als alleinigen Staubsauger möchte zur großen Reinigung.  Im Moment glaub ich nicht. Aber für so zwischendurch, würd ich ihn nicht wieder hergeben.
Gestern auch die ganzen Buchenkrümel im Flureingang, ruck zuck weg.
Herzlichst hosta

Offline goldbach

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1260
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Staubsauger
« Antwort #176 am: 06.05.18, 16:06 »
...fürs Auto raussaugen nehm ich den Industriesauger. Da ist genug wumms dahinter und mit dem biegsamen Saugschlauch komm ich überall gut hin.
Ob ein kl. Sauger für's Auto so besonders gut ist - ich weiß es nicht - da müsste ich ja in das Auto reinkrabbeln um die Ladefläche zu erreichen....
Oftmals benutze ich den Sauger an den Tankstellen:  kostet nicht viel, haben einen kräftigen Zug drauf und der Saugschlauch ist lang genug.
Extra fürs Auto einen Sauger kaufen, das widerstrebt mir total.
Wieder ein Teil mehr, das rumliegt....

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9982
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Staubsauger
« Antwort #177 am: 07.05.18, 06:09 »
@goldbach,
sicher hat der Industriesauger mehr Wums, der macht bei uns auch im Erdgeschoss seine Runden.
Ich hab neulich unser Auto damit rausgesaugt, da hatte ich die Vorstellung von einem kabellosen Sauger auf Akkubasis-
jetzt haben wir eine andere Karre, das ist alles verteppicht, entweder ich tausche ein paar Teile aus oder es steht mehr Staubsauger an.

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3523
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Staubsauger
« Antwort #178 am: 10.08.18, 09:42 »
Hallo,

mein Miele Tango plus (9 Jahre alt) hat den Geist aufgegeben  ::)
Die Frau unseres Elektrikers hat mir gleich gesagt, dass da nix mehr zu machen ist....Motor hinüber, ihrer hat das auch vor kurzem gehabt.
Sie hat jetzt den Miele Blizzard ohne Beutel....kostet 319,-€  :o Sie hat ihn aber auch billiger bekommen.... ;D

Wie sind eure aktuellen Erfahrungen mit eurem Staubsauger?
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline apis

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 426
Re: Staubsauger
« Antwort #179 am: 10.08.18, 14:26 »
Ich habe seit 8 Jahren einen Staubsauger vom A.di. Ich bin damit sehr zufrieden, vorher hatte ich Miele und Siemens Staubsauger. Saugleistung und Handhabung sind mit den beiden vergleichbar. Im Preis mit nur 70 € ist der jetzige unschlagbar.

 


zum Seitenbeginn