Autor Thema: wer ist hier jung geblieben???  (Gelesen 41059 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14935
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #30 am: 12.05.03, 05:38 »
Als ich ein Kind war, gabs im TV immer einen Werbespot:

"oil of olaz für die reifere haut ab 40"  :o man hab ich gedacht, muß man mit 40 Jahren alt sein.

Als Teenie hieß es dann "oil of olaz für die haut ab 30" und für die gibt es ja auch noch "merz spezial dragees".

Jetzt bin ich selber in der Altersgruppe und fühle mich wohl dabei, fast gar nicht alt ;D aber es kommt, es kommt, schließlich hab ich sogar schon einen Hexenschuß hinter mir, und den bekommen doch nun wirklich nur alte Leute ;)
« Letzte Änderung: 12.05.03, 05:39 von martina »
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline Geranie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 234
  • Geschlecht: Weiblich
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #31 am: 12.05.03, 12:16 »
Hallo all ihr junggebliebenen,
was mir immer wieder grossen Spass macht:
wenn ich am Telefon angesprochen werde:
"Kannst du bitte Mal die Mama herholen?"
Antwort meinerseits:die ist schon dran
Dann wollen sich die Leute immer entschuldigen,brauchen sie doch nicht oder ;D?
Herzliche Grüsse von
Lydia

Liesel

  • Gast
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #32 am: 12.05.03, 12:46 »

Dann wollen sich die Leute immer entschuldigen,brauchen sie doch nicht oder ;D?

Nein Lydia, das brauchen sie nicht, leider könnt mir das nicht passieren. Ich habe eine dunkle (noch schlimmer)
Stimme. :\'( :\'(

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5240
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #33 am: 12.05.03, 13:49 »


Ich habe eine dunkle (noch schlimmer)
Stimme. :\'( :\'(


so nach dem Motto:
ist ihre Frau denn auch zu sprechen?  8)
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14935
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #34 am: 12.05.03, 14:54 »
Da fällt mir noch ein Ausspruch meiner Oma ein ;)

Sie waren zur Kur gefahren. Auf die Frage, wie es denn gewesen sei, kam die Antwort:

"Ach ja, ganz nett, aber NUR ALTE LEUTE!!! " Oma war aber auch schon um die 75, DAS hatte sie ganz vergessen 8)
« Letzte Änderung: 12.05.03, 14:55 von martina »
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Liesel

  • Gast
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #35 am: 12.05.03, 15:15 »
Hallo Martina,
na, so was gefällt mir, so ist es richtig.   :D :D ;D
Ich hoffe, mit 75 habe ich die gleiche Einstellung.


[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1032
  • Geschlecht: Weiblich
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #36 am: 12.05.03, 15:20 »
tja so gehts mir an unserer Grundschule da hab ich nur Probleme mit dem Rektor- der mich immer noch als Schülerin mit 15 sieht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

bei dem werde ich nieeeeeeeeeee erwachsen, bin inzwischen 29 und hab drei Kinder, der zweite kommt dieses Jahr auch in die Schule, wie die Schulanmeldung ablief ????

obwohl ich mit Sicherheit nicht die jüngste Mami bin !!!! aber halt die einzige die nicht weggezogen ist und eben jetzt selber Kinder hat !

tja der gute Mann kommt einfach nicht mit unserer neuen Generation zurecht !

aber eines muß ich dem lassen , er sieht immer noch so aus wie in meiner Schulzeit !!!!

(hat sich seine Glatze früher immer mit Nivea eingecremt ;D)

deshalb ist es auch schwer zu schätzen, wann der endlich mal in Rente geht !!!!!

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14935
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #37 am: 12.05.03, 18:45 »
@landmama: mach dir nix draus, der lehrer wird auch irgendwann gehen.

in unserem kiga, er besteht jetzt seit 29 jahren, gibt es immer noch die gleiche erzieherin, wie ganz am anfang. und die hat keine probleme damit, jetzt die kinder der kinder zu betreuen  ;)

sie ist aber auch so konsequent und sietzt jeden, den sie früher schon mal selber betreut hat. muß abe ein seltsames gefühl sein.

ich hatte übrigens auch mal die gleiche lehrerin, die meine mutter schon hatte in der schule, war irgendwie witzig, ich war da aber auch shcon 16, das ist ja wieder was anderes.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline PeacefulHeidi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 926
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #38 am: 12.05.03, 20:34 »
Meine Tochter hat jetzt eine Lehrerin an der OS die hatte bereits mein Vater.  ;D

Und viele andere Lehrer und Lehrerinnen an der Schule die mein Mann und ich auch schon hatten. Die Sportlehrerin hat zur Schulzeit meines Mannes geheiratet und hat sich jetzt zur Schulzeit unserer Tochter wieder scheiden lassen. ;)

Und was ich so eigenartig daran finde, die Lehrer haben sich in den Jahren in keiner Weise verändert. Was ich aber noch schlimmer finde: Der Unterricht ist immer noch der Gleiche!!!!!!!!!!  ??? :o
Herzliche Grüße

Heidi

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3505
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #39 am: 14.05.03, 07:41 »
ich hatte in der sekundarschule (7. - 9. schulj.) - eine lehrerin - bei der war schon mein vater -  
sie war damals die erste sekundarlehrerin im kanton zürich - so ca.  1930.....

nun da waren noch 2 ältere brüder von mir bei ihr...

mein vater war wirklich ein musterschüler -

und bei jedem von uns hiess es...

"na dein vater, das war noch ein guter schüler der hat sich alle mühe gegeben - nicht so wie du..."

bei mir kamen dann noch meine beiden brüdeer hinzu - der älteste fast so fleissig, brav und foldgsam ... - damals tönte es aber anders, als er dort war...

und bei mir dann hiess es - und du "bohne" (das sagte sie zu jedem der schon entweder geschwister oder eltern bei ihr hattt...) - du fällst ganz aus dem schema.... :o

fünf jahre später hat sie dann nochmals stellvertretung gemacht - zu wenig lehrer -
und meine jüngste schwester hatte auch noch mals einige fächer bei ihr.. ;D - sie war scheinbar die "schlimmste" in der familie.. ::)

von knapp 20 schülern - waren wir vielleicht 5 "eingeborene" - na wie wurden wir von den andern beineidet ;) - sie fanden - wir dürften uns viel mehr erlauben als sie - ob's stimmt - ich weiss es nicht mehr...
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline regi

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jeder sieht ein Stückchen Welt - gemeinsam sehen wir die ganze!
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #40 am: 14.05.03, 13:46 »

Sie waren zur Kur gefahren. Auf die Frage, wie es denn gewesen sei, kam die Antwort:
"Ach ja, ganz nett, aber NUR ALTE LEUTE!!! " Oma war aber auch schon um die 75, DAS hatte sie ganz vergessen 8)


Meine Oma fuhr bis 87j. Auto. Im Sommer ging sie öfters "mit den alten Leuten ausfahren" - dabei war sie die Älteste  ;D ;D ;D

Und noch was an em: bei uns sind jetzt Ü-25-Parties der letzte Schrei. Aber ob ich da noch hinpasse? Da müsste schon Ü-40 sein - da würd ich mich halt hineinschmuggeln!!!
Tschüss zäme
regi

Liesel

  • Gast
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #41 am: 18.05.03, 19:35 »
»Auch mit sechzig kann man aussehen wie mit vierzig,
nur dauert es etwas länger.«
Karin Dor, deutsche Filmschauspielerin
« Letzte Änderung: 18.05.03, 19:36 von Liesel »

Offline nanni

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
  • Geschlecht: Weiblich
  • Geniesse den Tag und es wird alles besser
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #42 am: 18.05.03, 21:01 »
Da fällt mir auch was ein, was mir vor 3 Jahren passiert ist  ::) :P
Ich hatte meine beiden Mädels (4 +1), unseren Jungen (9) und die Nichte meines Mannes (14) mit bei einer Tierschau.
Für den Opa sollten wir eine Fleischwurst vom Metzger holen und alle Kinder sind mit.
Sohn und Kleinste blieben draussen, die beiden "Grossen" gingen mit rein.
Die Nichte kaufte die Fleischwurst für den Opa ich unseren Bedarf für zu Hause.
Da fragt die Verkäuferin die 4jährige, ob sie ein Stück Wurst möchte und die nickte eifrig. Die Verkäuferin reicht also ein Stück Wurst über die Theke, ich nehme sie ab und will sie meiner Tochter geben. Sagt doch die Verkäuferin: "Na siehste, die Oma gibt sie dir ja!"
Ich schau meine Nichte an, die mich, ich schaue meine Tochter an und in meinem Kopf rotierts: OMA? Alter: 38,
Nichte 14, Tochter 4 - KÖNNTE SEIN! :o
Ich war so platt in dem Moment, dass ich fast vergessen hätte meine Wurst einzupacken.
Heute muss ich mich noch kringelig lachen, wenn ich dran denke. Die Jugend von heute sieht einfach schon viel reifer aus, als sie ist. Mit 14 sah ich aus wie 10.
« Letzte Änderung: 18.05.03, 21:01 von nanni »
herzlichen gruß  nanni

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9274
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #43 am: 19.05.03, 07:29 »
Als unsere Tochter 18 war und gerade den Führerschein gemacht hat, wurde sie ans Lagerhaus geschickt um Silofolie zu holen. Dort verwechselte sie ein Kunde mit mir, sie kam stocksauer nach Hause, wollte zum Geburtstag eine Woche in einer Schönheitsfarm und forderte von mir, dass ich mir endlich die Haare grau färben sollte. Mir hat damals meine Tochter leid getan, aber meiner Frauenseele lief das manchmal schon wie Öl hinunter, wenn man mir unsere Töchter immer als meine Schwestern bezeichnet hat. Ich muss aber dazu schreiben, ich war schon noch ziemlich jung, als ich unsere Kinder bekam. Gestern kam von unserer Tochter, sie hatte immer das Gefühl eine sehr junge Mutter zu haben und die ist jetzt auch schon 45  ;).
Das Lehrinnen die man als Jugendliche hatte, die damals einfach mir schon alt erschienen sind, und dann 25 Jahre später noch genauso ausschauen, das scheint irgendwie mit dem eigenen älter werden zusammen zu hängen, es verschiebt sich einfach.

Solange man immer was Neues lernen und immer wieder noch was Anfangen will, solange denke ich bleibt man einfach im Strom der Zeit.

Mein Vater ist 82, aber im Herzen ist der total jung geblieben, er interessiert sich auch heute noch für alle Veränderungen rund um den Bauernhof und die Welt.

Liebe Grüsse
maria

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 605
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re:wer ist hier jung geblieben???
« Antwort #44 am: 19.05.03, 22:28 »


Solange man immer was Neues lernen und immer wieder noch was Anfangen will, solange denke ich bleibt man einfach im Strom der Zeit.

Hallo Maria,
ich denke,dieser Satz ist wichtig,denn wer bis in hohe
Alter bereit ist zu lernen,also sich auch zu ändern,bleibt immer im Geiste jung und beweglich.

LG
Karen von der Ostsee
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee

 


zum Seitenbeginn