Autor Thema: Originelle Ortsnamen  (Gelesen 44621 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4485
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Originelle Ortsnamen
« Antwort #180 am: 11.01.18, 10:05 »
Ich finde so etwas auch immer sehr interessant.
Oft hat sich im Laufe der Jahrhunderte die Schreibweise der Namen verändert, wie eben bei Familiennamen auch, es wurde ja nach Gehör geschrieben. Die Bedeutung war damals oft eine ganz Andere wie man das heute denkt.
Den Ausdruck den Annalena schreibt...... gab es vermutlich damals noch gar nicht.

Der Nachbarort von meinem Heimatdorf wird Neidhardswinden geschrieben, da konnte es passieren wenn da ein Fremder nach dem Weg fragte, dass man keine Antwort bekam.
Genannt wird das nämlich nur  "Eidertschwing", ich glaub ich hab das auch erst erfahren dass das anders heisst als ich in die Schule kam. Es hieß immer nur die "Eidertschwinger Tante oder Oma"

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 377
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Originelle Ortsnamen
« Antwort #181 am: 11.01.18, 10:35 »
Ich verweise zum Thema "f...n" auf den ausführlichen Wikipedia-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Ficken
Einer meiner Prüfer beim Fahrabzeichen hiess Dr. Fick...  da hab ich mich auch gewundert.

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1450
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Originelle Ortsnamen
« Antwort #182 am: 19.02.18, 16:41 »
Ich bin in Rauschöd aufgewachsen. Einer meiner Lehrer hat mich immer
damit aufgezogen (=geneckt), dass er doch lieber in Schwippshausen
wohnen würde :D

Nahe von R..... gibt's ein Eselsberg. Auch nicht besser ;D
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Annemie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 178
Re: Originelle Ortsnamen
« Antwort #183 am: 19.02.18, 21:43 »
Die beiden Ortschaften kenn ich auch. Kann sein das wir aus der gleichen Gemeinde herstammen?

Gruß Annemarie

Gesendet von meinem Bluboo  Dual mit Tapatalk


Offline Suri

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 435
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Originelle Ortsnamen
« Antwort #184 am: 21.02.18, 16:05 »
Da kann ich auch was "bieten":

aus Seidelklingen wird "Seiklinge"
aus Eisenhutsrot wird "Eischeroud"
aus Heßlachshof wird "Heschleshouf"

LG Susi  8)

Freunde sind wie Blumen:
Wenn du liebevoll mit ihnen umgehst, öffnet sich im Herzen eine Blüte.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2857
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Originelle Ortsnamen
« Antwort #185 am: 22.02.18, 10:37 »
Bei uns im Landkreis gibt es Thierbach - die Eingeborenen sagen Derbich  ;D. Ach ja und aus Issigau wird Nissja
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Mastreh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 126
Re: Originelle Ortsnamen
« Antwort #186 am: 22.02.18, 14:44 »
Bei den angesagten kalten Temperaturen fällt mir grad die Ortschaft " Frühling" ein, wird bei den Einheimischen " Friaing" genannt.

 


zum Seitenbeginn