Autor Thema: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte  (Gelesen 2271 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 453
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #30 am: 14.03.19, 17:33 »
   Meine Geschirrwaschmaschine hat sich von mtr verabschiedet,aber ich brauche keine mehr.
  für nur2 Personen wasche ich das Geschirr wieder selber ab.Ich habe schon längere Zeit
  keine Küchenwaage mehr,eine solche möchte ich nochmals kaufen.

           Trudi

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Pflege
  • *
  • Beiträge: 6279
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #31 am: 14.03.19, 21:08 »
Seltsam... ich hab ganz wenige Dinge in meinem Haushalt die ich nicht benötige.
Ganz im Gegenteil! Ich habe die letzte Zeit mächtig aufgerüstet. Ich koche auch nur noch ganz selten für mehr wie 4 Personen. Eigentlich für 2,5 Personen.
Dennoch mag ich verschiedene technische Erleichterungen!
Ohne Geschirrspüler möchte ich nicht sein! Schon wegen meiner Molkerei.
Ich mache ja Quark und Butter und so verschiedene Dinge selbst. Da fällt alle Woche viel Geschirr an. Und das wird im GS einfach sauberer!

Fürs Brotbacken hab ich mir sogar spezielles Blech gekauft.


Und einen Akku Staubsauger hab ich nun auch. Besonders leistungsfähig. Ich kann nicht feststellen, dass wenig Schmutz anfällt. Eher mehr. Weil bei mir im EG alle durchlatschen.

Die letzten 1, 5 Wochen habe ich Grippe - mäßig etwas geschwächelt. Aber ich merke jetzt geht es wieder aufwärts. Oma hab ich jetzt auch im Tagesplan. Die ist etwas Pflegefall geworden. Nun geht es wieder in die Vollen!
Ich möchte wieder Brot backen und viele Lebensmittel selber herstellen was man so nebenbei mal schnell kauft. Egal ob Quarkspeisen die mir den Joghurt ersetzen. Oder eben auch mal ein Baguette oder Semmeln. Meine Familie freut sich!


Einzig das Waffeleisen kommt nicht so oft in Einsatz. Aber das könnte man auch ändern

Mein Wäschetrockner ist unerlässlich.


Eher könnte ich auf TV und Rundfunk verzichten.

Was ich gerne neu hätte, das ist meine Mikrowelle von Whirlpool. Die hab ich wohl zu sehr beansprucht. Die löst sich langsam auf und der Drehkranz quietscht und hört sich schlimm an.

Gegen eine gute Heißluftfritteuse hätte ich auch nix einzuwenden.

Und ein besseres Raclette hätte ich auch nix. Ich hab meiner Tochter ein Teures geschenkt. Wer weiß ob sie es benutzt?

Und der TM6 würde mir sicher besser gefallen als der kürzlich erworbene TM5!

Ihr seht schon! Ein Lottogewinn wäre erforderlich ;D
Liebe Grüße
Martina

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1208
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #32 am: 14.03.19, 21:47 »
Ich habe auch so einige Geräte die die Welt nicht braucht oder ich  ::)

Eierkocher --hab ich mal neu gekauft, seid dem koch ich die im Topf  8)

Eismaschine meinte mein SV müssen wir haben hat er gekauft , haben wir glaube ich auch nur 1x benutzt, steht im Keller

Elektrogrill so einen bei dem man unten Wasser einfüllt--Keller

Brotbackautomat ---Keller oder ich glaube der ist schon im Schrott

Waffeleisen wird auch zu selten benutzt  ;)

Neuste Errungenschaft eine günstige Heißluftfritöse wollten göga und ich einfach mal ausprobieren also gekaufte Pommes waren so trocken soviel hab ich noch nie zum essen getrunken aber Fischstäbchen waren super...also denke das wird !

könnte noch einiges auf zählen  ::)

aber ein neuer Staubsaugerroboter könnte mal einziehen der andere zickt immer mehr rum  :D
LG Anja   ˙·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•.˙·٠•●●•٠·˙
Jeder spinnt auf seine Weise,
      der eine laut,
  der andere leise.
-`ღ´ --`ღ´ --`ღ´ -

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Pflege
  • *
  • Beiträge: 6279
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #33 am: 15.03.19, 05:50 »
Hallo Annib1,
probiere mal in der Heißluftfritteuse ganz normale Pommes. Also nicht die im Backofen. Ich habe mir sagen lassen, diese seien optimal. Oder eben selber Kartoffeln schälen. Muss mal meine Freundin fragen. Sie macht letzteres. Aber ich glaub auf zwei Mal. Also nicht die ganze Garzeit hintereinander. Und salzen auch erst am Schluss

Liebe Grüße
Martina

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 516
  • Geschlecht: Weiblich
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #34 am: 15.03.19, 07:31 »
Ich habe mir vor kurzem ein Backbrett schenken lassen. Das mag ich sehr gerne und wenn es mal seinen Dienst getan hat, kommt es in den Ofen oder aufs Lagerfeuer...  DA kann keine Backmatte mithalten ;)

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 864
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #35 am: 15.03.19, 08:02 »
Ich habe mir vor kurzem ein Backbrett schenken lassen. Das mag ich sehr gerne und wenn es mal seinen Dienst getan hat, kommt es in den Ofen oder aufs Lagerfeuer...  DA kann keine Backmatte mithalten ;)

Da kannste lange drauf warten - gute Holzartikel sind eigentlich unverwüstlich.  :D
LuckyLucy

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2689
  • Geschlecht: Weiblich
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #36 am: 15.03.19, 08:54 »
Ich habe mir vor kurzem ein Backbrett schenken lassen. Das mag ich sehr gerne und wenn es mal seinen Dienst getan hat, kommt es in den Ofen oder aufs Lagerfeuer...  DA kann keine Backmatte mithalten ;)

Natürlich habe ich mein Backbrett trotzdem noch, es wird wieder mal Verwendung finden, es war das Hochzeitsgeschenk unseres Haus- und Hofschreiners aus meiner Heimatgemeinde, das wird klar in Ehren gehalten. Selbst hätte ich die neue Backunterlage nieeee gekauft, aber man muss kaum einmehlen vor dem Auswalken, das hat schon einen Vorteil. Und ....der Titel des Threads beinhaltet ja schon den Konjunktiv „könnte“  8)
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 516
  • Geschlecht: Weiblich
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #37 am: 15.03.19, 09:49 »
Sicher, jaaaa. Ich könnte vermutlich auch ne ganze Menge, z.B. mehr Platz brauchen  8)  irgendwie tendieren meine Gerätschaften zur Ausbreitung... aber ich hab eigentlich nur solche, die ich wirklich benutze. Ausser einen Pizzastein - das vorheizen ist mir zu lang.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1833
  • Geschlecht: Weiblich
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #38 am: 15.03.19, 15:55 »
Oder eben selber Kartoffeln schälen. Muss mal meine Freundin fragen. Sie macht letzteres. Aber ich glaub auf zwei Mal. Also nicht die ganze Garzeit hintereinander. Und salzen auch erst am Schluss

Hallo,

mach das mal bitte. Das würde mich interessieren. Ob ich mir dann so ein Gerät anschaffen werde, steht allerdings in den Sternen.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline maryTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10278
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #39 am: 16.03.19, 07:29 »
Ich hab mir neulich einen Tag den Kärcher Fensterreiniger ausgeliehen, war jetzt nicht so, dass ich den unbedingt haben muss.
Hab auch überlegt, was steht bei mir rum- die Eismaschine war zur Zeit von den Kinder oft im Einsatz, jetzt eher wenig, Waffeleisen braucht sich auch nicht mehr  so anzustrengen- war auch eher zu Kinderzeiten viel und oft gebraucht.

Eine uralte Moulinex wird nicht mehr viel eingesetzt, das Elektromesser zum Aufschneiden von Braten wird noch gebraucht,  hab mal eine Weile von einem Sous vide Garer geträumt, aber wieder ein Teil, dass dann auch Platz braucht und rumsteht.
Eigentlich war ich der Meinung, in einem 2 Personen Haushalt müsste eine Spülmaschine nicht unbedingt sein- aber ich schätze inzwischen diesen Luxus schon wieder  sehr-
wäre die Waschmaschine hinüber- müsste am übernächsten Tag wieder eine her.
Ich hab gestern gesehen, in welchen Mengen jetzt die gebrauchten 5er Thermomix angeboten werden, ich müsste überlegen, ob ich mir wieder einen Thermomix oder eine Küchenmaschine zulegen würde.
Unser Elektroofen liegt in den letzten Zügen, aber der muss jetzt noch eine Weile herhalten- und da weiß ich nicht, was da als Ersatz ins Haus kommen soll (brauche ich ausser Ober- und Unterhitze, Umluft auch noch andere Funktionen , Reinigung usw.)- blöderweise haben wir eine riesengrosse Glaskeramikkochfläche- dachte, das könnte man mit Edelstahl telweise abdecken,aber das geht angeblich nicht, weil es nicht hundertprozentig dicht ist. Also eine neue Arbeitsplatte
und um einen höhergestellten Herd extra- müsste ich die ganze Küche neu machen - unsere Schreinerküche ist zwar schon gemessen an den heutigen Lebenszyklen ziemlich alt- aber ich hab alles mit Auszügen und diese neue Technik, dass man nur noch rantippt, ich muss sie noch auf und zuschieben- das sehe ich als Fintnessprogramm.
Ergebnis an Arbeiten in der Küche kommt vermutlich auch nichts anderes heraus, wobei diese unverwüstliche Küche nichts krumm nimmt, sie ist eben nur nicht  mehr die neueste Mode.
Wobei ich schon verstehen kann, dass so ein neues Küchenschätzen sehr viel Freude machen kann.



Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1833
  • Geschlecht: Weiblich
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #40 am: 16.03.19, 08:11 »
Hallo,

Man könnte diese „nicht mehr benötigten“ Sachen auch hier im Marktplatz anbieten.
Ich habe hier jetzt mal eine Anfrage losgeschickt per PN

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1208
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #41 am: 17.03.19, 11:55 »
Zitat
Hallo Annib1,
probiere mal in der Heißluftfritteuse ganz normale Pommes. Also nicht die im Backofen. Ich habe mir sagen lassen, diese seien optimal. Oder eben selber Kartoffeln schälen. Muss mal meine Freundin fragen. Sie macht letzteres. Aber ich glaub auf zwei Mal. Also nicht die ganze Garzeit hintereinander. Und salzen auch erst am Schluss

Hallo Martina,

das habe ich selber auch schon zu gesagt zu göga wir müssen die Pommes selbst machen . Dann geht es bestimmt besser, dann ist ja auch mehr Flüssigkeit die verdampfen kann so zieht es ja den Rest aus den Pommes und dann ist nix mehr da. Deswegen waren die bestimmt so mega trocken.
Werde ich spontan mal ausprobieren ;)und dann mal berichten.

LG Anja
LG Anja   ˙·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•.˙·٠•●●•٠·˙
Jeder spinnt auf seine Weise,
      der eine laut,
  der andere leise.
-`ღ´ --`ღ´ --`ღ´ -

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 864
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #42 am: 17.03.19, 17:33 »
Nachdem ich einige Zeit schon drumrum geschlichen bin, ist vorgestern ein Dyson Handsauger zur Bekämpfung der Katzenhaare und Matratzenmilben eingezogen. Ich bin schwer begeistert!
LuckyLucy

Offline maryTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10278
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #43 am: 17.03.19, 17:42 »
Ich schleich schon seit einer Weile um ein Kochbuch rum- bis jetzt konnte ich mich noch beherrschen.
Wegen Rezepte bräuchte ich es eigentlich gar nicht, aber es wäre ein Kochbuchklassiker in meiner Sammlung.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 864
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: was frau im Haushalt so alles brauchen könnte
« Antwort #44 am: 17.03.19, 17:45 »
Bücher, die man eigentlich nicht braucht...
Ich hab so etwas auch, aber wirklich glücklich bin ich nicht mit denen.
LuckyLucy

 


zum Seitenbeginn