Autor Thema: Wellness für Daheim  (Gelesen 567 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maryTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10009
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Wellness für Daheim
« am: 13.11.18, 08:10 »
Mir ist neulich mal wieder aufgefallen, VHS bietet einiges an Wellnesskursen im Herbst- und Winterprogramm an, egal wohin man blickt, es gibt viel in dieser Richtung, aber wer macht einfach nur für sich auch hin und wieder  sein Wohlfühlprogramm für zu Hause?
Wer von Euch hat eine Sauna im Haus oder geht regelmässig dahin, zum Schwimmen ins Hallenbad oder in die Therme, wer nutzt eine Infrarotkabine auch eher regelmässig? Lauter solche Möglichkeiten, die nicht nur im Urlaub möglich sind, sondern im normalen Alltag?
Ein entspannendes Salzbad, ein Fussbad, Duftöle für die Duftlampe, Musik, die auch der Seele gut tut?
Ein wärmender, wohlig schmeckender Tee ohne diese ganzen künstlichen Aromazusätze?
Ein entspannendes Buch, dicke warme Socken,  eine flauschige Decke zum Einmümmeln,der Schein von Kerzen?
« Letzte Änderung: 13.11.18, 08:12 von mary »

Offline Mucki

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3232
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #1 am: 13.11.18, 11:12 »
Mein Wellness Programm für zu Hause besteht aus einer warme Badewanne mit gut duftenden Schaum, danach cremen und warme Socken und ab ins Bett.
Oder Entspannung nach Jakobsen , Muskel an und Entspannung.
Mein Relexsessel und ein gutes Buch ,und eine gute Tasse Tee,und ein Lebkuchen.

Leider komm ich momentan nicht viel dazu da mich meine 2 jährige auf Trapp hällt sie ist ein Wirbelwind.

LG Mucki
Am Ende des Tunnels ist immer Licht!

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1266
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #2 am: 13.11.18, 13:05 »
Wir gehen eigentlich regelmäßig in die Sauna, aber außer Haus!
Jetzt um diese Jahreszeit ist auch am Abend eine schöne Kerze, guter Tee und einfach auch mal nichts Tun sehr angenehm 😊😊
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1170
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #3 am: 13.11.18, 15:58 »
Ein Bad mit Duftzusätzen o. ä. Kneipp,, Weleda.. was es so gibt.
tut immer gut  :D.

Eine leckere Tasse Tee.. habe super Kräutertee von... wink zu Esther.
und ein schönes Busch dazu.

Was habt Ihr denn so an Musik CD´s  ?

lg
hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #4 am: 13.11.18, 18:19 »
Badewanne mit tollem Zusatz (ich liebe das Hamam-Bad von Tetesept), Kerzen und ein gutes Hörbuch.
Sauna leider viel zu selten, wenn wir den Platz hätten, könnte ich mir eine Infrarotkabine vorstellen. Haben wir aber nicht.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline Daggl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2198
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #5 am: 13.11.18, 19:07 »
Meine Töchter haben mir schon mehrfach schöne Badezusätze geschenkt. Und dazu Teelichter, die ich um die Badewanne aufstellen kann.  :D
Viele Grüße, Dagmar

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3903
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #6 am: 13.11.18, 22:10 »
wenn man Wellness an einer Badewanne festmacht, habe ich hier zu Hause kein Wellness. Unsere Badewanne wird schon seit Jahren nicht genutzt, auch von mir nicht. Liegt zu einem daran, dass die Wanne in SMs Badezimmer steht und zum anderen daran, dass der Raum so ungemütlich ist. Total zugestellt.
Aber ich dusche gerne ausgiebig, mit wohlriechenden Duschgels. Ein schönes spannendes Buch zu lesen, vorm Kaminfeuer sitzen, leckeren Glühwein trinken, ist für mich auch Wellness.

LG Gina

Offline maryTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10009
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #7 am: 14.11.18, 06:02 »
Ich hab neulich einen Film über die Dänen und ihr hochgelobtes Hygge gesehen, dachte mir, bei uns nennt sich das Ganze eben Gemütlichkeit oder Wellness.
Hab ein extra Körbchen für schöne CD´s die für so einen gemütlichen Abend passen,  dann brauch ich da nicht lang danach  zu suchen.
In unserer Buchhandlung hab ich da ein paar schöne CD´s mit klassischen Stücken gefunden, mag besonders den Klang von Harfe.
Dusche mit entsprechendem Duschgel ist auch eine schöne Auszeit, in die Badewanne kommt ein ganz gewöchnlicher Natursalzstein, ist zwar dachach ein Stück mehr Badewannenputzerei, aber dieses salzhaltige Wasser hat was in sich. Die Haut fühlt sich danach ganz anders an,  so richtig aufgefüllt.
Im Hallenbad gibts bei uns ein Solebecken mit 34 Grad, da ziehts mich im Winter auch öfters rein. Es ist draussen unter freiem Himmel, ist fast wie Thermenbesuch.  Salzwasser scheint überhaupt eine sehr wohltuende Wirkung zu haben. Naja, wir stammen ja angeblich aus dem Meer.
Was ich auch sehr schätze, Salzkristalllampen mit ihrem weichen difusen Licht, komisch, im Sommer hab ich sie  eigentlich nie eingeschaltet, aber in der lichtärmeren Zeit find ich sie sehr schön.
Eine heisse Schokolade mit einer dicken Sahnehaube- ein richtiges Wellnessgetränk. ;)
Bis jetzt hab ich so eine Infrarotkabine auf der Wunschliste, war mir immer noch ein Stück zu teuer, aber als ich neulich in der Therme in so einer Kabine sass, praktisch wäre es schon und vor allem sehr wohltuend. Die Frage ist nur, nutzen wir  sie dann auch wirklich?
Hab auch schon ein paar Mal jetzt wieder  die Duftlampe in Betrieb genommen, der Duft nach Orange, nach Zimt, kene mich mit der Wirkung von Düften jetzt nicht so aus, aber im Winter ist der Geruch nach Zimt ganz was besonderes.
Was mir zum Thema Wellness für Daheim aufgefallen ist, es ist eigentlich nicht unerschwinglich oder eben nur im Urlaub möglich, sondern im Alltag , es ist nur der Vorsatz und die Zeit, die man dafür erübrigen muss.



Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3355
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wellness für Daheim
« Antwort #8 am: 14.11.18, 07:08 »
Ich habe lange über diese Box nachgedacht und mir überlegt, wenn ich nicht gerade Haushaltsarbeit zu erledigen habe oder draußen arbeiten muss (Holz machen, Rasen mähen usw. usw.) ist unser Hof eine einzige Wellnessoase. Sobald das Gartentor hinter mir zu ist, bin ich auf meiner Insel. Den Sommer über haben wir uns viele liebevoll gestaltete Plätze geschaffen, an denen es sich tagsüber und natürlich auch an lauschigen Abenden gut aushalten lässt. Jetzt im Herbst und Winter brennen viele Kerzen im Haus, teilweise Duftkerzen. Ich koche am WE gerne aufwendig und genieße den Duft, der durchs Haus zieht. Ich gönne mir gerne ein Duftbad bei Kerzenschein. Der Abend auf dem Sofa mit einem guten Buch/Zeitung/Strickzeug, die Katzen mit ihrem Geschnurre und ein guter Rotwein - was will ich mehr an Wellness. Ich denke mir immer, ich wohne da, wo andere Urlaub machen. Ich habe Natur im mich herum und brauche nur zugreifen, wenn ich Deko brauche. Gestern war ich in einer Drogerie und habe mitbekommen, wie zwei Frauen eine Baumscheibe aus Plastik? oder ähnlichem Material begutachtet haben. Die eine hat gemeint, das wäre super, wenn die Scheibe aus echtem Holz gehe. Ich hab gegrinst und mir gedacht welch Luxus. Ich bitte meinen Mann einfach mir eine Scheibe von einem Holzstamm abzusäbeln  :D
Freilich ist es auch schön, mal ein paar Tage in einem Wellnesshotel zu verbringen und sich mal bedienen zu lassen. Doch die tägliche Wellness habe ich zum Glück daheim.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

 


zum Seitenbeginn