Autor Thema: Plauderbox 27  (Gelesen 13608 mal)

2 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 254
Re: Plauderbox 27
« Antwort #165 am: 19.08.18, 19:02 »
Sm kann gerne ein hochbeet und Bewässerung haben, aber ich weiß das sie so etwas nicht will. Gefragt hab ich nicht. Aber ich kenne sie jetzt doch schon länger.

Warum hochbeete, wenn sechs Beete da sind. Habe mal was anklingen lassen, da war sie nicht dafür. Es ist schwierig.

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 254
Re: Plauderbox 27
« Antwort #166 am: 19.08.18, 19:07 »
Wir werden eine lösung finden. Aber wie? Ich möchte und werde nicht wie sm stundenlang draußen sein. Möchte später auch mehr arbeiten gehen.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4992
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Plauderbox 27
« Antwort #167 am: 19.08.18, 19:15 »
Das kann ich mir vorstellen, was man nicht kennt, will man nicht.
Vielleicht könntet ihr mal eines ausprobieren für sie.
Meine SM würde aber auch sagen "brauch ich nicht", dann soll sie sich eben plagen. ::)
Bin gespannt wie das bei uns weiter geht.  Sie wird nächstes Jahr 90, dieses Jahr musste Schwager herhalten, aber ich hab denen schon gesagt, ich fass in ihrem Garten nichts an. Dann soll sie eben aufgeben. Ich gönn ihr ihre Freude, aber wenn man überhaupt nicht mehr kann, dann ist die Zeit eben vorbei, zumal sie sowieso hauptsächlich für andere angebaut hat. Ich stell ihr auf Verlangen  volle Gießkanne hin, aber umgraben, das mach ich nur, wenn ich das Feld hinterher auch nutzen kann. Die hat einen viel besser zu bearbeitenden Boden als ich, das hat sie sich so schreiben lassen. Wenn sie ihren Teil aufgibt, dann lass ich bei mir was eingehen. Soviel wie vor Jahren brauch ich eh nicht mehr, die Familie ist kleiner geworden.
« Letzte Änderung: 19.08.18, 21:33 von frankenpower41 »

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 533
Re: Plauderbox 27
« Antwort #168 am: 19.08.18, 20:29 »
Annalena, schenke deiner SM. zum Muttertag oder sonst für einen Anlass ein Hochbeet.
Eine Bekannte hat ihrer SM. ein Hochbeet geschenkt und viel Freude bereitet.
Das muss man nicht teuer kaufen, dein Gatte kann eventuel in der Scheune eines basteln
Beim Platzieren gleich an das gießen denken, dann hat SM bestimmt noch lange Freude an
der Gartenarbeit die sie so noch leisten kann.
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4211
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox 27
« Antwort #169 am: 19.08.18, 21:51 »
Vielleicht könnte ja Dein Junior das Hochbeet bauen. Er ist doch handwerklich sehr geschickt.
Enjoy the little things

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 254
Re: Plauderbox 27
« Antwort #170 am: 19.08.18, 21:52 »
Danke😊das wäre eine idee. Aber nicht überraschend, da würde ich sie schon Fragen, mit ihr sprechen. Auch wenn es nicht einfach wird.

Was ich witzig fand, am nimmt das frühbeet als hochbeet her🙄und meinte mal zu Mir, das ich sowas😏auch bräuchte...

Das früher ist nur ca. 25cm hoch...


Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4211
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox 27
« Antwort #171 am: 19.08.18, 22:10 »
Ich würde vorher nicht darüber reden..............wenn es da ist, dann wird es vermutlich eher akzeptiert.
Enjoy the little things

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2559
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Plauderbox 27
« Antwort #172 am: 19.08.18, 22:53 »
Ich tät da auch nicht drüber reden, machen und dann ist es meistens gut.
LG
Tina

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 254
Re: Plauderbox 27
« Antwort #173 am: 19.08.18, 23:08 »
Es ist halt so, das ich nicht weiß, wie! ichs machen soll. Im Gemüsegarten sind sechs Beete, bzw. vier größere und eins mit Kräutern,
und eins nur mit Erdbeeren.

Stelle ich dann ein Hochbeet auf das Beet? Vier sind zuviel :-[, dann bleiben Beete "übrig"..., oder man legt Platten drauf und stellt
Kübel hin, meine auf die übrigen Beete...
Oh je, und dann haben wir noch viele, viele Blumen und Rosen...

Wenn ich alleine oder mit meinen Jungs im Garten bin, mach ich es gar nicht so ungerne, aber mit SM und SV zusammen, das ist nicht meins.
SV steht nur da und beobachtet jeden Handgriff, auch vom Balkon aus, das brauch ich nicht...

Kathi

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9925
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Plauderbox 27
« Antwort #174 am: 20.08.18, 05:28 »
Mir fiele dazu ein, sich einen guten Gartenplaner zu holen und zuvor vielleicht mit der Schweigermutter einmal zu reden, was sie noch machen möchte oder machen kann.
Hab schon viele Gärten innerhalb von kurzer Zeit verschwinden sehen, alle Sträucher und Bäume raus, mit Bagger die Erde weggeschoben, ganz viel gepflastert, mit Steinen gemulcht und einen Rasenrobbi-
das scheint der Prototyp des vereinfachten Gartens zu sein.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2806
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Plauderbox 27
« Antwort #175 am: 20.08.18, 10:04 »
Der Gartenplaner plant den Garten nach den Vorgaben der Auftraggeber. In meinem Umfeld ist ein wunderschöner Garten entstanden, z. T. Nord- und Westseite, viele heimische Pflanzen, ganz viele Bauernhortensien mit Steinen eingefasst, da ein Höhenunterschied ist, dazu Buchskugeln usw.. Das Tonnenhaus aus Holz ist schön von Stauden umrahmt Auf der Südseite eine Staudenrabatte die den Rasen umfasst, darin einen offenen Pavillon als Sitzplatz, der irgendwann und mittlerweile schon auf einem guten Weg dazu ist, von roten Kletterrosen umrankt sein wird. In regelmäßigen Abständen kommen die Landschaftsgärtner und bringen wieder alles in Form.
Die Gärten mit den Steinen gibts auch, ist eine Modeerscheinung und irgendwann werden die dann wieder umgestaltet, ich denke die Besitzer sollen nach ihrem Geschmack und Bedürfnissen ihre Gärten haben, Hauptsache sie sind zufrieden.
Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 254
Re: Plauderbox 27
« Antwort #176 am: 20.08.18, 14:00 »
Danke😁ihr habt soviele gute Ideen!
Mit einem gartenplaner brauch ich nicht kommen, hab's meinem Mann erzählt.
Der hat nur gelacht😋

Was meint ihr was da los wär, für so was ist kein Verständnis da! Se würden nur lachen...

Heute war sm von sieben bis zehn im Garten. Kann mir sowas nicht vorstellen...

Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3694
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Plauderbox 27
« Antwort #177 am: 20.08.18, 14:24 »
Lass sie doch einfach machen. Meine SM ist fast 90 und so krumm, dass sie mit den Händen bald den Boden berührt. Und sie ist auch noch jeden Tag im Garten. Seit über 30 Jahren will sie mir ihren Gemüsegarten schmackhaft machen. Ich habe aber mit meinen Blumenbeeten, dem Rasen und alles was sonst so auf dem Hof anfällt genug zu tun.
Wenn sie weniger machen will, dann soll sie euch ein Stück abgeben und ihr legt das so an wie ihr wollt. Und halte du dich zurück, lass das deinen Mann oder deine Kinder regeln.

LG Gina

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9925
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Plauderbox 27
« Antwort #178 am: 20.08.18, 20:45 »
@Annalena,
für deine SM ist der Garten vermutlich der Ausgleich, kann ich schon verstehen, so ein Garten hat schon was für sich.
Früher hab ich den Garten gehasst, er war immer nur eine Arbeitsfalle, im Sommer, wenn alles andere an Arbeit wartete, dann am Abend noch den Garten,  ::)
nur irgendwann kam mir ein Film über Gärten in anderen Ländern unter- und da fing es bei mir zu klicken an, egal ob die gartenverrückten Engländer oder auch die Amis mit ihren Bankbeeten.......................... man kann Garten auch aus einem anderen Blickwinkel anschauen- nicht nur als Lieferant für viel Arbeit.
du musst ja nicht den Garten lieben oder so machen wie es deine SM macht, aber für sie ist der Garten vielleicht ein Stück Raum und Platz für ihre Seele.
Mag schon sein, dass dein Mann/SM .... nichts für einen Gartengestalter übrig haben,
aber warum soll in der Landwirtschaft, wo man eh viel mehr Zeit am Hof verbringt, nicht auch ein Garten so sein, dass es so eine Art Erholungsraum sein kann?
Die Meinungen, wie so ein Garten dann auszusehen hat, gehen vermutlich weit auseinander, für mich wären die derzeit entsehtenden Steinwüsten mit ein paar eingepflanzten Grasbüscheln nicht das Meine, andere sind damit glücklich.
Was mir so auffällt, es gibt in den Gartencentern Unmengen an käuflich zu erwerbenden Pflanzen und Zubehör für den Garten oder eben diese von Gartengestaltern geschaffenen Steinwüsten, ich bin heute mit dem Fahrrad durch ein Neubaugebiet im Dorf gefahren, bei der Hitze sind die Steinwüsten sicher sehr wärmespeichernd.
Warum z.B. sehr viele Hochbeete gebaut werden, aber in der Regel dann doch mit der Giesskanne gegossen werden müssen, versteh ich nicht.
 Arbeitssparende Gärten, die aber auch noch ein wenig was essbares liefern, die scheinen total aus der Mode zu kommen, zumindest war die Radltour durch das neue Baugebiet mit den inzwischen fertigen Gärten fast wie eine Wüstentour, Steine, Steine in jeder Variation, .......
Es dauert sicher auch eine ganze Weile, bis so ein neuangelgter Garten auch eingewachsen ist, aber so gar keine Eckchen, wo man sich auch mal in Ruhe in die Liege legen kann oder derartige Sitzplätze ohne gleich auf dem Präsentierteller zu sein, so richtig gemütlich sah keiner der Gärten aus-
ihr lebt in so einer schönen Gegend, ich freu mich immer, wenn ich mti dem Radl fahre und noch so schöne Gärten sehe, manche Spalierbäume sehe, die voller Früchte hängen, da denke ich mir, hoffentlich bleiben noch ein paar solcher Gärten übrig und nicht nur die Stein- und Baumarktgärten.
Die bäuerliche Gartenkultur muss ja nicht die ständig zu schneidenden Buchshecken beinhalten, der Buchs gedeiht ja eh nicht mehr so besonders gut und es muss ja auch keiner alte Obstsorten hegen und pflegen.
Aber schade wärs schon, wenn das alles verlorgen gehen würde, die alten Bauerngartenpflanzen.........

Offline naima

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox 27
« Antwort #179 am: 20.08.18, 20:53 »
google mal nach "Gestaltung Gemüsegarten"
Da bekommt Du viele Anregungen, z.B. hier : https://www.gartenhaus-gmbh.de/magazin/beet-anlegen-inspirationen/

 


zum Seitenbeginn