Autor Thema: Spinnweben  (Gelesen 602 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sabaTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 821
  • Geschlecht: Weiblich
Spinnweben
« am: 03.03.18, 13:39 »
Immer wieder, gerade auch jetzt zur Winterszeit, bemerke ich, dass ich an den Wänden oder auch an der Decke (in den Wohnräumen) so ganz feine Spinnenfäden habe, die ich gar nicht so richtig als Netz bezeichnen würde, sondern an den Wänden so "hängen oder kleben". Woher kommen diese bzw. von welchen Spinnen?   ??? Kann eigentlich keine bemerken in der kalten Jahreszeit.
Ich war mal so richtig Spinnen-allergisch, hat sich aber gebessert mit dem Alter.  ;D Mögen tu ich sie bis heute noch nicht.  :-X
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Offline goldbach

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1314
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spinnweben
« Antwort #1 am: 03.03.18, 14:03 »
Ich meine, es sind eher  Staubfäden. Die sind "plötzlich da" und können ziemlich lang sein.
Bei uns ist es hauptsächlich in der Küche, wenn der Holzherd geheizt wird. Und im Wohnzimmer an der Holzdecke.
Man sieht das Zeugs erst, wenn leich schwärzliche Fäden runterhängen oder an der Wand sind.
Ich hab schon mehrer Sachen probiert:
Mit einem Rosshaarbesen, denn Rosshaar hält den Staub daher verspritzt der Staub auch nicht beim fegen am Boden.
Besen nicht an die Wand drücken, sondern die Staubfäden vorsichtig aufnehmen.
An der Holzdecke entweder mit Swiffer oder irgendein Microfasertuch abnehmen oder mit der kleinen Düse vom Staubsauger absaugen.
Die kleine Bürste geht nicht, da wickeln sich die Staubfäden und Spinnweben um die Bürste und vernetzen das Saugloch so richtig zu, so dass nichts abgesaugt wird.
Oder Du kaufst Dir die bunten Staubwedel, die sind auch statisch aufgeladen und die Staubfäden und Spinnweben bleiben dran haften.
Musst halt mit der Hand wegmachen. Oder wie meine Nachbarin: die fährt mit dem Wedel durch die Zaunlatten und dann ist das Ding wieder sauber  ;D

Es heißt immer, Spinnennetze sollen nur von unten nach oben weggemacht werden, umgekehrt nämlich von oben nach unten, bleiben die Spinnweben an der Wand kleben. 

 


zum Seitenbeginn