Autor Thema: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?  (Gelesen 5329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2689
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #30 am: 30.12.17, 11:21 »
Meine Tochter und meine ST bekommen jedes Jahr eine Weihnachtskugel von Rosenthal.
ST hatte die vom vergangenem Jahr auch dieses Jahr im Baum hängen :), Tochter nicht, aber das hat andere Gründe.
SS bekommt immer ein Buch über Deutsche Geschichte oder Persönlichkeiten, Sohnemann ein Paar selbstgestrickte Socken und ne Wurst ;D
Dazu für beide Paare ein Gutschein für einen Wunsch, in diesem Jahr Babyanhänger fürs Fahrrad, bzw. Laufstall fürs Baby :D
LG
Tina

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5256
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #31 am: 30.12.17, 14:45 »
Zitat
Diese Hin-und Herschieberei mit Gutscheinen die man auf`s Auge gedrückt bekommt ist eine flotte schnell erledigte Sache.


So geht/ging es mir mit Geldgeschenken. Habe mich immer dagegen gewehrt und gesagt, wenn das so  ist, sitzen wir irgendwann am Tisch und reichen die Briefumschläge reihum  :-\. Mir war wichtig, wenigtens eine kleine Überraschung dabei zu haben, die auch die persönlichen Interessen berücksichtigt. In diesem Jahr ist mir nichts eingefallen und die Söhne/ST hatten auch keinen Wunsch, also haben nun doch 2 Kinder einen Briefumschlag bekommen, ohne Überraschung  :-[. Die Tochter hatte zum Glück einen Wunsch und so konnte ich doch noch etwas einpacken. Ihr Freund wollte ein Los von der Fernsehlotterie. Gibt es hier auch immer mal wieder.

Mein Vater hat übrigens über Jahre Mettwürste/Eichsfelder Stracken verschenkt, nicht nur Weihnachten, sondern zu jeder Gelegenheit. Kamen immer gut an, obwohl wir Kinder auch schon mal fanden, er können auch mal was anderes nehmen. Aber so hat er bis zu seinem Ende die Geschenke immer selbst besorgt, immer in der gleichen Schlachterei, in der er schon gut bekannt war.

Wir Geschwister schenken uns auch gegenseitig irgendwelche Leckereien. Die sind dann auch irgendwann weg und liegen nicht herum.

Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 16650
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #32 am: 30.12.17, 14:49 »
Eine gute Stracke oder Mettwurst kommt immer gut an, damit macht man nie etwas verkehrt.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 443
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #33 am: 31.12.17, 11:30 »
   Natürich war ich zufrieden mit den Geschenken.Warum den nicht.ich bekam einige
  Lebensmittelgutscheine,und von der Tochter ein Buch über Adolf Ogi,schon das4.
  Aber,mein grösstes Geschenk wäre schon,dass ich mit meinem Mann nächstes noch-
  mals zusammen Weihnacht feiern darf.Wir sind beide nicht mehr jung.

      L.G.     Trudi

Online ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 310
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #34 am: 31.12.17, 12:36 »
Würde gerne wissen, was eine Stracke ist? Danke!!! :) ;)

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5256
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #35 am: 31.12.17, 13:21 »
Würde gerne wissen, was eine Stracke ist? Danke!!! :) ;)

Das ist eine etwas gröbere, luftgetrocknete Mettwurst, gut gepfeffert, entweder ganze Pfefferkörner oder geschrotet. Da gehört auch gutes Fleisch rein. Meine Mutter erzählte, dass früher beim Schlachten ein Kotlettstrang in diese Wurst kam.
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3731
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #36 am: 31.12.17, 15:34 »
wenn ich da so lese - von haushaltgeräten etc. ...

das habe ich mir von anfang an verbeten, wenn ihr mir was geben wollt - bitte nichts zum arbeiten ... - das kaufe ich mir wenn ich es brauche -
ich glaube, da wäre weihnachten für mich gelaufen ...
ich habe das bei meiner einen schwester gesehen - sonst war ihr gatte fast geizig, aber zu weihnachten konnten die dinger nicht genügend kosten (einmal bekam sie eine küchenmasch., dabei hatte sie fasts die selbe schon, soviel bescheid wusste er !!! - da hat es bei ihr aber auch "geklappert" -
dafür hat er ihr dann anschliessend "tolle" blusen gekauft - na ja - die grösse passte nie und dann die farben !!!!!!!!!!!!!!!!!¨¨ - einfach scheusslich -


wir beiden geben uns selten was, ausser es kommt mir gerade was zwischen die finger (hans bekam dieses jahr wie üblich seine schachtel "kirschtängeli" ...

den kindern gebe ich etwas Pralinen, honig und etwas Geld - fertig ...

die enkel - wünschten sich Bettwäsche - mal schauen, sie kommen erst nächstes Wochenende, waren über die Feiertage in Marokko

und flurina wünschte sich "eine tür für die puppenecke", bis meine st wusste was sie meint ...
in der spielgruppe haben sie eine ecke mit tür und fenster, wo sie sich dahinter verziehen können um mit den puppen zu spielen ...

ende nov. fragte st hans ob er das basteln würde, nun, da er sie ja einmal wöchentlich hinbringt konnte er sich das "Konstrukt" anschauen ... - und es gelang - natürlich viiiiiieeeeel ausgefeilter als in der spielgruppe -
sie mussten die längere seite sogar hinüber tragen (hans und Florian), da sie zu gross war für's Auto - Yvonne ging mit flurina in den stall, damit sie es nicht mitbekam
am 24. abend vor der Bescherung wurde dann das "haus" noch zusammengeschraubt und als flurina oben stand - na - dieses staunen ...

von den Eltern wurde ihr dann noch erklärt, dass nonno dem Christkind sehr viel helfen musste, sonst wäre das geschenk nicht fertig geworden ....

von katrin und den kindern bekommen wir jeweils auch eine Kleinigkeit .... letztes jahr war es von den kindern ein Kalender mit Zeichnungen für das ganze jahr (sogar laïla hat da noch mitgemacht - ist immerhin bald 17 !!)
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10016
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #37 am: 31.12.17, 16:30 »
@maggie,
es kommt darauf an, was für ein Haushaltsgerät unterm Christbaum liegen würde.
So grundsätzlich generell hätte ich kein Problem mit einem Gerät, dass ich mir auch selbst ausgesucht und eben das Christkind liefern würde.
Mich könnte mein Mann mit Schmuck jagen, ich bin nicht der Schmucktyp und so einen teuren Klunker oder auch sonstiges Gehänge  muss ich nicht haben.
Einmal hat er mir ein Parfüm geschenkt, das war genau der Duft, den ich lange suchte- und den ich seither immer benutze, inzwischen kaufe ich es mir unterm Jahr.
Den
Elektrotakker hab ich mir schon im November zugelegt, damit die ganze Zeit für die Bienen gebastelt, hab da auch nicht lange gefragt, ob ich mir den kaufen kann. ;)
Was ich brauche, brauche ich einfach- von der Bienenliebhaberei fällt für meinen Mann seine Frühstücksschleckerei ab-
es geht ja nicht um ein teures Geschenk, sondern um ein kleines Zeichen, ich denk an dich, möchte dir eine Freude machen.
Seit ein paar Jahren schenken wir uns einen  Konzertbesuch, der  um diese Zeit nach Weihnachten  stattfindet und uns beiden gefällt.
Da klingt dann solange der schöne Klang immer nach.
Ich hab mir heuer ein E-Rad gekauft und da war noch ein neuer Fahrradkorb auf dem Rad- hab mich schon gewundert, dass mein Mann immer frage, wann ich wieder mal mit dem Rad fahren würde. Ist auch wieder ein praktisches Teil, aber wirklich gut zu gebrauchen.

Offline Monika54

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #38 am: 31.12.17, 16:45 »
Ich wünsche Euch viel Glück, Erfolg und Gesundheit bei Euren Vorhaben im Jahr 2018.
Uns allen wünsche ich mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.
Viel Glück mit Euren Tieren und im Stall.

Offline Meta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #39 am: 01.01.18, 17:09 »
Ich kann diesem Kaufstreß auch nichts abgewinnen, dieses Schenken " müssen". Leider hört man vor Weihnachten fast nichts anderes mehr, wenn man Radio oder Tv anmacht. Schade eigentlich.  Denn die schönsten Dinge, die man schenken kann, sind doch meist mit Geld gar nicht zu bezahlen.
Arm ist nicht der, der wenig hat.
Sondern der, der nicht genug bekommen kann.
( Verfasser kenn ich nicht! Aber der Spruch ist gut!)

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5172
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #40 am: 01.01.18, 19:27 »
ich hätte auch kein Problem mit sinnvollen "Arbeitsgeschenken"
Vor 9 (?) Jahren bekam ich einen Futtermischwagen zu Weihnachten. ;D  Zumindest hat Göga das so ausgedrückt.
Die Kinder haben sogar Foto mit Schleife dran gemacht das unter dem Weihnachtsbaum lag..
War natürlich betriebliche Anschaffung, aber Göga hat das so ausgelegt, weil ich musste ja von da an nicht mehr mit der Gabel oder Schaúfel bei den Kühen und Jungvieh Futter eingeben.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2895
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #41 am: 01.01.18, 19:48 »
Also ich mag praktische Geschenke sehr gerne, dafür schenke ich mir meine Ohrringe lieber selber  ;) ;D Außer unserer Tochter würde niemand meinen Geschmack treffen. Schmuck ist wie Brille für mich was ganz persönliches, was ich mir selber aussuchen möchte.
Liebe Grüße
Annelie

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 423
Re: Und? Zufrieden mit den Geschenken...?
« Antwort #42 am: 01.01.18, 20:23 »
@Annelie
Deine schönen Ohrringe!!!!! Bin immer noch begeistert. Habe mir auch selber welche ausgesucht, da bin ich deiner Meinung.
Ich habe heuer sehr viele Frühstücksgutscheine bekommen und finde das einfach nur toll. Und von den Kindern einen Einkaufsgutschein in einem Modegeschäft, der mich sooo freut.
Letztes Jahr ein Fotoalbum mit Babyfotos, die sie jetzt wieder nachgestellt haben. Da sind bei mir vor Rührung Tränen geflossen.

anka

 


zum Seitenbeginn