Autor Thema: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?  (Gelesen 84691 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 797
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #105 am: 24.04.17, 09:54 »
Ich schenk zu solchen Anlässen immer Bücher mit religiösen Inhalt, da gibt es eine große Auswahl und die meisten Kinder sind da sicher noch nicht übersättigt.  ;) Ich denke, man sollte den Anlass nicht vergessen und nicht alles verkommerzialisieren. Ich hab heute noch die Bücher und Bilder die ich bekommen habe und sie sind mir ein wertvolles Andenken. Auch meine großen Kinder haben noch immer alles aufbewahrt und noch immer eine Freude dran.

LG Eva

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 569
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #106 am: 24.04.17, 10:08 »
Danke schon mal für eure Antworten.
Merke aber auch, dass man sich sehr schnell in einem Zwiespalt befinden kann,
man möchte gerne etwas persönliches schenken, aber eben nicht etwas, was die Welt nicht braucht,
und dann landet man unweigerlich wieder beim Geld. ::)
Bestickte Sachen werden bereits von einer Nachbarin abgedeckt.
Finde ich Klasse, gerade wegen noch bevorstehender Klassenfahrten.

Wir haben ein nahegelegenes Kloster mit einer ganz tollen Bücherei.
Aber mit religiösen Büchern für Kommunionkinder tu ich mich trotzdem schwer,
weil ich denke, diesen "Wert" lernt man erst später schätzen und nicht als so junges Kind.

LG
Petra2
Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.

Offline Daggl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2127
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #107 am: 24.04.17, 12:10 »
Es gibt schon auch schöne Bücher für Kommunionkinder.  Geschichten mit Kommunionkindern und allgemein christliche Kinderbücher (oft auch sehr schöne aus der freikirchlichen Richtung)Uralt und auch nur noch antiquarisch zu bekommen ist"das schöne Jahr von Hansel und Trautele"(bzw "das schöne Leben von Hansel und Trautele") -  hab ich als Kind gern gelesen (war damals schon "alt" spielt so um 1930 herum) und überraschenderweise haben das auch meine kinder gern gelesen, nachdem ich erst Bedenken gehabt habe, dass ihnen das dann doch zu altmodisch ist. Als Geschenk jetzt nicht so gut geeignet, weil eben nur noch antiquarisch zu haben.
Meinen Kindern gefällt auch gut "Schlunz"  das ist neu und modern
Viele Grüße, Dagmar

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5118
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #108 am: 24.04.17, 12:24 »
Hallo

ich habe dieses Jahr auch mal wieder ein paar *Pflichtgeschenke* auf´m Plan ...

Habe wieder die Nutella Streicher gekauft ...
die 10 Euro sind gut angelegt ...
ich hatte auch schon mal Jogurt Löffel (lang) mit Namen
das sind Dinge die gehen zur Kommunion und zur Konfirmation

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Annemie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 170
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #109 am: 24.04.17, 13:41 »
Im Bekanntenkreis tendiere ich auch eher zu Geldgeschenken.

Meinen Kindern habe ich zur Kommunion eine Kette mit Kreuzanhänger geschenkt. Sie tragen diese Kette sehr gern. Den Wert sehen Sie aber erst später.

Rosenkränze werden auch gern verschenkt.
Kinderbibel oder Gebetbücher für Kinder sind auch ganz nett.

Religiöse Geschenke werden bei uns dann bei der Dankandacht noch gesegnet.

Eine Schwägerin von mir sammelt bei festlichen Anlässen immer alle Fotos ein die gemacht wurden und erstellt dann ein Fotobuch, das sie dann als Geschenk hergibt. Ist dann auch was ganz besonderes.

L. G.
Annemarie

Offline Mara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 432
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #110 am: 24.04.17, 13:51 »

Rosenkränze werden auch gern verschenkt.


Ich verschenke meist auch einen Rosenkranz zur Kommunion. Es gibt bei uns schon sehr schöne für etwa 15 Euro. Dazu noch noch eine Karte mit einem Geldschein, jenach Verwandtschaftsgrad so um die 10 bis 20  Euro.
Ist immer gut angekommen, meist hörte ich, so einer hat noch gefehlt.

LG mara
3 Wünsche:
Die Gabe, nie zu vergessen, was Du warst,
den Mut das zu sein, was Du bist,
die Kraft, das zu werden, was Du sein möchtest.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2429
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #111 am: 24.04.17, 15:17 »
Unsere Tochter hat einen Rosenkranz von mir zur Kommunion bekommen, gleich hat sie ihn nicht gebraucht, aber mittlerweile hat sie ihn schon ein paar mal genützt, ich nehm ja immer die Finger zum Zählen her....
Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J

Offline Daggl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2127
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #112 am: 24.04.17, 19:33 »

Religiöse Geschenke werden bei uns dann bei der Dankandacht noch gesegnet.



*grins* bei uns wird alles gesegnet, was zur Dankandacht mitgebracht wird...da war auch schon ein Roller und ein Fußball dabei
Viele Grüße, Dagmar

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 460
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #113 am: 24.04.17, 20:15 »
Meine Enkelkinder bekamen jeweils eine schöne Kinderbibel und ein Kettchen mit Kreuzchen, dazu noch etwas für die Sparkasse.
Nächsten Sonntag haben wir wieder einen solchen Festtag, Enkel Nr.5 hat uns recht nett dazu eingeladen. Freuen uns darauf.

Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline ayla

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 178
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #114 am: 24.04.17, 22:08 »
Unsere Kinder erhielten alle von den Grosseltern die Kinderbibel von Regine Schindler (Mit Gott unterwegs), die gefällt mir heute noch.
Von Eltern und Paten gabs Kettchen mit Kreuz- oder Sternzeichenanhänger. Oder auch mal Ohrstecker oder eine Uhr.

Vor einem Jahr schenkte ich einem Nachbarsmädchen, welches ich aber nicht so gut kenne, einen selbstgemachten, bemalten Teelichthalter mit einem Engel. Das Teelicht war eines mit Batterie - Kindersicher.  :)
Sie hatte riesig Freude daran.

Einem anderen Nachbarskind (Bauernjunge) habe ich dieses Jahr Geld und Schokolade geschenkt, wie schon seinen älteren Geschwistern.  Auch wenn man ja nicht gerne Geld schenkt, aber gerade bei Bauernkinder hier aus der Umgebung stelle ich fest, dass sie noch etwas bescheidener aufwachsen, nicht immer alles erhalten und oft auch kein Sackgeld bekommen. So ist das für sie etwas grossartiges, einmal selbständig über etwas Geld zu verfügen, wo man sich dann selber mal einen Wunsch damit erfüllen kann.

Auch meine Jungmannschaft hat sich damals über Geld gefreut, und ich weiss noch, wie sorgfältig sie jeweils damit umgegangen sind und überlegt haben, wo und wie man das nun investieren möchte... ;D

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 797
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #115 am: 24.04.17, 22:29 »
Gerade für die Erstkommunion gibt es ein ganz tolles von Tiki Küstenmacher: Die Geschichte von Brot und Wein - für mich fast ein muss für jedes Kind - habe es auch in der Vorbereitung mit der Gruppe verwendet und kommt ganz super an. Ist in Comics ganz toll erklärt, worum es eigentlich geht, man lernt selbst noch dazu.

LG Eva

Offline ANNALENA

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 111
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #116 am: 25.04.17, 08:41 »
Mein Großer bekam vor zwei Jahren zur Kommunion einen Globus von meiner SM, mit Licht. Leider steht er meist nur als Deko herum, aber ich denke das er später
evtl. mehr geschätzt wird ???, hoffe ich zumindest...

Ich fand die Idee toll, von meiner Mama bekam er eine Uhr, so eine richtige "Jungsuhr" :), mit sämtlichem Schnick-Schnack", das war und ist sein Lieblingsgeschenk!
Er hängt so dran, und es ist auch eine Erinnerung an Oma..., sollte sie mal nicht mehr sein...

Ein kleines Holzkreuz mit einem schönen Spruch bekam er auch, das hängt über dem Bett...
Ansonsten bekam er keine religiösen Geschenke, ich bekam ein Gotteslob, weiß und golden. Aber wir dachten das sei für e. Jungen nicht das richtige..., nur meine Meinung...

Ich habe ihm im Winter ein Album zusammengestellt, darüber hat er sich sehr gefreut!!

Gruß Kathi

Offline Muliane

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 377
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #117 am: 25.04.17, 08:47 »
Unser Ältester hatte sich zur Kommunion von Großeltern ein Zelt gewünscht, bekam er. Als Überraschung brachte ein weiterer Gast auch ein Zelt mit... .
"Großer Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich  nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin."
(Indianerweisheit)

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14951
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #118 am: 25.04.17, 09:10 »
Der Neffe meines Mannes war zur Konfirmation in seiner Hühnerzüchterphase und er wünschte sich von seinem Patenonkel eine Brutmaschine. Seiner Mutter war das gar nicht recht, aber ich hab gesagt, wenn er die will, bekommt er die auch!

Aber man muss schon einen Unterschied machen, ob ich in der Familie schenke oder so wie bei uns üblich, dem ganzen Dorf.

Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5118
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Geschenke zur Kommunion/Konfirmation?
« Antwort #119 am: 26.04.17, 14:22 »
Hallo

wir sind zur Konfirmation beim Sohn unserer Nichte eingeladen ...

Der "Bub" (175 cm / 90 kg) hängt den ganzen Tag vor der X Box / PC ist am zocken ...  >:( ::) :-X :-[
wir haben schon oft darüber gesprochen, dass er mehr **an die Luft** müsste
er fährt noch nicht mal mit dem Rad zur Schule  :'( :'(

Hab seine Mama angerufen und gefragt ob ein Gutschein für Outdoor Aktivitäten ok wäre  :P ;D

>> Danke Beate ... endlich mal kein Gutschein für PC Spiele / M** Markt usw. <<

Der Konfirmand darf sich in einem Kletterpark vergnügen  :-*
seine Eltern sind begeistert  ;D ... und ich freue mich auf sein Gesicht  :-*

Gruß
Beate

 
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

 


zum Seitenbeginn