Autor Thema: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3  (Gelesen 2825 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6352
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #30 am: 26.10.17, 07:10 »
Hallo Mary,
beim Lidl - Teil kann man schon ein paar Abstriche machen.
Die Waage ist nicht im Gerät sondern auf dem Motorblock angebracht. Man braucht um zu wiegen schon wieder extra Schale oder so.
Wobei mein TM beim Wiegen leider etwas lügt. Ich vermute mal, dass das schwierig hinzubringen ist, dass eine Waage die Schwingungen aushält und dann auch noch genau ist.
Quark aufschlagen, wozu ich das Gerät hauptsächlich verwende, geht im Lidl Teil auch. - Vergleichbar genauso gut.

Die Knetfunktion ist eine andere wie beim TM. Das funktioniert! Ich möchte aber behaupten, dass der Hefeteig beim TM schöner wird.

Wie gesagt, ich hatte mal Zeit das Ding einige Wochen hier zu testen. Hab das aber die erste Woche mal betrieben und dann war ich froh, dass Georgs Küche fertig war und ich das Ding wieder verabschieden konnte. Der TM ist mir lieber von seiner Handhabung her.

Ich mache im TM auch keinen Biskuitt. Der wird nicht so schön wie ich es gewohnt bin. Und auch Sahne schlage ich keine. Das ist ja auch im Film schief gegangen. 8)

Ich hoffe auch dass mein TM langlebig ist. Wobei wir haben schon mal einen (nicht meinen) selber repariert und mussten feststellen, dass der ganz simpel aufgebaut ist.
Liebe Grüße
Martina

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #31 am: 26.10.17, 07:27 »
@martina-s
Danke für die Infos.
Bem Boschmotor von Küchenmaschine  wollte unser Elektriker auch nix mehr machen, weil das Teil soooooooooooooooooooooooooo alt ist,
ein Tüftler hat sich den Motor angesehen und es war nur ein kleines Teil kaputt. Seither läuft sie wieder wie eh und je und das würd mich mir vom Thermomix auch wünschen.
Ich hab mir überlegt, was macht es aus, dass man mit einem Teil zufrieden ist, es erleichtert die Arbeit, Butterschmalz machen geht im Thermomix z.B. einfacher als auf dem Herd, Hefeteige werden einfach lockerer, Eierlikör aus dem Thermo :-* :-* :-*, der wird mir aus den Händen gerissen, eierlegender Hühner sei Dank,
machst du Quark im Thermomix?
Was ich noch suche, ein gutes Rezept für Nudelteig aus dem Thermomix, ich hab einen Nudelvorsatz für die Bosch, dann müste ich nicht umbauen. Das Rezept für die Bosch wird im Thermomix nicht so gut.
Im Bekanntenkreis haben sie ihre TM 31 verkauft und sich den neuen digitalen Thermomix gekauft, ich hoffe, dass mein "Alter" noch lange durchhält, den hab ich einigermaßen im Gefühl und muss jetzt nicht gleich wieder was Neues haben.
Vermutlich bin ich altmodisch, hab auch beim Slwo Cooker keine digitalen Funktionen, sondern nur ganz einfache.
Ich habs beim E-Herd gesehen, die vielen Zusatznutzungsmöglichkeiten hab ich eigentlich recht wenig genutzt, bin da wohl ein Küchendinosaurier.

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3423
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #32 am: 26.10.17, 08:53 »
Martina, ich freue mich, dass du dich hier wieder mal einbringst  :D
Deine Berichte fehlen mir sehr im BT.... :-\
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #33 am: 26.10.17, 11:58 »
Ich habe seit 7 Jahren einen TM und würde ihn nie wieder hergeben, hab für alle meine Schwägerinnen die Babynahrung etc gekocht.

Ich verstehe auch, wenn jemand sagt er wäre zu teuer oder nichts für den Haushalt.

Was ich aber nicht verstehe, wenn sie jemand ein Urteil darüber bildet wenn er ihn nicht einmal ausprobiert hat.

Ich habe meinen bisher 3x an TM-Gegnerinnen (Freundinnen von mir ;D) ausgeliehen, alle haben sich hinterher
einen gekauft obwohl sie jahrelang geschrien haben sie haben würden" richtig" kochen auch ohne TM

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3582
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #34 am: 27.10.17, 01:11 »
Heute mal ganz schnell Hefeschnecken gebacken, dank TM
Ich weiss nicht was ihr habt....der Bisquitteig wird ganz toll im TM.
Quarkölteig auch.
Vor allem geht das so nebenher, neben der anderen Kocherei.
Wegen der Verletzungsgefahr, sehe ich es wie einige Vorschreiberinnen, mit jedem Haushaltsteil kann man sich bei unsachgemäßer Handhabung verletzen.
Mir ist mal ein Dampfdrucktopf explodiert, seither habe ich keinen mehr. Aber den Fehler hatte ich gemacht, die Wirkung dann der Topf ( kaputte Fenster, kaputtes Ceranfeld und Dunstabzug).
Passiert , aber es käme mir nicht in den Sinn andere für meine Fehler haftbar zu machen.

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #35 am: 27.10.17, 07:20 »
@Maja, machst du den Bisquitteig mit dem Schmetterling?
Vielleicht ist es nur Einbildung oder Gewöhnung, aber der Bisquit wird bei mir  mit der Boschküchenmaschine besser und luftiger. Brotteig geht auch im Thermomix, aber ich mach immer gleich grössere Menge und da ist  auch die Bosch mit der grossen Schüssel praktischer. Gemüse mag ich auch lieber vom Durchlaufschnitzler der Bosch. Der hobelt mir auch das Kraut fürs Sauerkraut, das ist nix für den Thermomix.
Hefeteig ist dagegen aus dem Thermomix viel besser.
Spargel im Varoma gekocht- da bin ich hin und weg, leider ist der tiefgekühlte Spargel alle. :'(
Und die holl. Sosse geht im Thermomix sehr schnell und ist einfach zu machen.
Eis kommt grundsätzlich nur noch aus dem Thermomix auf den Tisch. Eis im Geschäft mit Milch, Sahne, Butter muss man mit der Lupe suchen, die ewig lange Zutatenliste der heutigen Eissorten muss ich nicht haben.


@martina-s
darf ich dich fragen, wie du im Thermomix Quark machst?

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6352
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #36 am: 27.10.17, 07:29 »
Mensch Maja,
Du machst Sachen (Schnellkochtopf)!!!
Wie hast Du das geschafft? Oder was war der Fehler?

Ja, ich finde auch, dass vieles sehr einfach und schnell geht mit dem TM.

Mary, das ist die Sache z. B. mit dem Quark! Meinen Quark mach ich schon so, wie man ihn immer macht. Also mit Magermilch, Dickmilchstarter in Schüsseln oder Eimer, plus Lab.

Aber ich schlage ihn, wenn er fertig ist auf, setze ihm Molke zu, wenn er zu trocken ist und fülle ihn in Gläser ab.

Das hab ich zuvor mit dem Mixaufsatz von meiner Bosch (die Du vermutlich auch hast) gemacht! Aber das war ein Geschäft! :-X

Mit dem TM geht das viel schneller und ist keine solche Batzelei!

Und ich brauch viel Quark in der Woche.

Meine Freundinnen und ich machen gerade so eine Quarkkur wegen unserer angeschlagenen Gelenke gegen Entzündungen. Mit Obst, Kurkuma, Honig, Gewürzen. Da braucht man pro Nase 250 g am Tag. Meine Freundinnen also ein Pfund. Wir (mein Mann und ich ein Pfund). Dann hab ich noch eine aus dem Schützenverein. Die mag nur meinen Quark und macht mit dem so eine Stoffwechseldiät wo man nur Eiweiß und keine Kohlehydrate am Abend essen darf.

Mit dem Biskuitt bin ich auch nicht glücklich aus dem TM.

Und soll ich Euch was verraten! Wenn man Biskuitt besonders schön haben will, dann rühre ich den mit dem Handrührgerät.
Ansonsten (normalerweise mach ich das mit der Bosch)
Liebe Grüße
Martina

Offline hika

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #37 am: 27.10.17, 09:29 »
Martina, bist Du eine Mini-Molkerei?!  ;)

Ich hab mir jetzt den neuen Thermi für Armi von ALDI besorgt und finde ihn bisher gut. Das einzige was mich ernsthaft irritiert ist dass ich nur bei 60 °C und weniger pürieren kann - beim Suppe-kochen ist das sehr lästig (eine Kinder essen nur ohne Stückchen). Aber das ist wohl beim richtigen TM auch so, wie ich höre.

hika

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6352
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #38 am: 27.10.17, 10:58 »
Hallo Hika,
ich denke das ist eine Vorsichtsmaßnahme. Wenn Du das erwähnte Video was unsere Diskussion ausgelöst hat, anschaust, dann kann man sich denken warum.
Allerdings kann ich schon bei Hitze pürieren. Ich muss nicht warten bis das auf 60 Grad abgekühlt hat.
Wenn der neue Thermi (5) das auch hat, dann wäre das ein Grund für mich ihn nie zu kaufen. Denn gerade das Pürieren vom TM macht Soßen, z. B. so unvergleichlich!

Ja, ich mach Quark, Butter, Sauerrahm, Kaffeesahne und Sahne für uns selber. Und das schon seit fast 30 Jahren wie ich jüngst feststellen musste!

Joghurt kann ich machen. Bin aber kein Fan davon. Hab ich wieder eingestellt.
Liebe Grüße
Martina

Offline hika

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #39 am: 27.10.17, 11:32 »
Ach so, dass muss ich noch dazu sagen: also pürieren geht schon bei über 60 Grad, bis Stufe 4 von 10. Das ist bloß meinen Kindern meist noch zu stückig...
Gruß,
hika

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3582
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #40 am: 27.10.17, 19:14 »
pürieren von heißen Sachen ist schon gefährlich, wenn man sofort auf höchste Stufe einstellt. Es heisst ja auch extra dass man schrittweise höher stellen soll beim Mixen..
« Letzte Änderung: 27.10.17, 23:44 von Maja »

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2125
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #41 am: 27.10.17, 19:49 »
Jetzt mal ehrlich, wer würde eine kochende Flüssigkeit auf Höchststufe pürieren? Vor allem bei gut gefülltem Topf. Es passiert gar nichts, wenn ich den Deckel vorher nur für eine Minute abnehme, die Masse ist immer noch heiß genug, zumndest bei Suppe. Marmelade kann ich nach dem Pürieren ja nochmal zum Kochen bringen vor dem Abfüllen, ist aber nicht nötig, zm Abfüllen in die Gläser reichen 80 Grad auch. Außerdem empfiehlt es sich doch sowieso, beim Pürieren langsam hochzuschalten, auch bei kalter Masse.

Mitdenken muss ich auch, wenn ich einen Pürierstab in eine Flüssigkeit gebe, möchte nicht vor einer kochenden Flüssigkeit stehen, in die jemand einen laufenden Stabmixer reingibt.

Ja, das weiß man im Normalfall auch alles. Leider passieren solche Sachen trotzdem, vor allem, wenn es pressiert, man gedanklich ganz wo anders ist.

OT: Ich wollte bspw. Mal den Stamixer reinigen und hatte in Gedankenlosigkeit den Stecker nicht gezogen. Die Folgen hatte ich zunächst gar nicht gespürt, aber gesehen! Meine Küche war derart mit Blut besudelt!, Schlachthausfeeling! Es war nur die Fingerkuppe betroffen, das blutet aber wie Sau. Dass mir sowas passieren könnte, hätte ich niemals geglaubt.



Gruß
Anneke

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2171
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #42 am: 27.10.17, 20:40 »
Schön wenn der Schmerz nachläßt :-X
LG
Tina

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6352
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #43 am: 28.10.17, 02:15 »
Ja, ist auch sonst so...
Ich mache ja immer Rahm heiß um ihn haltbar zu machen. Nur den Schneebesen einzutauchen in den kochenden Rahm führt dazu, dass er überkocht. Bei solchen Dingen muss man schon Hirn einschalten!
Ich hab auch schon so manchesmal Glück gehabt...
Liebe Grüße
Martina

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Thermomix TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #44 am: 28.10.17, 07:53 »
Angeblich würden die meisten Unfälle im Haus passieren. Mit Gewohnheit oder unter Stress läuft dann eben manches nicht mehr so rund, und garantiert, jeder braucht seinen Schutzengel auch im Haus.
@Maja, magst du schreiben, warum dieser Schnellkochtopf zu einer Bombe wurde?

@martina-s
mir fehlt die selbstgemachte Butter bzw. das selbstgemachte Butterschmalz zum Kochen über alle Maßen. Butterschmalz im Thermomix machen ist total praktisch und einfach.
Mach inzwischen halt aus der gekauften Butter Schmalz, ich weiß nicht, bild ich mir das ein, aber der Buttergeschmack kommt da viel besser beim Kochen durch.
Ich habe gestern einiges an getrockneten Kräutern usw. im Thermomix zerkleinert, teilweise ganz grob für die Gewürzmühle, telweise fein, selbst Paprika wird streufein.

Diese Woche gabs bei uns Kürbissuppe, die koche ich meistens im Thermomix, mixe sie auch gerne,  ebenso Maronen- oder andere Gemüsesuppen noch kochend heiss.
Rausgespritzt ist da noch nie was, aber ich lege eben ein  gefaltetes Geschirrtuch auf den Deckel und lege eine Hand darauf.
Das einzige gefährliche beim Thermomix ist Marmelade, weil man da den kleinen Deckel nur schräg oder nicht drauflegen soll, da spritzt beim Kochen schon mal ein Tropfen raus.
Ich brauche für ein Geburtstagsgeschenk Eierlikör, der wird im Thermomix unvergleichlich gut, find den sogar besser als den gekauften Ver.......
Mir fällt so auf, dassder Küchenhelfer fast keinen Tag  ohne Arbeit ist.

 


zum Seitenbeginn