Autor Thema: Plauderbox für alle Tage 26  (Gelesen 3269 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mamaimdienstTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2416
  • Geschlecht: Weiblich
Plauderbox für alle Tage 26
« am: 16.10.17, 17:54 »
Ich muss jetzt auch mal eine Lanze für die Kinder brechen..... im Gottesdienst sehe ich das ja echt ein,
wenn man mit einem "störenden" Kind raus geht. Aber steht nicht in der Bibel: "Lasset die Kinder zu mir kommen".
Gerade Trauungen sind doch fröhliche Feste, Familienfeste....
Was ich aber "schlimm" finde sind Hochzeiten bei denen die Kinder nicht mit eingeladen sind. Ganz ehrlich, das finde
ich traurig. Auf den letzten Hochzeiten, auf denen ich war, gab es jeweils Kinderbetreuung nach Bedarf. Die Kinder durften
toben und es hat sich keiner daran gestört.

Bei Gottesdiensten gibt es auch Erwachsene, die man eigentlich aus dem Gottesdienst werfen sollte. Bei der Konfirmation
meines Sohnes heuer, saß vor uns in der ersten Bank eine Familie. Vier Erwachsene und zwei Teenager. Die Erwachsenen
haben sich laut unterhalten, Kaugummi gekaut, weder mitgesungen, geschweige denn das "Vater Unser" mitgebetet. Es waren
übrigens Eltern einer Konfirmantin... Da sind mir "laute" Kinder wesentlich lieber
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 883
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kleine Feude, vertreibt hundert Sorgen.
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #1 am: 16.10.17, 17:58 »
@mamaimdienst
So empfinde ich es auch. Kinder stören weniger, wenn sie laut sind, als Erwachsene die Quatschen.....

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2124
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #2 am: 16.10.17, 19:10 »
Kinder sind bei uns immer dabei. Es werden je nach Feier nicht immer alle Kinder mit eingeladen. Aber von der Familie schon. Und Babys waren schon oft auf den Feiern.

In der Kirche wird es locker bei uns gesehen. Heist die Kinder dürfen sich während des Gottesdienst auch frei bewegen.
Kann mich nicht erinnern, das die Kinder irgendwann gestört hätten.
Ausser einmal ein schreiendes Baby. Damit ist der Vater aber rausgegangen.

Die Kinder gehören für mich einfach dazu.
Herzlichst hosta

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2631
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #3 am: 16.10.17, 21:45 »
Ausser einmal ein schreiendes Baby. Damit ist der Vater aber rausgegangen.

Die Kinder gehören für mich einfach dazu.
Das finde ich auch.
Kinder in extra Raum zum Essen - da habe ich als Kind ein Trauma bekommen.
Man fühlt sich als Mensch 2. Klasse.
Liebe Grüße Helga

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1820
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #4 am: 17.10.17, 07:21 »
Kinder in extra Raum zum Essen - da habe ich als Kind ein Trauma bekommen.
Man fühlt sich als Mensch 2. Klasse.

Das war (und ist) bei uns der "Katzentisch".
Für kleine Kinder ist so ein Extratisch okay. Am Sonntag waren wir zu einer Taufe eingeladen. Da hatten die beiden 5jährigen, die dabei waren, so einen kleinen Kindertisch. Das hat ihren total gut gefallen.

Aber als wir seinerzeit mit 14 Jahren noch am Katzentisch sitzen mussten, packte einen schon die Wut  >:(

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2631
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #5 am: 17.10.17, 15:33 »
" Aber als wir seinerzeit mit 14 Jahren noch am Katzentisch sitzen mussten, packte einen schon die Wut  >:("
Genau so war es.
Ich weiß auch, dass irgendwer in den anderen Raum mußte -trotzdem.
Damals waren die Feiern noch im eigenem Haus.
Liebe Grüße Helga

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4160
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #6 am: 17.10.17, 16:43 »
naja, für so schlecht empfand ich das jetzt nicht.  Ich hab viel Verwandtschaft, Oma hatte 19 Enkel, davon viele etwa in meinem Alter. Abgeschoben kam ich mir da nicht vor.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4818
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #7 am: 17.10.17, 17:05 »
naja, für so schlecht empfand ich das jetzt nicht.  Ich hab viel Verwandtschaft, Oma hatte 19 Enkel, davon viele etwa in meinem Alter. Abgeschoben kam ich mir da nicht vor.

So ähnlich war es hier auch. Bei großen Familienfeiern saßen wir ohnehin über mehrere Räume verteilt, in zwei eher kleinen Stuben und im großen Flur. Da hat das Jungvolk sich gerne germeinsam in einem Raum aufgehalten. Wir haben das nie als Katzentisch empfunden. In den Jahren meinte meiner Mutter, bei uns wären alle Familienfeiern Kinderfeste, weil es von uns Kindern auf beiden Verwandschaftsseiten viele gab.
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4160
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #8 am: 19.10.17, 10:48 »
hat jemand gestern Abend auf BR  "Lehrer am Limit" gesehen?  (22 Uhr)
Der Bericht macht schon sehr nachdenklich. Früher waren Lehrer Vermittler von Wissen, das sind sie heute zwar auch noch, doch oft müssen sie Erziehungsarbeit leisten, sind Sozialpädagogen und vieles mehr.
Ich fand die Reportage sehr gut gemacht.
Gut fand ich das Konzept einer Berliner Problemschule mit 2 Lehrern in einer Klasse, das Modell hat durchaus Vorbildcharakter.
Eine an Burnout erkrankte Lehrerin kam zu Wort, sie meinte seit es Handy´s gibt, ist das Klassenzimmer kein geschlossener Raum mehr.  Ich beneide da wirklich keine Lehrkraft.

Online ANNALENA

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 107
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #9 am: 19.10.17, 15:24 »
In den Elternbriefen steht doch haargenau, jedenfalls bei uns: KEIN HANDY! In den Schulen meiner Jungs wird's sofort weggenommen, auch der MP 3 Player.
Durfte jun. schon erfahren, und ich hab ihn eine Woche nicht!abgeholt, ja, ich mußte das machen..., böse Mama ;) ;)
Aber Kinder sind erfinderisch...

Kathi

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14886
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #10 am: 19.10.17, 15:30 »
Das ist bei uns auch so, Handy wird sofort konfisziert, von der Rektorin eingeschlossen und nur einem Elternteil wiedergegeben. Wenn die Kinder wegen etwas Wichtigem nach Hause telefonieren müssen, steht dafür der Festnetzanschluss bei der Sekretärin zur Verfügung.
Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1820
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #11 am: 19.10.17, 16:12 »
Manchmal frag ich mich sowieso, wie wir die Schulzeit unbeschadet überstanden haben  ???

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4160
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #12 am: 19.10.17, 16:30 »
Mir ist schon klar, dass Handy´s in den Schulen verboten sind, aber wenn da jemand eines mitbringt und z.B,
Unterricht filmt wenn Lehrer provoziert wird und dann ins Netz stellt, das muss nicht unbedingt bemerkt werden.
Es ging auch nicht um jüngere Kinder, sondern zum Großteil um Schüler im Alter von ca. 15/16 Jahren und dass es da oft abgeht, das weiß ich von meinen eigenen Kindern.
Wir hatten am vergangenen WE Klassentreffen, sind jetzt 40 Jahre entlassen, auch bei uns gab es schon aufsäßige, freche Schüler (wie vermutlich schon immer, denke nur an das Zitat von Sokrates über die Jugend), aber mit heute ist es überhaupt nicht zu vergleichen.
Zu uns meinte damals in der 9. Klasse als Schullandheim anstand der Rektor und Lehrer einiger Fächer "mit so einem Sauhaufen kann man nicht weg fahren"
Erst war er in unserer Klasse und dann ging er in Parallelklasse. Wir haben das am Samstag ausführlich diskutiert.
Wir waren sicher nicht schlimmer als andere, der Großteil von uns hätte bei Frechheit in der Schule vom Elternhaus noch eine drauf gekriegt. Unsere Eltern wären bestimmt nicht zum Rektor gegangen wegen ungerechter Behandlung.
Uns stinkt es heute noch, dass wir um dieses Gemeinschaftserlebnis gekommen sind. Sind vorher alle Klassen gefahren und die nach uns auch wieder.  Ich bin mir sicher, dass es bei uns auch einige Schüler ausgenutzt hätten und hätten z.B. Pfarrer (auf den hatten es einige sehr abgesehen, war mit ein Grund) gefilmt wenn der sich nicht mehr durchsetzen konnte.  Irgendwann entwickelt nämlich alles eine gewisse Eigendynamik.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2420
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #13 am: 19.10.17, 21:13 »
Danke Marianne für den Tipp, ich habs mir in der Mediathek angesehen. Die S. Fleischmann war in der Schulzeit unserer Kinder bei uns im Schulspengel die Leiterin der damals noch Hauptschule, jetzt Mittelschule.
Was mir aufgefallen ist, das sich manche Lehrer in (Augen-)Höhe der Schüler gebracht haben, find ich interessant. Wirkt nicht so von "oben herab". Meine Schulzeit ist ja schon ein paar Jährchen her... ;)
« Letzte Änderung: 19.10.17, 21:16 von annelie »
Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J

Offline ayla

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 174
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Plauderbox für alle Tage 26
« Antwort #14 am: 22.10.17, 21:35 »
Eine anstrengende, aber doch sehr zufriedenstellende Woche liegt hinter mir. Die Tage waren herrlich, sonnig und warm, bis Mitte Woche habe ich im Garten "geräumt" und teilweise den Boden umgestochen, dann meiner Tochter beim Hausputz geholfen. Am Donnerstag holte ich für Tochter bei einem Bau- und Hobbymarkt etwas ab. Beim Parkieren ist mir vor dem Laden ein riesiges Transparent aufgefallen:
GROSSER WEIHNACHTSMARKT - stand drauf. Ich habe am Datum herumstudiert...19. Oktober...ist doch noch etwas früh für Weihnachten, fand ich. Aber als ich das Geschäft betrat, wurde ich eines besseren belehrt: Im Eingangsbereich war das Personal noch mit dem letzten Schliff der Weihnachtsdeko beschäftigt, es blinkte und glitzerte von allen Seiten und in allen Farben, schon eher kitschig. Und im Geschäft selber? ...da war doch tatsächlich schon das ganze Sortiment ausgebreitet: Alles für den Weihnachtsbaum, Kerzen aller Art, und was weiss ich noch alles... :o
Letztes Jahr wollte ich kurz vor Weihnachten ein Packet grosse, rote Weihnachtskugeln posten, weil mir über die Jahre doch einige kaputt gegangen sind. Es hatte aber keine mehr vorrätig. Kein Wunder, denke ich jetzt, wenn man sich ja schon ab Oktober mit Weihnachtsartikel eindecken kann!

Bei mir Zuhause ist es zum Glück immer noch Herbst, meine Deko sind orange Kürbisse, die Geranien blühen noch, und auch die Astern in verschiedensten Farben. Mir tun fast schon die Leute leid, die diesem Rummel täglich ausgesetzt sind, sei es in Geschäften oder überhaupt in den grösseren Orten und Städten. Ist man da bis Weihnachten nicht abgestumpft und komplett übersättigt?

Da ich wenig in der Stadt bin, bekomme ich diesen "Hype" normalerweise nicht so mit, und in meinem Wohnort ist das zum Glück auch nicht so.

Aber jetzt nochmals zurück in besagtes Geschäft: Ich eilte in die Sanitärabteilung, holte was ich brauchte und huschte an den Weihnachtsgestellen vorbei zur Kasse. Da kamen mir "meine" roten Kugeln wieder in den Sinn! Schnell zurück, ein Blick genügte, und schon sah ich sie! Gross und rot - schnell geschnappt und zur Kasse damit! So, ich bin eingedeckt, Weihnachten kann kommen...in rund zwei Monaten!

 


zum Seitenbeginn