Autor Thema: Gesichtsrose  (Gelesen 2054 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3783
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Gesichtsrose
« Antwort #15 am: 13.08.18, 01:46 »
grundsätzlich kann ich mir das schon vorstellen, das Besprechen einer schweren Krankheit, sowie Heilung von solcher.
Aber kann mir auch gut vorstellen dass damit Schmu getrieben wird.
Es kommen ja viele Krankheiten aus der Seele und so kann man auch "Über die Seele" geheilt werden von Krankheiten.
Gerade solche Erkrankungen die die Nerven betreffen sind sehr schmerzhaft und langwierig,da kann ich mir vorstellen, dass einem auch mit homöopathischer Medizin geholfen werden kann. Welches Globuli da helfen kann weiss ich nicht, das wissen sicher andere, aber von der Logik her,ist es so.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2170
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesichtsrose
« Antwort #16 am: 13.08.18, 07:43 »
Mal dumm gefragt: was wird da gemacht? Sagt der "Beschnacker" wirklich was? Oder geht das mehr
"gedanklich"? Ich kann mir so gar nichts darunter vorstellen.

Als meine Tochter vor Jahren eine sehr hartnäckige Warze am Fuß hatte, haben wir auch jeden Tag sehr eindringlich: "geh weg" zu der Warze gesagt. Ob sie nach einiger Zeit davon abfiel oder ob das Warzenmittel letztendlich gewirkt hat? Keine Ahnung.

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2717
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesichtsrose
« Antwort #17 am: 13.08.18, 07:53 »
Bei Rosen hilft raten, besprechen. Was gemacht wird, kann ich nicht sagen.Aber ich habe es gerade wieder erlebt.
Allerdings hat diejenige , die es machen sollte es abgelehnt, weil es ihr nicht gut ging. Aber dann weitervermittelt.
Du must anscheinend Fähigkeiten haben, die aber auch nicht immer einsetzbar sind.

Es gibt Dinge die wir nicht erklären können, aber die da sind.
Herzlichst hosta

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 944
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesichtsrose
« Antwort #18 am: 13.08.18, 10:36 »
Bei mir war es eigentlich mehr ein Handauflegen. Der Besprecher -ich nenn' ihn jetzt einfach mal Heiler- hat seine Hand auf meinen Arm gelegt und sich mit mir unterhalten. Über's Wetter, Landwirtschaft, meine Familie ...  Nach ca.  15-20 Min. war die Sitzung vorbei. Schon beim Handauflegen habe ich gefühlt, wie die Stelle am Arm warm wurde und das Jucken nachließ. Nach der dritten Sitzung brauchte ich nicht mehr wiederkommen, es war zwar noch länger zu sehen, ist dann aber so abgeheilt. Die  "Gegenleistung" habe ich zweimal in Euros erbracht, beim dritten Mal in Mettwurst und Schincken  ;D.

Diese Gabe des Besprechen hat er von seinem Onkel und/oder Opa bekommen, und die konnten das richtig gut. Egal ob Tier oder Mensch, wenn was war, waren die Beiden die erste Adresse im weiten Umkreis. Man erzählt heute noch davon und das sie den ersten Trekker in Bar mit 5 DM Stücken bezahlt haben.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 16342
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Gesichtsrose
« Antwort #19 am: 13.08.18, 11:02 »
Bei uns gab es in einem Dorf eine alte Tante, die diese besondere Gabe hatte. Ich hab sie nur einmal erlebt, da hatten die Kühe massiv mit Flechte zu kämpfen, der TA wußte nicht weiter und SM meinte dann, mein Mann solle diese alte Frau holen. Er hat zwar noch belächelt, aber die Frau ging über den Futtertisch an den einzelnen Kühen entlang. Die Flechte ging später weg. Ob sie tatsächlich den Kühen auch was erzählt hat, weiß ich nicht mehr, das über 25 Jahre her. Aber es musste zur Zeit des Vollmonds sein, das weiß ich noch.

Mein Onkel hat zur Zeit auch eine Gesichtsrose um die Augen herum und er sagt, es sind schlimme schlimme Schmerzen. Er wurde allerdings erst falsch behandelt und als Ergebnis muss er jetzt eine Schmerztherapie zusätzlich machen.
Heute ist ein guter Tag, um einen guten Tag zu haben.

BT-Wochenende vom 26. - 28.10.2018 in Leipzig. Infos gibt es beim Team.

 


zum Seitenbeginn