Autor Thema: E.S. Katalogflut  (Gelesen 875 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4174
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
E.S. Katalogflut
« am: 21.09.17, 20:17 »
Geht es eigentlich nur mir so oder nerven Euch die ca. alle 3 Wochen kommenden Kataloge auch?
Wir kaufen gerne bei der Firma ein, ich hab auch nichts dagegen wenn halbjährlich ein Katalog ins Haus flattert, aber doch nicht so oft. Ich hab jetzt überlegt, weil ja doch die Meisten hier dort bestellen ob wir vielleicht eine Unterschriftenliste dorthin schicken.
Allein aus Umweltgründen, jeder Katalog kostet ja Energie und Papier, müsste man das ja einschränken.
Wir kaufen wenn wir was brauchen, schauen meist im Internet nochmal  aber ansonsten wandert alles meist ungeöffnet in die Papiertonne.

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2125
  • Geschlecht: Weiblich
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #1 am: 21.09.17, 20:28 »
Hallo Marianne, ich dachte eigentlich, momentan hat die Flut etwas nachgelassen. Aber es war tatsächlich mal ein Jahr richtig krass. Ich glaube die sortieren da schon nach Kaufverhalten.
Gruß
Anneke

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14951
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #2 am: 21.09.17, 20:52 »
Kaufverhalten kann hinkommen, wir haben schon länger nichts bestellt und auch schon länger keinen Katalog bekommen. Ich bin mir der Qualität der Sachen auch nicht mehr zufrieden und so kaufen wir hier vor Ort bei Raiffeisen. Da können die Jungs ihre Hosen auch gleich anprobieren und man hat nicht die lästige Zurückschickerei.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2125
  • Geschlecht: Weiblich
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #3 am: 21.09.17, 21:20 »
Stimmt genau Martina. Ich habe auch vor 2 J. bestellt, dann die Flut und heuer Ruhe.#
Gruß
Anneke

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #4 am: 22.09.17, 07:15 »
Wir haben schon lange nichts mehr bestellt, aber die Kataloge kommen, und kommen, und kommen....
Das Schlimme: unser Fast-Schwiegersohn ist dort auch Kunde. Der Briefkasten fasst die doppelte Flut manchmal gar nicht  :-X
Ich find´s extrem nervig.

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1256
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #5 am: 22.09.17, 07:59 »
Hallo

Weil bei uns auch viele Kataloge doppelt kamen ( an uns und meine Eltern), haben wir mal geschrieben und darum gebeten uns alle Kataloge nur einmal zu schicken.
Das hat auch geklappt.

Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2135
  • Geschlecht: Weiblich
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #6 am: 22.09.17, 08:29 »
Die Papiertonne möchte gefüllt werden. Da gibt es andere Firmen , die viel schlimmer sind. Nach vielen Jahren nichts bestellt,
kommt immer noch etwas. Oder die Firmen, die irgendwie vernetzt sind. Dann kommt auf einmal Werbung von einer Firma, die man noch nicht mal kennt. Man muss es nicht lesen. Gleich beim Durchsehen der Post ab in die Papierbox.
Folie kann auch dran bleiben. Die wird später aussortiert.
Herzlichst hosta

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #7 am: 22.09.17, 11:16 »
Was ich auch so krass finde, sind die "Bettelbriefe".
Mein SV hat hier und da mal was gespendet, da kommen immer noch Briefe,
obwohl er bereits vor 7 Jahren gestorben ist und wir das dort auch mal mitgeteilt
haben.
Bei der Post habe ich mal nachgefragt, was passiert, wenn wir die Briefe zurück gehen
lassen, weil "Empfänger verstorben" ist. Wenn es offensichtlich ist, dass es Werbung ist,
werden sie gleich von der Post vernichtet und gehen erst gar nicht mehr an den Versender
zurück.

Offline Mucki

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3097
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #8 am: 22.09.17, 13:19 »
Katerlog hab ich alle abbestellt, Mail geschrieben das ich alles nur noch im Internet anschaue hat gewirkt , Vettelbriefe hab ich angerufen und gefragt haben gesagt das ich momentan kein Geld übrig hab zum Spenden und das meine Mutter die frühere Spenderin verstorben sei. Wegschmeißen über Jahre hilft nicht die haben automatischen Ausdruck aller gespeicherten Adressen ,des fällt der Maschine Ned auf das da keine Spende kommt.

LG
Mucki
Am Ende des Tunnels ist immer Licht!

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #9 am: 22.09.17, 16:17 »
Hallo,

wir haben ja erst bestellt, Marianne  ;) und so kommen diese kleinen Teilkataloge wieder angeschwemmt. Der letzte nur mit Bekleidung für Frauen  ::)
Ich hab dort schon mails hingeschrieben und auch am Telefon gesagt dass ich keinerlei Kataloge möchte und dennoch kommen die Teile und verstopfen mit die Altpapiertonne.
Heute aber war der Brüller im Briefkasten ein Fachmagazin gesponsert von Bayer/Monsanto und Co voll auf Englisch und Hochglanzpapier und verpackt mit Plastikfolie. Ich habe versucht den Absender zu ermitteln............kein Verlag nichts............nur ausländische Telefonnummern. Dann bin ich auf deren HP und habe eine deutsche Nummer entdeckt und dort angerufen. Dauerte ewig bis eine verschlafene Frauenstimme dran ging und meinte Sie wären das nicht. Auf meinen heftigen Protest hin dass diese Rufnummer auf der HP steht hat Sie mich dann weitervermittelt. Dort meinte dann ein Mann er wäre nicht zuständig. Leicht genervt habe ich den Account bei Facebook entdeckt und dort angeschrieben. Mal gucken was passiert.
Man kann doch nicht Hochglanzmagazine einfach in die Tonne hauen. Was Umweltschädlicheres gibt es wohl nicht.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Daggl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2127
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #10 am: 22.09.17, 16:36 »
Ich hab heut eh schon gesagt, dreiviertel von der Post kann ungelesen in die blaue Tonne :-\
Viele Grüße, Dagmar

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Online frankenpower41Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4174
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #11 am: 22.09.17, 16:37 »
genau darum geht es mir, das wegwerfen ist ja keine große Sache, aber überall hört man, man soll auf Umwelt achten und die schauen gar nicht drauf.
Da muss wirklich viel verdient sein, wenn sie es sich leisten können Geld für eigentlich nichts zu verplempern.
Wo ich mir das auch denke, obwohl ich mir die gerne ansehe,( weckt Fernweh), sind alle 2 Wochen die Reisekataloge (auf Zeitungspapier) von einem regionalen Busunternehmen.

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 903
  • Geschlecht: Weiblich
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #12 am: 22.09.17, 19:00 »
Wir kaufen Arbeitskleidung fast ausschließlich bei Engelbert Strauss, die Größen passen seit Jahren perfekt und die Nähmaschine muss nur noch selten aus dem Schrank.

Mich nervt allerdings auch die Papierflut an Katalogen, die wir erhalten. In den Hauptkatalog schauen wir selten rein, da reicht uns das Internet. Alle anderen Sonderprospekte und Kataloge wandern sofort vom Briefkasten in den Altpapierkorb  ::)

Es ist schon traurig, wie viel Papier im Laufe der Woche in der Altpapiertonne landet.

Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3124
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #13 am: 22.09.17, 21:10 »
Ich habe richtig schicke Arbeitsklamotten im neuen E.S. Katalog für Frauen gefunden.
Werde mir da nächste Woche mal was bestellen, aus den alten Klamotten bin ich rausgewachsen :-\

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1399
  • Geschlecht: Weiblich
Re: E.S. Katalogflut
« Antwort #14 am: 24.09.17, 11:05 »
Hallo Marianne,
ich finde es gut, dass Du Dir Gedanken machst, wegen der Papierflut, hier im Speziellen wegen E.S. Kataloge.

Wir haben seit ein paar Jahren nichts bestellt und bekommen deshalb?? nur noch die Hauptkataloge zugesandt
(und das passt genau, zum gelegentlichen Nachschauen).

Wir sind hier genervt von der massiven Werbung von E.S., finden die Preise inzwischen unangemessen hoch.
Wir haben genügend Landhändler in der Umgebung, wo für (fast) jeden Bedarf etwas zu finden ist. Und man
kann halt gleich vor Ort die Sachen anfassen und anprobieren.

Ich persönlich würde in Deiner Situation an E.S. einen Brief schreiben, meine Beschwerde (zu viel Papier =
Kosten + Umweltverschmutzung) äußern und ankündigen, dass - wenn das Anliegen nicht gehört wird -
ich anderen Firmen den Vorzug geben werde.

Vielleicht hältst Du uns auf dem Laufenden (weil es ja mit vielen Versandhändlern so läuft: einmal bestellt =
Papierflut die nächsten Jahre)

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

 


zum Seitenbeginn