Autor Thema: Ich bin traurig.....8  (Gelesen 39442 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6274
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #105 am: 28.12.17, 23:32 »
Hallo Geli,
das ist schon der Hammer!
Nur glaub, er hätte wissen müssen was sicher ist und was nicht. Am Friedhof prüft man ja auch ob die Dinger sicher stehen.

Leider hilft das nun niemand mehr. Und schon gar nicht der Familie. Ihnen gilt mein Mitgefühl!
Wie oft macht man was und hat grad mal so Glück gehabt...
Liebe Grüße
Martina

Offline ANNALENA

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 188
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #106 am: 07.01.18, 10:50 »
...weil ich grad von meiner Mama erfahren habe, wie schlecht es um meine Tante, Taufpatin, "Godn" steht. :'(
Das sie krank ist, weiß ich schon länger, aber meine Godn muß es für sich behalten haben, WIE schlecht es ihr geht...
(Krebs, mehr möchte ich nicht schreiben).

Ich habe eine sehr innige Beziehung zu ihr, sie ist meine absolute Lieblingstante!! Schon als Kind habe ich sehr viel Zeit bei und mit ihr verbracht!
Meine Mama ist auch sehr durch den Wind, um sie mach ich mir auch Sorgen...
Meint ihr ich könnte meiner Godn einen Brief schreiben?

Oder ist das zu aufwühlend für sie, möchte nicht das es so ausschaut, als ob es ein Abschiedsbrief ist.
Aber ich weiß nicht, ob sie wieder heimkommt, morgen muß sie ins Klinikum :'( :'(...

Kathi

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #107 am: 07.01.18, 10:53 »
Brief schreibe ist nicht verkehrt.
Läßt sich ein Besuch machen?
Fühl dich gedrückt.
LG
Tina

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4732
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #108 am: 07.01.18, 10:57 »
Ich würde ihr auf jeden Fall schreiben bzw. anrufen.
Kommt jetzt drauf an wie Tante so ist.  Meine Tante (hab ja viele, aber das war einfach   d i e Tante) ist vor 5 Jahren gestorben, sie ist sehr offen und auch sonst normal mit Krankheit umgegangen. Hatte auch als klar war unheilbar Krebs ist nur noch kurze Lebenszeit.
Es muss ja kein Abschiedsbrief sein, da reichen einige Zeilen, dass Du ihr Kraft wünschst, gute Besserung und dass Du in Gedanken bei ihr bist. So weiß sie, dass Du an sie denkst und alles Andere wird sich finden.
Als meine Freundin vor 4 Jahren schwer krank war, da wusste man nicht wie es ausgeht (wurde wieder vollkommen gesund), hab ich dazu geschrieben sie soll wenn ihr danach ist anrufen.  Davon hat sie in besseren Phasen öfters Gebrauch gemacht.

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 395
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #109 am: 07.01.18, 12:30 »
Auf alle Fälle was unternehmen. Hab meine Tante am Dienstag besucht, weil es ihr schlecht ging. Am kommenden Dienstag ist die Beerdigung.... Es wäre jetzt schlimm für mich, wenn ich es nicht gemacht hätte.

anka

Offline ANNALENA

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 188
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #110 am: 13.01.18, 11:17 »
...weil es bei meiner Godi keine Hoffnung gibt. Der Krebs ist jetzt auch in den inneren Organen und Knochen. :'( :(
Momentan ist sie zuhause, sie will auch nicht mehr machen lassen. Ich verstehe sie sehr gut. So tapfer und gefaßt,
dafür bewundere ich meine Tante sehr!

Habe vorhin mit ihr telefoniert, nur kurz, aber ich bin mir sicher sie hat sich gefreut!
Einen Brief habe ich ihr neulich geschrieben, über den sie sich auch sehr gefreut hat!
Jetzt gehts mir besser. Aber ich werde am Mittwoch hinfahren, jetzt am WE hat sie soviel Besuch, und ich möchte da eher eine ruhigere Minute "erwischen".

Ich fahre, egal was ist!

Kathi


Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3600
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #111 am: 13.01.18, 11:39 »
ja kathi,
das ist eine sehr gutte Idee -

denn sonst kann es sein dass du es bereuen wirst - ich wünsche dir viel kraft für den besuch und versuche fröhlich zu sein ... - das ist meist besser als mit "hängendem kopf" neben ihr zu sitzen ...
ich weiss, das kann sehr schwer sein, aber es hilft dir und der Patientin ...
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline ANNALENA

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 188
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #112 am: 13.01.18, 11:47 »
Danke, maggie, ich werds versuchen :-*

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9699
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #113 am: 15.01.18, 10:19 »
Mir geht seit letzter Woche ein Bild eines Jugendlichen nicht mehr aus dem Kopf, ich habe ihn nicht gekannt, aber nach dem Foto sah er so lebensfroh aus, mit 16 Jahren hat er sein Leben wieder zurückgegeben.
Was muss das für die Eltern sein, das einzige Kind. Ich kenne die Eltern nicht, aber ich habe immer wieder gebetet, dass die Eltern mit diesem Schicksalsschlag irgendwie fertig werden.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3757
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #114 am: 15.01.18, 19:23 »
Mary wenn etwas riesenschwer ist, dann dies.
Man wird es nie verstehen.
Einem Kind hinterher gehen ist wohl das Schwerste überhaupt.
In so einem Fall frage ich mich warum nur????
Denn eines ist sicher alle Menschen sterben irgendwann, da muss man nicht selbst nachhelfen.
Jede Sekunde Leben ist so kostbar.

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 395
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #115 am: 15.01.18, 22:03 »
@Mary mir geht's genau so. Dieses Bild war so schön und ging durch und durch. Der Hintergrund muss ja sowas von tragisch gewesen sein. Unfassbar.

anka

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3045
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #116 am: 20.01.18, 18:38 »
Paul Bocuse ist tot. Er war 91 Jahre alt. So alt muss man zwar erst mal werden und zuletzt litt er an Parkinson und konnte seiner Leidenschaft, dem Kochen und das Begrüßen der Gäste, nicht mehr nachgehen. Trotzdem bin ich traurig, denn ich war ein großer Fan von ihm. Ich habe sein Standardkochbuch mindestens einmal in der Woche in der Hand. Sei es wegen einem Rezept, sei es wegen einem Tipp. Ich hab seine Bücher, seine Artikel gerne gelesen. Es war ein faszinierender Mensch, der viele gute Köche hervor gebracht hat. Er gilt als Schöpfer der "Nouvelle Cuisine" und als Vorkämpfer einer kulinarischen Revolution. Es ist wirklich schade um ihn.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9699
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #117 am: 21.01.18, 07:02 »
@pauline,
ich habs auch mitbekommen, hab ein Kochbuch von ihm.
Gestern war eine Sendung über "zu Gast in - aus Frankreich im Fernsehen, musste da auch an diesen begnadeten Koch denken.
Hab mich gefragt, warum können die Menschen in anderen Ländern ihr Essen vielleicht auch ihr Leben viel mehr geniessen?

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5031
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #118 am: 27.01.18, 15:19 »
Vor einigen Tagen ist ein Cousin verstorben. Mit 58 Jahren ist er einfach umgefallen.  Er hatte seinen eigenen Kreis, ansonsten hatten wir kaum noch Kontakt. Als Kinder waren wir oft zusammen. Er war Einzelkind, Vater früh verstorben und dadurch eine sehr einge Bindung an die Mutter gehabt. Die ist aber auch schon seit 10 Jahren tot. Sie war meine Lieblingstante. Er war nicht verheiratet, hatte keine Kinder. Nun ist von der ganzen Familie niemand mehr übrig. An diese Tatsache muss ich mich erst mal gewöhnen.

Seit Jahren treffen wir Cousins und Cousinen uns immer wieder auf Beerdigungen und reden davon, dass wir uns auch einfach mal so treffen sollten. Leider wurde nie etwas daraus. Ich hoffe, dass es uns jetzt endlich gelingt.

Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2013
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....8
« Antwort #119 am: 27.01.18, 16:25 »
Ja macht das wirklich mit dem Treffen.
Wir haben das vor ein paar Jahren "eingeführt" als eine Tante, bzw. Onkel nach dem anderen
verstorben ist. Als vom ältesten Cousin dann die Frau noch ziemlich jung gestorben ist, haben wir
uns ab da jedes Jahr zu einem Sommerfest getroffen. Das ist echt viel schöner als eine Beerdigung  ;)

58 Jahre ist kein Alter zum sterben  :'(
Mein Beileid.

Gruß
Marina

 


zum Seitenbeginn