Autor Thema: Freiverkäufliche Pflanzenschutzmittel für den Wohngarten  (Gelesen 1162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14913
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Frust!

Öffnet man den Allroundkatalog Westfalia Fachversand für Landwirtschaft usw. findet man im Gartenbereich auf Anhieb 6 - 8 freiverkäufliche Mittelmischungen mit RoundUp für den Gartenbereich.

Grad eben eine Onlinewerbung wieder für dieses Produkt.

Versteht mich nicht falsch, ich bin durchaus für einen vernünftigen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und gerade auf Glyphosat möchten wir nicht verzichten. Ganz im Gegenteil. Aber im privaten Bereich haben diese Mittel in meinen Augen nichts, aber auch absolut nichts verloren.

Wenn man sieht, wie in Hausgärten mit dem Zeug rumgeaast wird, dann fragt man sich wirklich, ob wir alle nur doof sind. Wozu müssen unsere Männer Pflanzenschutzsachkunde nachweisen... und dann kommt bei uns ein privater Pferdehalter und spritzt mal eben direkt neben einem wasserführenden Graben den Pferdezaun frei, anstatt zum Freischneider zu greifen und und und.

Unkrautjäten im Hausgarten oder gepflasterten Autostellplatz? Überflüssig, vollkommen überflüssig... Das gerade auf letzteren eine PSM-Anwendung verboten ist? Interessiert doch niemanden... Hauptsache, die bösen Bauern vergiften uns nicht.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3154
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Das ärgert mich auch immer so. >:(

Hier in der Nähe ist ein Kleingartenverein.
Da gibts keine Schnecken oder Läuse oder gar Unkraut zwischen den Steinen. :o :o :o :o
Das sieht alles wie aus "Mein schöner Garten"...

Da frag ich mich auch dann oft, soooo genau wirds mit dem Pflanzenschutz wohl auch nicht genommen. :-\

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4162
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
wie wahr.
Wenn ich dran denke wie oft zu mir schon jemand gesagt hat wegen dem vielen Gras zwischen den Pflastersteinen an den Stellen wo nicht gefahren wird  "nimm doch einfach round up",  da werden wir uns hüten.
Für die gibt es keine Konsequenzen wenn das angewendet wird, aber wir kommen in Teufels Küche.

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2425
  • Geschlecht: Weiblich
Meiner Bekannten gestern passiert:
Steht in der Gärtnerei, kommt ein Mann rein und beschimpft sie (er wußte sie ist Bäuerin), von wegen "ihr macht ja
die Natur kaputt usw. usw...." Sie meinte noch, daß sie ja gerne mit ihm diskutieren würde aber schon merkt, daß das
keinen Sinn hat. Als der Mann an der Reihe war hat er doch glatt nach "so nem Mittel wo man das Unkraut wegspritzt"
gefragt.... :o  Meine Bekannte war dann (leider) sprachlos....
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 999
  • Geschlecht: Weiblich
Meine Eltern sind auch ganz stark gegen den Düngereinsatz in der Landwirtschaft..... sie düngen ihre Blumen nur mit Blaukorn, das is ja kein Kunstdünger, und sie reichen ja mit einem 5kg Sack immerhin 2 Jahre🤔. Bin auch aufgeklärt worden, dass man die Tulpen nach der Blüte auch gut düngen muss, damit sie im nächsten Jahr  wieder  schön blühen😞.




Offline Doris70

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 85
Und da komm ich auf die Idee, warum aus diesem "Wissen" noch kein Infoprogramm erstellt wurde:

Umweltverschmutzer: Landwirt oder auch Flugreisende, Autofahrer etc ?
Gewässerverschmutzer: Landwirt (mit Sachkundenachweis) oder auch Kleingärtner etc (eventuell mal Fläche zusammenrechnen)
Tierhaltungsverordnung: Landwirte (mit Auflagen) oder große Hunde in kleinen Wohnungen den ganzen Tag allein

Wenn ich mit einem Finger auf jemanden zeige, dann deuten 3 Finger auf mich selbst!!!

Sollte man eventuell mal hinweisen, dass Bananen etc auch zur Umweltverschmutzung beitragen!

Nicht nur dieses gut (alle ohne Landwirtschaft) und  böse (Landwirte) Schubladendenken!!




Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1485
  • Geschlecht: Weiblich
Unkrautjäten im Hausgarten oder gepflasterten Autostellplatz? Überflüssig, vollkommen überflüssig... Das gerade auf letzteren eine PSM-Anwendung verboten ist? Interessiert doch niemanden... Hauptsache, die bösen Bauern vergiften uns nicht.

Versteht mich nicht falsch, ich werde niemanden Anzeigen obwohl ich manchmal wirklich gerne möchte. Wir leben in einem Dorf ohne Kanalisation und da ist eben wie anno dunnemals ein Graben wo das Wasser dann abläuft. Nun sehe ich immer wieder dass vor manchen Häusern der Graben auf einmal gelb und braun wird  :o Selbst ein Kirchenältester hat mal vor der Kirche den Graben behandelt. Da sind wir aber dann zum Pastor und haben Ihn darauf hingewiesen dass er das unterbinden muss. Seit dem war nichts mehr. Mich macht sowas auch wütend selbst beim ev. Kirchentag wird wieder auf uns rumgehackt.......Diskussion mit Meyer und Hofreiter  ::) :-X

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 421
  • Geschlecht: Weiblich
Dieses Thema regt mich auch dermaßen auf wir Landwirte bekommen keine Pflanzenschutzmittel ohne Nachweis und jeder x-beliebige Kleingärtner kann das Zeug literweise kaufen und ob der die Dosierung u.s.w. einhält das interessiert keinen Menschen.Da wird doch mit zweierlei Maß gemessen.


LG Katrin

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Dieses Thema regt mich auch dermaßen auf wir Landwirte bekommen keine Pflanzenschutzmittel ohne Nachweis und jeder x-beliebige Kleingärtner kann das Zeug literweise kaufen und ob der die Dosierung u.s.w. einhält das interessiert keinen Menschen.Da wird doch mit zweierlei Maß gemessen.


LG Katrin

Echt, ist das so? Bei uns kann man das nur in Kleinstmengen kaufen. Ich hab mal bei de Baywa gesehen, dass das Zeug eingesperrt ist und extrem teuer in Minibehältnissen.
Aber wir sind ja eher in der Kleinstadt.
« Letzte Änderung: 24.05.17, 16:32 von gatterl »
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3154
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Barbara

Bei uns im Baumarkt sind diese Sachen auch verschlossen.
Die Verkäufer machen mehr oder weniger einen kompetenten Eindruck und weisen die Verbraucher ein.
Leider können einige Verbraucher die Packungsangaben nicht richtig lesen und setzen diese dann falsch ein. Nach dem Motto "viel hilft viel".
Ich will jetzt nicht Kleingärtner verdammen, aber so einfach immmer alles einsetzen ist natürlich nicht richtig.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Barbara

Bei uns im Baumarkt sind diese Sachen auch verschlossen.
Die Verkäufer machen mehr oder weniger einen kompetenten Eindruck und weisen die Verbraucher ein.
Leider können einige Verbraucher die Packungsangaben nicht richtig lesen und setzen diese dann falsch ein. Nach dem Motto "viel hilft viel".
Ich will jetzt nicht Kleingärtner verdammen, aber so einfach immmer alles einsetzen ist natürlich nicht richtig.

Da hast Du vollkommen recht.
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1485
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo,

bei uns im Baumarkt ist das auch verschlossen aber ich kann hier gerne Bilder von den Gräben posten. Wir haben auch noch so einen netten im Dorf das ist ein ganz akkurater der geht immer hinten im Feld seinen Wiesenrain abbrennen.........aber dieses Jahr ging das fehl der Feuerturm hat es erfasst und tatü tata tatü.....6 Einsatzfahrzeuge. Kam nicht mal in der Zeitung weil der nette Herr arbeitet ja bei der Stadt  >:( (der ist schon rot vor Wut)

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Wieso willst Du Bilder von Gräbern posten?
Ham sich die Leute mit Roundup vergiftet?
« Letzte Änderung: 24.05.17, 16:43 von gatterl »
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14913
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Die von den Häuslebesitzern als Anrainer tot gespritzt worden sind. Das hat Mathilde doch weiter oben geschrieben.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Die von den Häuslebesitzern als Anrainer tot gespritzt worden sind. Das hat Mathilde doch weiter oben geschrieben.
Jetzt hab ich mich echt erschrocken.
Du meinst hoffentlich, dass die Pflanzen auf den Gräbern totgespritzt wurden oder?


Nein, sowas hab ich jetzt bei uns noch nicht gesehen, Gott sei Dank.
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

 


zum Seitenbeginn