Autor Thema: Mais 2017  (Gelesen 8344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Mais 2017
« Antwort #105 am: 04.10.17, 23:10 »
Die Brezenwiener hab ich doch heute gleich probiert, danke für den Tipp.
Ein Großteil vom Mais ist nun zuhause, hoffe der Rest kommt auch noch irgendwann rein.
Haben heuer zum ersten Mal Schreddlage gemacht und bin entzückt wie gut das Material geworden ist. Man findet wirklich kaum noch halbe Maiskörner so fein sind die geworden und das grobe Material ist wunderbar für die Pansenverdauung.
Nur schade das die hiesigen Lohnunternehmer nicht wirklich damit arbeiten wollen. Der normale Häcksler geht einfach schneller.
Liebe Grüße Heidi

Offline Marvinan

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Mais 2017
« Antwort #106 am: 22.10.17, 22:48 »
Maschinen lassen sich auch nicht krankschreiben.
Wenn sich die Handlanger überhaupt krankschreiben lassen können.

Offline Paule

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 152
Re: Mais 2017
« Antwort #107 am: 24.10.17, 19:58 »
Die Maisernte 2017 wird wohl lange im Gedächtnis bleiben....Die Böden sind vom andauernden Regen aufgeweicht. Da etwickelt jeder LU seine eigene ,,Technik`´Einer fährt mit Raupenhäcksler und Dumper zum Überladeband. Mein Pächter hatte LU mit Bagger. Die verschmierten Räder  von den auf dem Feld fahrenden Wagen, bieten keinen Halt auf den Straßen. Die rutschen einfach seitlich weg. Samstag lag eine Mulde im ,,Bach´´ Gottseidank mit Kugelanhängung. Mehrere Gartenzäune sind wegrasiert worden. 

Offline Paule

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 152
Re: Mais 2017
« Antwort #108 am: 24.10.17, 20:02 »
Zwischenfahren mit 3 Achshakenliftwagen und Luftregelanlage

Offline Paule

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 152
Re: Mais 2017
« Antwort #109 am: 24.10.17, 20:04 »
Da der Mais 20 km gefahren werden mußte, wuchs der Berg schon etwas in die Höhe.

Offline Paule

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 152
Re: Mais 2017
« Antwort #110 am: 24.10.17, 20:08 »
Der Mais dort war beim Sturm  umgeknickt. Den kann man dann am besten mit einem Krone Maisgebiss ernten. Mein Nachbar hat das hier heute auch so gemacht. Er sagte:Der Mais riecht muffig.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2481
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Mais 2017
« Antwort #111 am: 06.11.17, 16:13 »
Wir haben die Körnermaisernte Anfang November abgeschlossen.
Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J

Offline Mastreh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 109
Re: Mais 2017
« Antwort #112 am: 06.11.17, 17:32 »
Bin gestern an einem Maisfeld vorbeigefahren das ist noch nicht abgeerntet. Ist ein sehr spät gebauter Mais, ein Teil liegt seit dem Sturm im August, die Pflanze ist noch ziemlich grün. Aber bei den Wetterprognosen wird's mitm  silieren schwierig werden.

Offline goldbach

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1006
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mais 2017
« Antwort #113 am: 08.11.17, 09:38 »
Alle Felder gestern abgeerntet - Mais ist grade im Trockner - guter Ertrag - alles gut gegangen - auch das Wetter passte (fast ) immer - was bin ich froh, dass es nun am Hof ruhiger wird.

 


zum Seitenbeginn