Autor Thema: Schlauch oder Leitung zur Milchabholstelle  (Gelesen 427 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EvaTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Weiblich
Schlauch oder Leitung zur Milchabholstelle
« am: 20.03.17, 15:34 »
Hallo,
z. Zt. fahren wir unseren Milchtank noch auch einem Wagerl über den Hof zur Straße.  Nachdem der Tank erneuert werden muss kam vom Milchfahrer die Anregung diesen stationär zu installieren.
Nachdem die Zufahrt zur Milchkammer für einen Lkw nicht möglich ist, müssten wir einen Schlauch oder eine Niroleitung von ca. 7 m verlegen. Hat jemand da Erfahrung ob dies beim Spülen ein Problem ist, bzw. die Gefahr höherer Keimzahl dadurch steigt??
Unser Milchfahrer meinte er hat ein paar Betriebe die problemlos damit arbeiten.
Freue mich auf Antworten.

Evi
Man muss nicht das Licht das anderen auslöschen,
um das eigene leuchten zu lassen.
(griechisches Sprichwort)

Online Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2162
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Schlauch oder Leitung zur Milchabholstelle
« Antwort #1 am: 20.03.17, 15:43 »
Wir hatten vor Jahren einen längeren Milchschlauch, weil der Milchwagen auch nicht direkt an die Milchkammer ranfahren konnte.
Wir haben diesen Schlauch immer zwischengeschlossen, wenn die Melkanlage gereinigt wurde.
Wir hatten nie Probleme.
LG
Tina

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 421
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schlauch oder Leitung zur Milchabholstelle
« Antwort #2 am: 20.03.17, 16:12 »
Hallo Eva,

Ich kann mich Tina nur anschließen auch wir hatten vor dem Stallneubau immer einen Schlauch bis zum Milchsammelwagen liegen,und haben ihn immer beim Spülvorgang mit zwischengeschlossen und hatten nie Probleme damit.
Allerdings ist mir irgendwie noch im Hinterkopf, das der Schlauch bei QM / QS eine bestimmte Länge nicht überschreiten darf, weiß aber auch nicht ob diese Bestimmung überhaupt noch gilt. Vielleicht weiß jemand anderes im Forum darüber Bescheid.

LG Katrin

 


zum Seitenbeginn