Autor Thema: Winter- oder sehr frühblühende Pflanzen  (Gelesen 6220 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline maryTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9465
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Winter- oder sehr frühblühende Pflanzen
« Antwort #60 am: 22.09.17, 07:15 »
Mir gefällt das Lungenkraut auch sehr gut, besonders die 2farbigen Blüten find ich schön.
Für 2 Bäume hab ich Blumenzwiebeln zum Unterpflanzen, und bei einem Gartenstück kommen auch noch Frühblüher hin, muss was sein, dass sich im Gras behaupten kann. Das Eckerl soll mein Weinberg werden, wird mir schon noch was passendes dazu einfallen.

Offline maryTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9465
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Winter- oder sehr frühblühende Pflanzen
« Antwort #61 am: 27.01.18, 07:55 »
Inzwischen vermehren sich die Frühblüher draussen  schon recht brav, hätte gar nicht gedacht, dass das doch so flott geht.

Hab in Balkonkästen auch einiges an Blumenzwiebeln vergraben und mit Moos zugedeckt und weihnachtlich bzw. winterlich hergerichtet. Inzwischen haben die Blumenzwiebeln ausgetrieben, selbst die im dunklen, kühlen Nebengebäude.
Woher wissen die Zwiebeln in der Erde, dass sie treiben und wachsen können?

Offline maryTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9465
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Winter- oder sehr frühblühende Pflanzen
« Antwort #62 am: Heute um 07:37 »
Hilfe,
ich hab den Schneeglöckchenvirus erwischt.
Inzwischen hab ich 4 verschiedene Sorten, hab nur eine mit dem Sortennamen, aber ich finde diese Frühlingsblüher einfach unwiderstehlich.

 


zum Seitenbeginn