Autor Thema: Re: Gehörschutz...was haltet ihr davon ???  (Gelesen 287 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline CashyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 631
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Wenn´s ein Gehörschutz sein soll, der unauffällig, gut und günstig sein soll, dann kann ich nur empfehlen mal hier:

http://www.sonicshop.de/De/index.htm

vorbeizuschauen.

Die "MusicSafe II" trag ich z.B. beim Musikmachen, wenns etwas lauter wird.  ;D
Das schöne an den Dingern ist, daß man trotzdem noch sehr gut Sprache hören kann. Es werden auch unterschiedliche Filter mitgeliefert, so daß man die Dämpfung den Umständen anpassen kann.

Die Stöpsel haben inkl. Versandt ca. 28 Euro gekostet. Und die sind sie in jedem Fall auch wert.
Gruß
Cashy

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 892
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Re: Gehörschutz...was haltet ihr davon ???
« Antwort #1 am: 25.03.04, 17:04 »
Hallo Lucia,
als ich das Bild von deiner süßen Tochter sah, mußte ich an den TV Bericht denken der vor kurzem kam!
Es wurde Kinderspielzeug auf den Lärmpegel hin untersucht. ::)
So kann ein Quietschentchen so laut sein , wie ein Schuß aus einer Waffe (bis zu 150 db). ???
Auch Tröten sind ähnlich laut.
Meine Kinder hören leider auch immer ihre Musik viel zu laut an!!!
Da hilft nur, immer wieder erinnern wie schädlich die Lautstärke für die Ohren ist! >:(

  sonny :)
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6380
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Re: Gehörschutz...was haltet ihr davon ???
« Antwort #2 am: 02.04.04, 02:06 »

Das Bild von Eva-Maria ist wirklich die beste Werbung für Gehörschutz. :) :)

Diesen "Kopfhörer" hab ich beim Sicherheitsseminar auch ausprobiert und steht seither auf meiner "Geschenkeliste". ;)

@Lucia: Welche Bezugsquellen gibts dafür?
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5483
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re: Re: Gehörschutz...was haltet ihr davon ???
« Antwort #3 am: 11.04.04, 10:57 »

Hallo,

ein Tipp für Kinder mit auf dem Schlepper und dem "rumfliegenden" "schmutzigwerdenden" Gehörschutz:

Wir haben ihn immer mit einem "Pressbändel" einfach hängend in der Kabine in der Kinderecke angebuden - so ist er zur Hand und die Kinder können ihn nicht mit runternehmen, verschleppen - und man vergißt ihn nicht  :)


Ich finds ziemlich blöd, das man oft noch wegen Gehörschutz ausgelacht wird - und dann (manchmal) ältere Bauern ungeduldig werden, wenn man nicht "laut" genug mit ihnen spricht  :-X.

Übrigens: Die Micky-Mäuse sind nicht die idealen Gehörschützer, besser sind oft angepaßte Gummistöpsel die auch gezielt Töne filtern können: Also man hört ein lautes Krachen der Maschinen nicht mehr so arg - aber dennoch die Tonhöhe von einem Gespräch..

Bei jedem Gehörgeräteakkustiker kann man übrigens sich eine Beratung machen lassen - und kostenlos sein Gehör testen, da diese die Gehörgeräte anpassen (welche Tonhöhen verstärkt werden müssen usw.) haben diese ebenso gute Geräte wie HNO-Ärzte aber ganz ohne Wartezeit und Praxixgebühr!

Viele Grüsse

Mirjam


P.S. Gehörstürze können auch durch zu laute Umfeldgeräusche ausgelöst werden: Getreidegebläse, Silohäcksler, Motorsägen - und die Kinder spielen aussenherum...
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline CashyTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 631
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Re: Gehörschutz...was haltet ihr davon ???
« Antwort #4 am: 15.04.05, 17:44 »

Übrigens: Die Micky-Mäuse sind nicht die idealen Gehörschützer, besser sind oft angepaßte Gummistöpsel die auch gezielt Töne filtern können: Also man hört ein lautes Krachen der Maschinen nicht mehr so arg - aber dennoch die Tonhöhe von einem Gespräch..


..genau das machen die oben von mir genannten auch...;)


Zitat
Bei jedem Gehörgeräteakkustiker kann man übrigens sich eine Beratung machen lassen - und kostenlos sein Gehör testen, da diese die Gehörgeräte anpassen (welche Tonhöhen verstärkt werden müssen usw.) haben diese ebenso gute Geräte wie HNO-Ärzte aber ganz ohne Wartezeit und Praxixgebühr!

Leider kostet alleine der "Abdruck" zwischen 80,- und 120,- Euro.
Die angepassten Ohrstöpsel schlagen dann nochmal mit ungefähr der gleichen Summe zu buche.

Gerade für Kinder die sich noch im Wachstum befinden ist das nicht gerade eine günstige Lösung... ???

Für Erwachsene, die ständig im Lärm arbeiten ist das aber eine feine Sache. :)
Gruß
Cashy

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1826
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Re: Gehörschutz...was haltet ihr davon ???
« Antwort #5 am: 16.04.05, 20:05 »
Hallo,

mir ist beim Lesen der Beiträge eingefallen, das mein Mann und ich in unserer Ortschaft die einzigen sind, die mit "Mickey-Maus" auf dem Schlepper sitzen  ???.
Gerade auf unserer 50er Schepperkiste könnte ich gar nicht "oben ohne" fahren.

Mein Mann achtet überhaupt sehr auf Gehörschutz, da er bei einer Wehrübung ein Knalltrauma hatte und seitdem rechts schlecht hört und außerdem ständig ein Ohrgeräusch (Tinnitus) hat.

Gruß
Marina

Offline Biobauer

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 870
  • Geschlecht: Männlich
Re: Re: Gehörschutz...was haltet ihr davon ???
« Antwort #6 am: 17.04.05, 08:12 »
Hallo,
gottseidank hab ich keinen Schlepper oder Drescher mehr ohne gute kabine, aber beim holzsägen zb is das wichtigste utensil mein waldarbeiterhelm,erstens wegen gehörschutz,aber auch wegen dem sichtschild,endlich keine holzspreisel mehr im gesicht.anfangs wurde ich wegen dem ausgelacht,mittlerweile haben schon viel ,die ich kenne auch ihren helm beim sägen auf.
servus Herbert
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung. (Bob Smith, 1962

Laubi

  • Gast
Re: Re: Gehörschutz...was haltet ihr davon ???
« Antwort #7 am: 26.07.13, 12:51 »
Also Gehörschutz bieten wir immer an und auch Schutzbrillen.
Allerdings werden die nicht immer genommen weil die Männer ja da auch eitel sind und es schon etwas komisch ist und man sich dran gewöhnen muss.
Ich hab mir kürzlich ne Motorsense gekauft und warte auch schon ewig drauf mal so einen Helm mit Visier und Gehörschutz zu finden...aber wie immer wenn ich etwas brauche ist es gerade nicht im Angebot  :(

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 565
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Re: Gehörschutz...was haltet ihr davon ???
« Antwort #8 am: 30.01.16, 18:56 »
Wichtig, denn das Gehör ist nicht reparabel!
LuckyLucy

 


zum Seitenbeginn