Autor Thema: Pfff, ich glaub ich werde alt  (Gelesen 5524 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rabenbraten

  • Gast
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #30 am: 04.07.16, 05:39 »
hallo rabenbraten,

wenn dein Bruder schon keine Frau findet, dann vielleicht eine Hilfe die er !!  bezahlen muss!

Es hat niemand etwas davon, wenn Du ausfällst.

Liebe Grüße
peka


Mein Bruder hilft uns auch viel. Ich tanke bei ihm und kann mir den Traktor holen wenn ich ihn brauch. Wir bekommen unser Brennholz gratis und können immer auf ihn zählen.  Mein Sohn renoviert gerade einen Bauernhof und da würde ohne ihn nix gehen.  Meine Männer sind eher die "Denker"  und handwerklich seeeehr unbegabt.  Also so ganz gratis arbeite ich dann doch nicht.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2424
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #31 am: 04.07.16, 06:12 »
Das sind mit Sand gefüllte Säcke zum Beschweren der Abdeckfolie fürs Fahrsilo.

Martina, ich brauch da nicht mehr helfen, seit ich mit der Schulter massive Probleme habe. Dann fall ich nämlich für länger aus, das hat einmal gereicht. Da wir fürs Gras aus Platzmangel kein Fahrsilo haben, müssen wir nur den Mais zudekcen und da sind  genug Helfer da.
Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9271
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #32 am: 04.07.16, 07:12 »
Was bedeutet alt sein überhaupt?
War vor ein paar Tagen auf dem 70. Geburtstag einer Freundin - nach Erscheinungsbild, Lebensfreude und körperlicher und geistiger Fitness kann sie vermutlich locker mit 10 oder 20 Jahre jüngeren Frauen mithalten.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #33 am: 04.07.16, 07:25 »
na, ja, ich weiß nicht, ob man das Alter mit Gesundheit definieren kann.
Aber selbst wenn jemand noch so gesund alt wird.... einmal ist die Zeit da wo man einfach erkennen muss, dass wir alle nicht ewig leben. Die Haut verliert an Elastizität, die Augen wollen nimmer so, das Gehör lässt nach, ebenso wie die Kraft. Ganz zu schweigen von den Zähnen, welche schon im Alter von 40 oder 50 durchaus an Materialermüdung kaputt gehen.
Bei dem einen setzt dieser Zustand früher ein, beim anderen später.
Sicher kann man mit Training, Pflege und ärztlicher Vorsorge einiges hinaus schieben, wenn man zu den glücklichen zählt.
Leute mit viel Geld haben schon versucht, den Alterungsprozess hinaus zu schieben. Es gelingt - wenn auch nicht immer!

Eine gewisse genetische Anlage ist da schon auch dabei. Wird auch gerne weiter vererbt.

Aber dennoch assoziiert man das Alter mit dem Abbau der Gesundheit! Ich denke, das meint man mit alt werden.
Liebe Grüße
Martina

Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3113
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #34 am: 04.07.16, 08:57 »
gina67 ich hab den Nerv nicht um Sport zu machen.  Das kostet mich einen halben Tag - weil duschen Haare machen ...  und dann wenn ich heimkomm wieder umziehn  :(

@Rabenbraten
das habe ich auch immer gemeint, aber man kann seine Termine auch umlegen. Ich habe immer dienstags um 9.30 Uhr Reha-Sport, dass verbinde ich jetzt mit meinem Wocheneinkauf. Ob ich den dienstags oder donnerstags mache ist meine Sache. Außerdem bezahlt die Krankenkasse den Sport und ich habe für 50 mal 18 Monate Zeit, also wenn es einmal nicht klappt ist das auch nicht schlimm.

LG Gina

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9271
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #35 am: 04.07.16, 09:08 »
@martina-a,
der Jungbrunnen meiner Freundin ist sicher nicht geld oder kosmetikgestützt, sondern ihr rappelvolles Leben an Arbeit, Bewegung, aber auch Kontakt mit anderen und einer ererbten Genetik.
Um alt zu werden muss man es erst einmal werden können. ;)
Das keiner für ewig hier bleibt- wissen wir alle- nur man verdrängt es gerne.
@gina67, was bzw. welchen Sport betreibst du da?
Ich gehe seit einiger Zeit täglich 5-6 km in flottemSchritt-  Hund wird wesentlich fiter und ich geniesse die Ruhe beim Gehen, nur das Vogelgezwitscher, die gute, frische  Waldluft, das wirkt nicht nur auf den Körper, sondern rundherum.

Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3113
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #36 am: 04.07.16, 10:09 »
@Mary
beim Reha-Sport sind wir in einer Gruppe und es werden immer wieder andere Übungen gemacht. Meistens auf der Matte, auch schon mal mit dem großen Gymnastikball und oft eben ohne Hilfsmittel. Ist aber sehr effektiv, weil man viele Sachen auch in den Alltag einfließen lassen kann.
Ich habe jetzt ein Jahr rum und kann sagen, dass es mir wirklich gut tut.

LG Gina

Offline apis

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 400
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #37 am: 04.07.16, 11:27 »
Bei den Menschen in meiner Umgebung merke ich doch sehr ob sie ihr Leben lang körperlich schwer gearbeitet haben oder leichtere Tätigkeiten hatten.

Gerade aus der Milchviehhaltung haben Frauen und auch Männer massive Gesundheitsprobleme.  Einige Frauen haben neben Familie, Haus und Garten oft schwere "Männerarbeit" geleistet, heute sind sie wirklich "kaputt".

Ich muss zugeben, das ich die 15 Jahre älteren Damen aus den Walking-, Wander-, Sport und Tanzgruppen sehr beneide. Aber es ist halt der Lauf des Lebens und ich finde für mich so viele andere schöne Dinge. Man muss nur die Augen öffnen....

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4821
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #38 am: 05.07.16, 12:59 »
Hallo,

ich hatte ja schon geschrieben, dass ich meine Beschwerden mal alle aufgewschreiben haben, dass sind maschinegeschreiben etwa 2/3 einer DIN A 4 Seite. Heute habe ich meine Schamgrenze überschritten und den Zettel mit zur Hausärztin genommen, weil ich doch schon Angst bekommen habe, was mit mir passiert, wenn sie jetzt Urlaub hat. Tja, was soll ich sagen, ich bin sogar ohne Rezept raus gegangen. Die ganz lange Reihe sind massive Nebenwirkungen meiner Glaukom-Augentropfen.  :o Naja, nun weiß ich immerhin, wo das alles herkommt. Ist ja auch schon eine kleine Beruhigung.

Aber um beim Thema alt werden zu bleiben, eine Sache habe ich mir dann doch privat aus der Apotheke holen wollen. Da meinte die Apothekerin, dass ist sicher für eine ältere Person. Sie meinte damit alt und bettlägerig.  :o :o und war dann etwas peinlich berührt, als ich sagte, dass ist für mich.   ;D Ist eben unaufhaltsam, das Älter werden.

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #39 am: 05.07.16, 13:11 »
Ja so Augentropfen und auch Nasentropfen können ganz schöne Nebenwirkungen haben. Dabei würde man das gar nicht vermuten.

@Apis, kann Deinen Beitrag so nicht unterschreiben. Ich kenne viele alte Bäuerinnen, u. a. meine SM, die zwar jetzt keinen Sport betreiben oder in diversen Gruppen sind. Aber dennoch körperlich ziemlich fit sind, obwohl sie hart gearbeitet haben.
Ich denke mir manchmal, dass das gerade umgekehrt ist und die was faul im Lehnstuhl saßen ziemlich eingerostet sind.
Liebe Grüße
Martina

Offline Ginchen

  • Sonne ist Leben, Erde ist Kraft
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 876
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #40 am: 05.07.16, 22:04 »
Im Juli werd ich 51 und das mit dem zwicken kenn ich nur zu gut. Richtig schmerzfrei bin ich eigentlich sehr selten. Was solls wie schon wer geschrieben hat, schlimmer geht immer. Die verschiedensten Artzpraxen kenn ich schon von innen  :P und Ende ist keines in Sicht  ::) Da ich normalerweise ein positiver Mensch bin mach ich das beste draus  ;) Medikamente nehm ich so wenig wie möglich. Und wenn wir uns selber mal in den Allerwertesten tretten würden wäre es sicher auch kein Nachteil. Zum Teil sind wir schon selber schuld an unseren Unpässlichkeiten, wir denken ja auch oft - ohne uns gehts halt nicht - und statt etwas für unsere Gesundheit zu tun machen wir weiter in unserem Trott. Ist halt schwer da raus zu kommen. Kenn das ja auch und so ein Tritt wäre schon notwendig  ;)
Herzliche Grüße aus Niederösterreich
Regina

Mut ist der Zauber, der Träume Wirklichkeit werden lässt!

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4821
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #41 am: 05.07.16, 22:10 »
Zitat
Ja so Augentropfen und auch Nasentropfen können ganz schöne Nebenwirkungen haben. Dabei würde man das gar nicht vermuten.

Das hätte ich auch nie gedacht, und dass diese Nebenwirkungen einen so einschränken können. :(

Ich sag ja immer, es gibt nur ein Mittel gegen das Alt werden und das ist früh sterben. Aber das will dann auch niemand  ::)

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

rabenbraten

  • Gast
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #42 am: 05.07.16, 22:35 »
Hallo,

ich hatte ja schon geschrieben, dass ich meine Beschwerden mal alle aufgewschreiben haben, dass sind maschinegeschreiben etwa 2/3 einer DIN A 4 Seite. Heute habe ich meine Schamgrenze überschritten und den Zettel mit zur Hausärztin genommen, weil ich doch schon Angst bekommen habe, was mit mir passiert, wenn sie jetzt Urlaub hat. Tja, was soll ich sagen, ich bin sogar ohne Rezept raus gegangen. Die ganz lange Reihe sind massive Nebenwirkungen meiner Glaukom-Augentropfen.  :o Naja, nun weiß ich immerhin, wo das alles herkommt. Ist ja auch schon eine kleine Beruhigung.

Aber um beim Thema alt werden zu bleiben, eine Sache habe ich mir dann doch privat aus der Apotheke holen wollen. Da meinte die Apothekerin, dass ist sicher für eine ältere Person. Sie meinte damit alt und bettlägerig.  :o :o und war dann etwas peinlich berührt, als ich sagte, dass ist für mich.   ;D Ist eben unaufhaltsam, das Älter werden.

LG
Luna
puhh, Luna
das war mutig!  und richtig.  ich glaub bei meiner Hausärtztin wär ich da falsch.  Die unterhält sich mit mir über Gott und die Welt und dann geh ich wieder ohne was gesagt zu haben  :(

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4821
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #43 am: 05.07.16, 22:43 »
Zitat
dann geh ich wieder ohne was gesagt zu haben

... habe ich auch schoon ganz oft gemacht. Darum hatte ich ja mal alles aufgeschrieben.
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Pfff, ich glaub ich werde alt
« Antwort #44 am: 05.07.16, 23:18 »
...ich oute mich mal!
Ich geh zu keinem Doktor!
Letztes Jahr ging es mir mal nicht gut. Da bin ich dann zum Hausarzt. Letztendlich hat mich der nur mit seinen Routinen genervt. Ich musste mir erst Hausarzt suchen. Meiner ist in Rente gegangen.
Tja, dann bin ich in die Notfallambulanz und hab somit eine Untersuchung gynäkologischer Art auf die Schnelle bekommen - an meiner alten Arbeitsstelle.
Das wurde abgeklärt. Also da fehlt nix. Und dann habe ich versucht das alles so in Griff zu bekommen. Inzwischen geht es mir so leidlich gut.
Ich müsste trainieren und manche Muskeln besser fördern. Das habe ich für mich erkannt!
Vielleicht kaufe ich mir ein Ebike. Mal sehen. Wäre sicher gut.

Glaukom hatte meine Mutter und mein Opa. Hoffe dass mir das erspart bleibt!



Liebe Grüße
Martina

 


zum Seitenbeginn